• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2,5 Zoll Hdd Nachteile?

Steini85

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin

Da ich zurzeit dabei bin meinen Pc aufzurüsten mache ich mir echt ne Menge Gedanken zu den Thema Kühlung,Aussehen usw

Und irgendwann ist mir dann die Frage in den Kopf gekommen warum man nicht als HDD eine 2,5 Zoll Variante nimmt.

Mein Gehäuse hat auf der Rückseite 2 2,5 Zoll Halter.
Da 2 SSD keinen wirklichen Sinn machen könnte man ja den einen für ne Hdd nutzen und dann die Hdd Käfige ganz weg lassen.
Nun meine Fragen dazu...

Wird eine 2,5 Zoll HDD zu warm für sowas?
Welche Nachteile hat eine solche HDD,denn wenn es keine gäge würde man mehr dazu lesen,und es gäbe deutlich mehr auf den Markt.

mfg
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
Falls die kleinen Festplatten mit "nur" 5.400 U/min drehen, sind sie recht langsam. Es gibt aber auch die WD Raptor 1TB, die mit 10.000 U/min drehen und dafür auch flotter sind. Orginal werden sie jedoch mit einem 3,5" Kühlkonstrukt ausgeliefert, daher kann man von ausgehen, dass die mit 5.400 U/min kühl, dafür langsam sind und die WD Raptor dagegen schnell sind und recht warm werden können.

Ich selbst habe 2 von den Raptoren in RAID 0 und komme auf Lesegeschwindigkeiten von 450MB/s bis 225MB/s (Plattenanfang und -ende)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der Nachteil ist, dass eine 2,5 Zoll HDD langsamer ist als eine 3,5 Zoll HDD.
Die Temperaturen sind relativ egal, so warm wird eine 2,5 Zoll HDD nicht, eben weil sie langsamer ist.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Welche Nachteile hat eine solche HDD,denn wenn es keine gäge würde man mehr dazu lesen,und es gäbe deutlich mehr auf den Markt.

Die Geschwindigkeit wurde hier ja schon genannt. Zusätzlich lassen sich mit 3,5 Zoll Platten natürlich deutlich größere Kapazitäten realisieren. Bei 2,5 Zoll ist derzeit soweit ich weiß bei 2TB Schluss.
 
TE
S

Steini85

Komplett-PC-Käufer(in)
Das heißt also das ich Problemlos eine 2 TB Platte beim Phanteks Enmphoo Luxe an einen der beiden hinteren 2,5 Zoll Brackets befestigen kann.
Die Geschwindigkeit spielt keine so große Rolle bei dieser Platte weil das meißte eh auf Externen Platten liegt,und das System auf einer SSD läuft.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
Sinn machen die schon. Den Meisten sind diese aber zu teuer bzw. ist bei der Kapazität momentan bei 1TB Schluss.
 

_maxe

PC-Selbstbauer(in)
Ich klink mich hier mal kurz ein..
Merkt man den Geschwindigkeits unterschied wirklich?
Plane für meinen HTPC der auch als Datengrab herhalten soll 2 5400rpm platten zu kaufen da leiser.
Bei Filmen und Musik ist das doch sicher nicht bemerkbar oder?
.
 

Suffi30

PC-Selbstbauer(in)
Bei Filmen oder Musik wirkt sich die Geschwindigkeit nicht negativ aus da die lesegeschwindigkeit auch bei den langsamen um ein Vielfaches höher ist als die Benötigte Datenrate von Filmen
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
Ich klink mich hier mal kurz ein..
Merkt man den Geschwindigkeits unterschied wirklich?
Plane für meinen HTPC der auch als Datengrab herhalten soll 2 5400rpm platten zu kaufen da leiser.
Bei Filmen und Musik ist das doch sicher nicht bemerkbar oder?
.

An deiner Stelle würd ich 1 kleine SSD (128GB) fpr das OS und Programme nehmen (schnelleres Booten etc.) und als Datengrab dann eine 2,5" HDD, falls eine reichen sollte.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
SSDs mit 128Gb sind aus Preis- und Leistungssicht nicht mehr empfehlenswert. 250Gb stellen das Minimum dar.
 
TE
S

Steini85

Komplett-PC-Käufer(in)
Warum machen denn 2 SSDs kein Sinn?

Evtl hab ich das falshc ausgedrückt.Aber im Raid brauche ich sie sicher nicht,da es für meine nutzung keine Vorteile bringt.
Und als Datenspeicher muss ich sie ja nun auch nicht wirklich nutzen.
Evtl werde ich auch irgendwann 2 SSD nutzen und dann eine normale HDD.Es ging mir ja erstmal nur um die Frage ob es geht von der wärme her usw.
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Mir ist aufgefallen das die 2,5 zoll hdds, jetzet nur einmal die WD Blues nach längeren laufzeiten (>9000 stunden ) und täglichen schreib betrieb eher zu defekten neigen.
In drei fällen sind mir die WDs blue nach diesen schema "gestorben". Anfängliches vergessen der Partion nach einer stunden ohne strom war wieder alles ok. Daten gesichert, zwei mal low level formatiert und siehe da zw 30 - 40 wiedezugewiesene Sektoren gepart mit eine (Currenpending sektor count) Aktuell schwebende sektoren(Bedeutet, die Festplatten FW ist sich uneinig ob die sektoren wirklich kaputt sind, deswegen sind diese einmal als Fehlerhaft makiert) von 65K, das war dann der TOTES PUNKT für die besagten Hdds ;)

Nutzen kann man die Solts für die 2,5 zoll hdds auf jedenfall nur halt nichts wichtiges lagern !
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
Das kann Dir mit jeder Festplatte passieren, egal ob 2,5 oder 3,5" und egal von welchem Hersteller.
 

gorgeous188

Software-Overclocker(in)
3,5 Zöller haben meist mehr Cache als die 2,5er. Sorgt eben für schnelleren Zugriff, wenn du mehrmals auf eine Datei zugreifst.
Wenn beide mit der gleichen Umdrehungszahl arbeiten gibt es keine großen Geschwindigkeitsunterschiede, speziell nicht beim Lesen.
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Das kann Dir mit jeder Festplatte passieren, egal ob 2,5 oder 3,5" und egal von welchem Hersteller.

Theoretisch ja nur, die festplattenmechanik ist nicht auf die Leistungen ausgelegt wie bei bei den 3,5 zoll platten. Sieht man alleine bei den MFTB MTBF zeiten von start stop counts. Die Werte geben die Hersteller raus, sollte schon was wahres drann sein ;)

Sicher es gibt auch black sheeps wie die Seagate Baracuda serie (Ab2012) nur rein vom Datenblatt her sind die 2,5 zoll teile nicht so beständig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knogle

Volt-Modder(in)
Meine 2,5" haben allesamt über 13000TB geschrieben und über 68000 Betriebsstunden und noch keine Smart Fehler (8 Platten) von Seagate
 
Oben Unten