2. Bildschirm wird über DP erkannt ist aber nicht aktiv

Wyzel

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Seit heute hatte ich plötzlich das Problem dass mein zweiter Monitor, der bis jetzt immer als 2. Monitor funktioniert hat, kein Signal mehr bekommt. Beide Monitore sind an meiner Grafikkarte angeschlossen (Ein Samsung Monitor über HDMI und ein BenQ(Zowie) über DisplayPort) . Sicher ist aber, dass der 2. Monitor (BenQ) funktioniert, da wenn ich den PC starte der Startscreen des Motherboards, in dem fall kommt dann immer "Republic of Gamers", auf dem BenQ angezeigt wird. Auch wenn ich das BIOS öffne sehe ich alles auf meinem BenQ. Sobald ich aber in Windows rein lade hat der BenQ (über DisplayPort) kein Signal mehr. Wenn ich aber das HDMI Kabel des anderen Monitors (Samsung) in den BenQ stecke funktioniert alles einwandfrei. Nur beide gleichzeitig funktionieren nicht. In den EInstellungen von Windows wird das dann so angezeigt: (Siehe BILD1 und BILD2)

BILD1: Der Monitor 2 ist in dem Fall der Samsung, der funktioniert, und der Monitor 1, der übrigens auch so komisch klein angezeigt wird,ist der BenQ(Zowie).

BILD2: Der BenQ(Zowie) ist verbunden aber nicht aktiv.

Wenn ich versuche den Monitor zu aktiveren, also z.B. die Anzeige zu erweitern scheint er es zu versuchen aber es funktioniert nicht und es geht in den Ursprungszustand von "Nur Auf 2 Anzeigen" zurück

+Ich habe leider keinen anderen DisplayPort Monitor.
+Meine Grafikkarte hat 3x DP und 1x HDMI

Ausprobiert habe ich bereits:
-Kabel tauschen
-alle anderen DP-Ports an der Grafikkarte versucht
-Pc restarten
-Grafiktreiber neu installieren
-Windows zurücksetzen (Neuinstallieren)
-Windows-Taste + P
-den Monitor über die Einstellungen zu aktivieren
-Grafikkarte ein und ausgebaut.
-BIOS Treiber aktualisiert
-Neuste Windows Updates

Ich bin echt sehr hilflos. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Danke schonmal.
 

Anhänge

  • BILD1.PNG
    BILD1.PNG
    240,7 KB · Aufrufe: 37
  • BILD2.PNG
    BILD2.PNG
    15,6 KB · Aufrufe: 36

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Ich würde bei einem Setup mit mehreren Monitore das einrichten "immer"über die Treibersoftware des GPU -Herstellers konfigurieren.Bei dir dann rechts klick auf dem Desktop ,Nvidia /Systemsteuerung.mehrere Anzeigen einrichten.
Und bei dem Monitor BenQ was mit DP an GPU angeschlossen wurde,im Monitormenüe den DP Port(Eingangssignal) auswählen und abspeichern.Hast wohl über Windows versucht,was nicht immer funktionieren muß.Machs lieber über Nvidia Systemsteuerung,das sollte da gehen.

grüße Brex
 
TE
TE
W

Wyzel

Schraubenverwechsler(in)
Danke für deine Antwort,

Ja das hab ich auch schon probiert nur besteht dort das selbe Problem. Siehe Bild.

Den Haken dort kann ich nicht setzen und weiter unten wird der Monitor auch nicht angezeigt.

Im Menü des Monitors ist natürlich DP eingestellt.

Was ich jetzt nochmal gemacht habe ist:

Ich habe Windows nochmal erneut installiert. Nach der Neuinstallation funktioniert das so ca. 10-20min mit beiden Monitoren, danach hat der 2. Monitor einfach kein Signal mehr. Außerdem bricht das Signal sofort ab. wenn ich den BenQ auf 144hz in Windows einstellen will. Das ist das was ich bis jetzt herausgefunden hab.
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    58,2 KB · Aufrufe: 31

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Kannste mal alle deine Hardware auflisten die bei dir verbaut sind? Benutzt du eine CPU die einen separate IGPU(Prozessor Grafik Chip intern) hat?Vielleicht funkt da was da zwischen(Recourcenkonflikt),ist erstmal nur eine Vermutung .Auf jedemfall,solltest du solch einen CPU nutzen,dann könnte man nochmals ins BIOS aufrufen.Und deine GPU(RTX 2070) als primär GPU bzw. den verwendten Steckplatz (PCI-E) auswählen und IGPU gegebenfalls ganz deaktivieren.
Appropo BIOS ist den diese auf dem letzten Stand?Aber auch die interne Prozessor Grafik Chips kriegen ihre Updates je nach Hersteller(Intel UHD und Co.)Da könnte man auch schaun bzw. diese akuallisieren,falls da noch nie was gemacht wurde.
 
Oben Unten