• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 Wiederherstellungspartitionen + Frage zu zweiter SSD

NRgamer

Freizeitschrauber(in)
Hallo liebe Community,

ich hätte da mal zwei Fragen.

Mir ist neulich aufgefallen, dass ich neben der EFI Partition, auch zwei Wiederherstellungspartitionen habe, von der ich aber meines Wissens nach nur eine haben sollte. Siehe Screenshot. Nach ein wenig Recherche hab ich gelesen, man kann mit dem Befehl reagentc /info sehen, welche die aktive Partition ist, siehe Screenshot. Diese ist demnach Partition5, kann dann Partition 1 (auch eine Wiederherstellungspartition) gelöscht werden? Partition 2 ist die EFI Systempartition, die sollte ja bleiben. Liegt das ganze womöglich an Win Updates? Hab die Windows 10 CD, die ist 2-3 Jahre alt und es gab ja schon viele Updates.

Oder einfach lassen? Mich stören solche Unreinheiten in Windows halt leider...


Die zweite Frage wäre bzgl. einer zweiten SSD. Ich habe nur eine 500GB SSD und mich stört es solangsam, mit dem Speicherplatz so haushalten zu müssen. Kann ich einfach eine zweite mit SATA anstecken und dort dann auch Spiele drauf installieren? Welche Komplikationen könnten auftreten?


Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
 

Anhänge

  • Administrator_ Eingabeaufforderung 26.10.2020 20_38_41.png
    Administrator_ Eingabeaufforderung 26.10.2020 20_38_41.png
    23,3 KB · Aufrufe: 32
  • Datenträgerverwaltung 26.10.2020 20_33_01.png
    Datenträgerverwaltung 26.10.2020 20_33_01.png
    30,8 KB · Aufrufe: 37

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Oder einfach lassen? Mich stören solche Unreinheiten in Windows halt leider...
Wenn es dich stört, musst du halt daran herumspielen. Ohne den freien Platz mit Zusatzsoftware zu verschieben, kannst du damit eh nichts anfangen - außer ganz vorne eine 450 MB Partition zu erstellen.

Nach gefühlt 50 großen Updates habe ich noch immer nur eine 499 MB Wiederherstellungspartition aber in der Vergangenheit kam das mal vor, dass es mehr wurden.
Kann ich einfach eine zweite mit SATA anstecken und dort dann auch Spiele drauf installieren?
Natürlich. Warum sollte das auch nicht funktionieren?
Mich würde nur mal der Gedankengang interessieren.
 
TE
N

NRgamer

Freizeitschrauber(in)
Hab damals ne CD gekauft für 100 Euro bei Alternate, und habe Windows auch schon mehrmals neuinstalliert damit (davor immer mit Crucial Storage Executive die SSD komplett platt gemacht und von Partitonen befreit, über einen anderen PC), ist halt die typische Windows 10 CD mit Key.

Edit: Ich erinnere mich noch, dass nach der Installation nur eine Wiederherst. Partition vorhanden war. Also muss die Partition 5 (Wiederherstellungspartition) durch Updates hinzugekommen sein. Am PC meiner Eltern ist nur eine Recovery Partition vorhanden, der PC ist allerdings auch relativ frisch gebaut, die CD dürfte von 2019 sein. Ein Kumpel meinte grad er habe auch zwei Recovery Partitionen, und sein Windows ist auch schon älter.
Natürlich. Warum sollte das auch nicht funktionieren?
Mich würde nur mal der Gedankengang interessieren.
Keine Ahnung, ich meinte mal gelesen zu haben, dass das irgendwelche Komplikationen geben könnte mit Spielen oder sonst was...
 
Zuletzt bearbeitet:

lefskij

Freizeitschrauber(in)
Hallo liebe Community,

ich hätte da mal zwei Fragen.

Oder einfach lassen?
Würde eine zweite Wiederherstellungspartition von 500 MB (ist ja nicht die Welt) einfach drauflassen, bevor Du da die falsche löscht...

Aber andererseits: Mache lieber regelmäßige Backups Deiner wichtigen Daten auf eine externe Platte, da so eine Wiederherstellung meist eher suboptimal funktioniert. Ich persönlich würde meine Mucke oder Dokumente nicht in die Hände von Microsofts Gnaden legen... :nene:

Die zweite Frage wäre ...Kann ich einfach eine zweite mit SATA anstecken und dort dann auch Spiele drauf installieren?
Klar kannst Du das machen, da wird es keine Probleme geben. Einfach beim Installieren den richtigen Pfad auswählen, meist musst Du dafür irgendetwas benutzerdefiniertes bei der Installation auswählen oder z.B. bei Steam den standardmäßigen Installationspfad für Deine Spiele ändern, falls der Platz auf einer Platte nicht reicht...
Siehe hier: https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=7418-YUBN-8129&l=german
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Wiederherstellungspartition ist auch kein Backup. Denn erstens ist sie dafür viel zu klein, zum anderen nützt die auch nichts, wenn die Platte selbst ausfällt.
Die dient einzig dazu, wenn am System selbst was zerschossen ist, die Systemreperatur zu starten. Aber auch da hilft es nicht unbedingt.
 

lefskij

Freizeitschrauber(in)
Die Wiederherstellungspartition ist auch kein Backup. Denn erstens ist sie dafür viel zu klein, zum anderen nützt die auch nichts, wenn die Platte selbst ausfällt.
Die dient einzig dazu, wenn am System selbst was zerschossen ist, die Systemreperatur zu starten. Aber auch da hilft es nicht unbedingt.
Ja, das ist natürlich korrekt.

Manch einer macht sich dabei aber vielleicht Hoffnungen und die wollte ich bei unserem TE in Frage stellen. Er würde sich sicher weniger Gedanken machen, wenn er von vornherein darüber wüsste...

Deswegen auch das "Aber andererseits:"

Grundsätzlich würde ich aber zu Gunsten der Systemkompatibilität nichts löschen, was Windows über irgendwelche Kanäle selbst angelegt hat - oder lieber gleich eine saubere Neuinstallation durchführen (falls man sich dabei unwohl fühlt).
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Um das mal in einfachen Worten zu sagen : JA es ist normal das da 3 Partitionen neben der eigendlich genutzten existieren, das macht Win10 bei Installation jetzt schon ne ganze weile so . EFI-Partition mit knapp 100MB und 2x Wiederherstellungspartition mit je 450-550MB (woran es die Größe festmacht weiß ich nicht).
Alles in allem ist da nen knappes Gigabyte weg, was kaum auffällt und außer in der Datenträgerverwaltung auch nirgends sichtbar ist.

Ansonsten siehe ein Post höher.
 
Oben Unten