• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3 Monate alter RAM defekt?

D

dogy

Guest
Ich habe das Problem schon angesprochen gehabt im Netzteil Thread, da ich dachte, das wär schuld. Habe aber heute mal MemTest86 laufen lassen und einige Felher gefunden. Zum RAM: Corsair Twin2x2048- 6400C4,PC2-800, CL4-4-4-12 (2x 1024 MiB, DDR2 800)). Habe den RAM seit ca 3 Monaten bei 4-4-4-12 bei 2.1 V betrieben (EPP). War Zeitweise um ca 30-40 Mhz übertacktet (wegen CPu Übertacktung, habe dafür dan aber die Timings auf 5-5-5-18 hochgestellt). Als ich eben Memtest86 laufen liess, gab es bei einzelnen Tests Probleme.

Test 1,5,7,8,9 liefen absolut problemlos. Bei Test 3 wurde einfach der Bildschrim schwarz (=> reboot des PC's), bei Test 2 kam eine Fehlerliste raus und bei Test 6 und 4 resultierten seltsame Muster (siehe Bilder).

Ist nun der RAm defekt? Wurde (abgesehen von teitweise Betrieb von 5-5-5-18, 2.1V auf 440 Mhz) immer innerhalb der Spezifikationen geführt. Probleme treten nur bei leistungshungrigen Spielen auf (PC schaltet sich ab, friert ein) und eben bei den genannten Tests von Memtest86
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
AW: 3 Monate alter RAM am Arsch?

wenn memtest fehler ausliest dann schätze ich hat der speicher einen schuss weg.
hast du schon mal die einzelnen riegel getestet?? sind beide defekt?
 

NVC

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3 Monate alter RAM am Arsch?

Du kannst auch zum vergleich mal deinen RAM in einen anderen C einbauen oder einen anderen in deinem testen.

Gibt es nur Fehler unter Memtest86?
 
TE
D

dogy

Guest
AW: 3 Monate alter RAM am Arsch?

habe beide Riegel einzeln getestet- beide genau die gleichen Fehler.
@NVC: Prime95 (Ram Test) läuft ohne Probs stundelang, 3D Mark06 im Loop ohne Prob....nur Games (Crysis, MOH Airborne, COD4...) machen Probleme (pc schaltet sich ab/ friert ein). Diese Probleme treten sehr unregelmässig ein. Manchmal läuft das Spiel ne halbe Std ohne Fehler, ein ander MAl stürtzt es nach dem Laden des Levels sofort ab. Ausserhalb von Games und memtest86 läuft alles rund
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
AW: 3 Monate alter RAM am Arsch?

also Memtest86 ist meiner Meinung nach eins der zuverlässigsten Speicherprüfprogramme die es gibt.

und diese Systemabstürze kommen mir auch bekannt vor. es war auch fehlerhafter speicher den erst memtest86 richtig bei mir identifizieren konnte.

teste doch mal mit anderem speicher wenn du welchen da hast.
 
TE
D

dogy

Guest
AW: 3 Monate alter RAM am Arsch?

habe nur diese 2 Riegel DDR2 RAM. Ich frage mich, was den Fehler verursacht hat. Vllt die kurzzeitige Übertacktung von gut 30-40 Mhz? Die Spannung von 2.1 V kann ja nicht Schuld sein, da sie ja im EPP so spezifiziert ist
 

NVC

Komplett-PC-Käufer(in)
An der Übertaktung liegt es bestimmt auch nicht, es kann ja schonmal vorkommen, dass sich einzelne Chips verabschieden, da kannst du aber die Garantie in Anspruch nehmen, was dann meistens immer sehr Zeit aufwendig ist.
 
TE
D

dogy

Guest
also denkst du, dass der RAM defekt ist und ich trotz Übertacktung die Garantie in Anspruch nehmen kann und mich bei Corsair melden soll?
 

NVC

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei dem RAM verliert man die Garantie, wenn man die Spannung erhöht, versuchen kannst du es ja in jedem Fall.
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
also denkst du, dass der RAM defekt ist und ich trotz Übertacktung die Garantie in Anspruch nehmen kann und mich bei Corsair melden soll?

Das erste, was ich machen würde:
Die RAMs bei einem Freund mit MEMTEST testen.

Wenn dieselben Fehler, dann ab zur RMA bei Corsair. Und das trotz der kleinen Übertaktung...
 
Oben Unten