• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

29", oder 34" Curved? Welcher Monitor? Setup-Beratung

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin echt unentschlossen, habe meine auswahl jetzt auf 3 Monitore eingegrenzt.

1. LG 34" 1440p 60hz
LG 34UM94C-P.AEU 86,4cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Pro:
- Immersion (Ich spiele hauptsächlich BF4 und Singleplayerspiele. Klar, ab und an mal LoL, oder eine Runde CS:GO, aber nicht tryhard mäßig).
- Platz auf dem Desktopmodus (Youtube Video gucken und browsen auf einem Monitor)
- mein PC schafft bei der Auflösung sowieso nicht mehr als 50-60fps und ich spiele lieber in nativer Auflösung mit höchsten Details, als mit geringeren Details und mehr fps...

Contra:
- "nur" 60hz
- schwarze Balken bei Youtube Videos (Ich gucke mehr YT als Fernsehen)
- panel nicht gebogen - blickwinkelstabilität?


2. Phillips 34" Curved 1440p 60hz:
34'' (86,36cm) Philips BDM3490UC schwarz

Pro:
- Alles was ich beim LG Moni gelistet habe
- Curved

Contra:
- Alles was auch beim LG Moni steht
- Phillips macht (noch) Monitore? Seit Jahren nichts von denen gehört, kann mir irgendwer was zu deren quali sagen?


3. benq 27" 144hz 1440p:
BenQ XL2730Z 2560 x 1440 144 Hz FreeSync - Monitore - computeruniverse

Pro:
- 144hz (was mir nur bei CS:GO und LoL was bringt, da PC zu schwach)
- keine schwarzen Balken bei Youtube Videos

Contra:
- Als NV Fanboy werde ich FreeSync sowieso niemals nutzen...
- Finde den standfuß hässlich und zu massiv, aber gegen eine vesa mount und wandmontage habe ich ja nichts...



Aktuelles Setup (mit 7 Jahre altem 24" Samsung Monitor mit miesem Kontrast, scheiß Helligkeit und gräulichem Weiß...):

IMG_20160924_154123.jpgIMG_20160924_154201.jpgIMG_20160924_154217.jpg


Original Post:
Hi Leute,

Ich bin schon seit über einem Jahr auf der Suche nach einem neuen Monitor und kann und will einfach nicht mehr länger warten.
Ursprünglich wollte ich einen 27" 1440p Monitor mit 120+ Hz nehmen, aber inzwischen habe ich mich in die ganzen Ultrawide Monitore verguckt. Ich zocke eigentlich nur am PC und brauche dafür nen passenden Monitor - dafür wollte ich mal eure Meinung hören. Habe ein paar Bilder von meinem Setup angehängt. Einen 27" Moni würde ich wieder ganz normal auf den Tisch stellen, ebenso einen 29" Ultrawide.
Einen 34" Monitor würde ich mir mit einer VESA Mount an die Wand über dem Schreibtisch hängen. Die beiden Lautsprecher würde ich dann auch an der Wand montieren...

Was meint ihr?

Budget: ~500€ (ohne VESA Mount)

Habe schonmal ein paar Monitore raus gesucht, vielleicht könnt ihr mir was zu denen sagen? Mehr als 60Hz wären natürlich geil, aber ich weiß nicht ob ein größeres 34" Panel den Kompromiss nicht wert wäre...


34":
Samsung S34E790C 86,36 cm Curved Monitor: Amazon.de: Computer & Zubehor

LG 34UM94C-P.AEU 86,4cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

29":
Samsung S29E790CNS 73,7 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

27":
BenQ GW2765HT 68,5 cm WQHD LED-Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Acer G277HUsmidp 69 cm Monitor aluminium/schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

https://www.amazon.de/Samsung-S27D8...e=UTF8&qid=1474725388&sr=1-1&keywords=monitor
 
Zuletzt bearbeitet:

LaFa1612

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,

Also ich habe einen BenQ XL2730Z mit 144Hz, 1 ms und 2.560x1.440. Vor ab, ich bin ohne ende Zufrieden mit dem Monitor. Ich habe auch lange überlegt welchen Monitor ich mir denn kaufen soll, war auch wie du am überlegen ob ich mir einen Curved Monitor holen soll. Das Problem an der Sache mit den Curved Monitoren ist nur das sie meiner Meinung nach zu wenig Hz haben, was für mich auch der Grund war, wieso ich mir keinen gekauft habe. Ich hatte davor einen 60Hz Monitor von Acer und würde mir nie wieder Freiwillig einen kaufen :D , für mich unverzichtbar geworden, aber jeder hat ja andere Prioritäten. Ich würde dir einen Bildschirm empfehlen der eben min. 120 Hz besitzt und min. 27'' groß ist, bei der ms Anzahl habe ich im Vergleich zum vorherigen Bildschirm ( 4ms ) erstaunlich wenig gemerkt, da macht die Hz Anzahl meiner Meinung nach mehr aus, aber ich denke im Herzen hast du dich eh schon entschieden und es wird ein Curved Monitor :P .
 
TE
gin0v4

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
Noch 50 Euro drauf, und den 40" UHD an die Wand.
Kommt halt drauf an was Dir so alles wichtig ist ... ich würde UHD um keinen Preis mehr missen wollen, aber einen Tod muss man zur Zeit wohl noch sterben.
Kein BLB, kein Clowding, kein Banding, keine Panel-Lotterie, sattes Schwarz. Dafür kein 140hz Megaschnell-Panel.
iiyama Prolite X4071UHSU-B1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Danke für den Tipp, aber ich glaube 40" 4k wäre zu übertrieben, weil mein PC das nicht mitmacht. 1440p wäre noch machbar, aber BF1 will ich in nativer Auflösung mit hohen Details und nicht minimal spielen - ein neuer PC kommt erst nächstes Jahr im Sommer :/

Habe hier noch einen 28" 144hz monitor gefunden, welcher mir auch gefällt - was haltet ihr davon? Der hat zwar auch 4k, aber würde da beim spielen downscaling auf 1440p deutlich weniger auffallen, als auf 40" - was meint ihr?

IIYAMA G-Master GB2888UHSU-B1 71cm 28Z Pro-Gaming LED: Amazon.de: Computer & Zubehor
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Es ist ja nun nicht so als könnte man einen UHD Monitor nicht nativ bzw. Pixelgenau in kleineren Auflösung gen betreiben, und ich weiß nicht so genau woher dieses "in Minimum" herkommt :-)
Nicht dass Du Pixelgenau in 1440p genau bei 27" rauskommen, aber in 95% aller Fälle trotzdem in 4K und 40" unterwegs sein könntest. Z.b. beim surfen oder Videos glotzen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nicht mit einer passiven Verbindung, die Du Dir wünscht.
Aktiv sollten auch 300m kein Problem sein, aber die meisten Leuten wollen das nicht bezahlen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Haben denn bei Dir Monitor und Grafikkarte DP-Anschlüsse, oder willst Du einen Fernseher betreiben? Immer schön wenig erzählen^^
Ich bin bei HDMI überfragt. Wohnzimmertech am Computer^^
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
Beide Geraete haben auch DisplayPort Anschluesse.
Ich werde mir wahrscheinlich eine 4k TV / Monitor kaufen wollen mit 43 Zoll.

Pc -GTX 770 > Wohnzimmer
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
Es ist eine Allgemeine Frage... Aber mit einem Display Port Kabel kann man 10 Meter ueberbruecken? Hab gesucht, kostet 70 Euro fuer 10Meter. Muss es echt so teuer sein bei 4k@60hz?
Ist ein aktives Kabel. OHNE seperates Netzteil.
 

Calderon00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann nur für Ultrawides sprechen. Noch nie so überzeugt gewesen. Und nicht nur was das Spielen angeht, sogar der allg. Desktopbetrieb lässt einen produktiver werden weil man mehr Platz hat.

Zum 34" Von Samsung kann ich nur abraten. Der hat nämlich ghosting (egal bei welcher Overdrive Stellung).
 
TE
gin0v4

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin echt unentschlossen, habe meine auswahl jetzt auf 2 Monitore eingegrenzt.

1. LG 34" 1440p 60hz
LG 34UM94C-P.AEU 86,4cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Pro:
- Immersion (Ich spiele hauptsächlich BF4 und Singleplayerspiele. Klar, ab und an mal LoL, oder eine Runde CS:GO, aber nicht tryhard mäßig).
- Platz auf dem Desktopmodus (Youtube Video gucken und browsen auf einem Monitor)
- mein PC schafft bei der Auflösung sowieso nicht mehr als 50-60fps und ich spiele lieber in nativer Auflösung mit höchsten Details, als mit geringeren Details und mehr fps...

Contra:
- "nur" 60hz
- schwarze Balken bei Youtube Videos (Ich gucke mehr YT als Fernsehen)
- panel nicht gebogen - blickwinkelstabilität?


2. benq 27" 144hz 1440p:
BenQ XL2730Z 2560 x 1440 144 Hz FreeSync - Monitore - computeruniverse

Pro:
- 144hz (was mir nur bei CS:GO und LoL was bringt, da PC zu schwach)
- keine schwarzen Balken bei Youtube Videos

Contra:
- Als NV Fanboy werde ich FreeSync sowieso niemals nutzen...
- Finde den standfuß hässlich und zu massiv, aber gegen eine vesa mount und wandmontage habe ich ja nichts...



edit:
alternativ habe ich noch diesen monitor gefunden:
34'' (86,36cm) Philips BDM3490UC schwarz

auf 34" 1440p mit 60hz - allerdings curved und von phillips. das panel kommt wohl von aod - von phillips habe ich seit jahren nichts mehr gehört (auf dem monitormarkt) - was haltet ihr davon?
 
Zuletzt bearbeitet:

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
21:9 + Curved ist durch nichts zu ersetzen.
Ich spiele u.A. BF Hardline und es gibt nichts besseres.
Für Rennspiele ist der Monitor auch wie gemacht.
Die Immersion ist um einiges besser, wenn der 21:9 Bildschirm Curved ist.
Ich zocke auch am PC oder schaue Videos. Deshalb habe ich mich für 2560x1080 auf 35" mit VA Panel entschieden. Um auch bei MP möglichst die 144FPS für die 144Hz zu erreichen.
Bin kein nVidia Fanboy, nutze aber trotzdem G-Sync bei meinem aktuellen Monitor. Besser geht es fast nicht.
 
TE
gin0v4

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
21:9 + Curved ist durch nichts zu ersetzen.
Ich spiele u.A. BF Hardline und es gibt nichts besseres.
Für Rennspiele ist der Monitor auch wie gemacht.
Die Immersion ist um einiges besser, wenn der 21:9 Bildschirm Curved ist.
Ich zocke auch am PC oder schaue Videos. Deshalb habe ich mich für 2560x1080 auf 35" mit VA Panel entschieden. Um auch bei MP möglichst die 144FPS für die 144Hz zu erreichen.
Bin kein nVidia Fanboy, nutze aber trotzdem G-Sync bei meinem aktuellen Monitor. Besser geht es fast nicht.


Darf ich fragen für welchen Monitor du dich entschieden hast und wie weit du davon entfernt sitzt? mir kommen 1080p auf 34" sehr wenig vor, das hält mich davon ab....
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
Ich sitze sehr nah vor dem Monitor (50-60cm). Mein Monitor ist der Acer Predator Z35.

Pixel sehe ich nicht, bei dem Abstand. 27" 16:9 = 21:9 35"

Wenn du natürlich bei 27" schon Pixel siehst, bei einer Auflösung von FHD, dann ist auch der 35" 21:9 bei 2560x1080 nichts für dich.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich dachte wenn ich so viele Smileys hinter haue, würde man die Ironie erkennen.
Aber ok, das war Ironie, ich hab den selber.:lol::D;):P:schief:
 
TE
gin0v4

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
naja, geringere auflösung und teurer als die beiden 34" monis, die ich raus gesucht habe - werde ich wohl nochmal 2-3 nächte drüber schlafen^^
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Man muss halt VA und ne hohe Bildwiederholfrequenz mögen.
Dazu keine Probleme mit der Auflösung und ne Abneigung gegen IPS haben.
Dann klappt das auch.
 
TE
gin0v4

gin0v4

PC-Selbstbauer(in)
Man muss halt VA ... mögen.

Was ist an IPS auszusetzten und was ist das besondere an VA?
Ich kenne nur TN und IPS Panels und das einzige was ich weiß ist, dass TN Panels schneller sind, aber eine schlechtere Farbwiedergabe bieten und schnelle IPS erst in den letzten paar Jahren im kommen sind und teurer sind, dafür sattere Farben und mehr Helligkeit bieten, als TN.

Was ist jetzt schon wieder VA?

PS: habe den eröffnungspost mal angepasst.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nicht sattere Farben, sondern Farben dir näher am Original sind.
IPS hat auch nicht mehr Helligkeit.

VA hat nen wesentlich besseren Schwarzwert als TN oder IPS.
Dafür halt Probleme bei seitlicher Betrachtung und ist nicht so schnell.

IPS Monitore haben teilweise starke Probleme mit Backlightbleeding und glow.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Weil du bei IPS teilweise 4 schöne gelbe Ecken hast und je nach Monitor und Sitzabstand kommt noch der glow dazu .
Das hast du so bei TN einfach nicht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Na ist doch gut.
Nur kannst du nicht von deinem, auf alle IPS Monitore schließen.
Das Problem ist nunmal leider da.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich hab nicht gesagt, dass das alle IPS Monitore haben.
Ich habe gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist.
 
Oben Unten