• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2x Samsung 840pro RAID0

claass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin,
macht es sinn sich eine zweite Samsung 840pro zu kaufen und dann beide SSD's im RAID 0 laufen zu lassen?
Mein Kollege meinte es würde einen spürbaren Leistungszuwachs geben?
Auch im Inet hab ich dasselbe gelesen.
da ich anfänger in sachen Raid bin wolte ich zusätzlich fragen ob das mit meinem System überhaupt umsetzbar ist.
Asus Crosshair V Formula
FX8350
auf Win8pro x64.
Funktioniert der Uefi boot dann noch. Desweiteren müsste ich Win neu aufsetzen? Denke schon oder?
Gruß
 

Don_Chef

Schraubenverwechsler(in)
https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd....31.0-8/280505_373436772733133_730397526_o.jpg

also aufsetzen musst du definitv neu weil du ja auf beide platten erstmal das raid einstellen musst...und das die dann als eine platte erkannt werden...
zum leistungs zuwachs kann ich nur sagen beim booten hab ich es minimal gemerkt im vergleich zu nur einer ssd...aber im windows laut leistungs bzw festplatten benchmark war es dann doppelt so hoch also schreib und leseleistung...lohnt sich dann quasi wenn du viel auf c installierst also spiele und programme die dann echt schnell geladen werden können...
zum vergleich die grafik von 2 samsung 120 gig 830er...
 
Zuletzt bearbeitet:

DSHPB

Software-Overclocker(in)
Du merkst in der Praxis garkeinen Unterschied. Wo willst du das denn merken?

(Dein Board kann das mit Sicherheit, sind aber immer nur "Pseudo-Raidcontroller" auf Boards verbaut, keine Richtigen)

Die sequentiellen Werte werden sich minimal erhöhen (verbessern), die merkst du aber nie in der Praxis, außer du kopierst oft von SSD zu SSD (GROSSE Datenmengen), die Zugriffszeiten, die der größte Vorteil bei SSDs sind, werden sich ebenfalls etwas erhöhen (schlechter!), da da ja noch ein Controller zwischen aktiv ist.

Letzendlich hast du in der Praxis leistungsmäßig wie gesagt KEINEN Vorteil, das einzige was "mehr" ist, ist die Ausfallwahrscheinlichkeit -> Fällt eine SSD aus sind die Daten von beiden futsch, weil die ja immer nur halb vorliegen.

Also: Lass es, lohnt sich nicht.

(Ich hatte mir erst 2x die 250GB 840 Basic geholt, hab RAID0 ausprobiert, letzendlich ist die 500er sogar noch schneller, sowohl bei den Zugriffszeiten, als auch bei den seq. Werten - die 2 250er gingen zurück, die 500er werkelt seit einiger Zeit problemlos, ich bin zufrieden.)

Edit:
benchmark war es dann doppelt so hoch also schreib und leseleistung...lohnt sich dann quasi wenn du viel auf c installierst also spiele und programme die dann echt schnell geladen werden können...
zum vergleich die grafik von 2 samsung 120 gig 830er...

Das glaub ich dir nicht. Bei Festplatten ist der Gewinn bei RAID0 sehr groß, da hast du dann fast die doppelten Schreib-/Lesewerte, bei SSDs definitiv NICHT. Abgesehen davon, dass du bei Spielen keinen Unterschied merkst, ob die SSD 400 oder 500MB/s maximal lesen/schreiben kann. Oder auch nur 100MB/s schreiben. Ladezeiten verkürzen sich evtl. etwas, mehr Leistung in dem Sinne hast du nicht. Bei Programmen merkst du den Unterschied zwischen HDD zu SSD, aber auch nicht ob die SSD 400 oder 500MB/s lesen kann. Entscheidend sind, grad bei Programmen und Windows, eher die Zugriffszeiten die du so stark merkst. Die Zugriffszeiten sind deutlich kürzer als bei Festplatten. Es müssen halt keine mechanischen Bauteile mehr bewegt & ausgerichtet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don_Chef

Schraubenverwechsler(in)
war auf jegliche art der ladezeit bezogen...
und ja du hast auch recht was es angeht zwecks daten verschiebung...es macht halt kein sinn wenn eine sache ultra schnell wäre während der rest nie hinterherkommt...
 
D

Dr Bakterius

Guest
Spar das Geld ist eher Augenwischerei und du dafür zu langsam :D
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Außerdem wenn eine SSD davon Macken hat oder sogar ausfällt, und/oder das Mainboard bzw der Controller ausfällt, sind alle Daten darauf unwiederbringlich verloren.
 

Zomg

PC-Selbstbauer(in)
Raid 0 mit 2 ST3000M001, also nicht SSDs lohnt sich vielleicht auch für den Heimanwender, --> Wenn in kurzer Zeit riesige Datenmengen schnell geschrieben oder gelesen werden müssen. Aber... SSDs? Lass lieber gut sein, das bisschen theoretische Gefühl ist weder die Kosten noch den Nutzen wirklich wert.
 

OnkelSatan

Komplett-PC-Käufer(in)
Sorry hatte Geburtstag und konte nicht anders meine Geschenke in den Raid 0 zu setzen
2x Plextor M5s 128GB
und hier die Werte:
Unbenannt.JPG
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Kauf dir ne zweite und mach einen RAID1 draus. Das ist sinvoll weil du dann immer deine Daten hast, selbst wenn eine kaputt geht. Ne 840Pro ist ohnehin schon ziemlich schnell also wirklich auffallen wird dir das nicht. Außer du nutzt das ganze Beruflich und Zeit ist Geld. Dann könnte man drüber nachdenken. Würde aber dann trotzdem wegen der Ausfallsicherheit eher 4 Platten kaufen. (Bin so ein Datennotfallrettungsfreak :))

LG. eXquisite
 

C0d3ma5t3r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Raid0 für 2 x SSDs hin oder her. Egal ob Windows bootet oder ob die Ladezeit des Spiels verkürzt werden soll, es lohnt sich leider nicht. Der Unterschied ist messbar, jedoch nicht spürbar.
Ich würde mich auch eher eine größere 512GB SSD besorgen.

Überlegs dir nochmal...
 
TE
C

claass

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok vielen Dank für die Antworten. Weiß auch nicht was das soll? Hab gegooglet SSD Raid 0. bin dann hier drauf gestoßen:
SSD-Geschwindigkeit verdoppeln mit Raids - PC Magazin
dort steht:
"Die Leserate stiegt von etwa 516 MByte/s auf traumhafte 1115 MByte/s und die Schreibrate von passablen 257,4 MByte auf sehr gute 498,5 MByte."
deswegen war ich schon neugierig geworden.
Aber wenn's nur beim benchen was bringt lohnt es sich für mich nicht.
gruß
 
D

Dr Bakterius

Guest
Sicherlich mag man etwas davon merken nur wäre es eben nicht genug so das es sich lohnen würde. Entsprechend müsstest du auch schneller arbeiten
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Das, was die SSD fix macht sind nicht die Lese/Schreibraten sondern die Zugriffszeiten - und diese sinken wenn man SSDs im RAID hat.
 

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
Ich hatte mal 4 60gb corsair gt ssds im raid0 laufen lassen.
Beim Spielen bemerkte ich nahezu kaum eine Verkürzung der Ladezeiten.
Es ist nur Spielerei.
Sinn könnte es lediglich nur machen wenn man wirklich große Datenmengen hin und her kopieren müsste.
Meine exakten Werte hab ich leider nicht mehr genau im Kopf, lag bei ca. 970mb (read) und 780mb (write) / sec.
 
Oben Unten