144hz Monitor - Frage zu den FPS

SuperKek

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

also ich wollte mir demnächst einen neuen Monitor kaufen. Da kam mir natürlich ein 144hz Monitor in den Kopf, da dieser ein besseres Gaming-Erlebnis bieten soll. Jedoch gehe ich davon aus, dass ich nicht in jeden Game wie zum Beispiel Battlefield 1 (80-110 Fps) oder Assasins Creed Origins (+60 Fps) 144 Fps erreichen werde.

Da stellt sich dann natürlich die Frage ob mir ein 144hz Monitor bei solchen Games überhaupt irgendetwas bringt, denn wenn nicht, werde ich wahrscheinlich eher einen Monitor mit 60hz aber dafür ein IPS-Panel bevorzugen.

Meine Specs:

GPU GTX 1080
CPU AMD Ryzen 1700 8x3,7 Ghz
RAM 16GB DDR4 2933Mhz
OS Win 10

Anmerkung: Ich frage mich ob ich in BF1 irgendwie noch mehr FPS bekommen könnte, denn meine GPU ist deutlich unter 100% und die CPU Auslastung liegt auch meistens eher bei 50%.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus für Antworten

Gruß SuperKek
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Subjektiv.
Es gibt Leute die sagen die 144hz bringen IMMER Punkte, und die anderen, die sagen erst ab 90 FPS bringt es Punkte und man merkt den Unterschied.
Welcher Typ Du bist ..... ist von hier aus schwer zu sagen :-)

Solange Deine Graka nicht voll ausgelastet ist, ist es immer ein CPU-Limit.
Mehr Takt auf die CPU oder schnellere CPU anschaffen. Alternativ immer nur 16er Server besuchen oder gleich Solo spielen.^^

Ach ja ... falls Dich das irgendwie stört, dass Deine Graka nicht voll ausgelastet ist .. mehr Bildqualität (durch mehr AA, mehr PP oder mehr DSR) soll auch noch keinem geschadet haben, der nicht jedem FPS hinterherrennt^^
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
der Ryzen 1600X ist bei Assassins Creed Origins auch schon bei 80% voll ausgelastet. Bei rotTR schon bei 40 -42% komplett ausgelastet. Die Afterburner CPU Auslastung muss nicht erst bei 100% stehen um bei dem Spiel voll augelastet zu sein.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
NEVER WILL SWITCH TO 60 HZ AGAIN :D
Grob gesagt, wenn du einmal 144 HZ hattest , willste nie wieder zurück.
Gönn dir die 144 hz, vorallem wirste den Monitor ja wahrscheinlich auch lange nutzen
 
TE
TE
S

SuperKek

Schraubenverwechsler(in)
NEVER WILL SWITCH TO 60 HZ AGAIN :D
Grob gesagt, wenn du einmal 144 HZ hattest , willste nie wieder zurück.
Gönn dir die 144 hz, vorallem wirste den Monitor ja wahrscheinlich auch lange nutzen

Ja aber ist die Frage ob mir 144hz etwas bringen, wenn ich höchstwahrscheinlich keine 144 FPS erreiche.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
naja, dann könnte man sich auch 4K gönnen. Da will man auch nie wieder zurück.
Oder Gsync
.... dieses "nie wieder zurück" ist ein Null-Argument.

Noch muss man sich leider entscheiden, ich persönlich gebe ü100Hz vor allem den Vorzug.
Wenn ich in Dirt ultra Smooth durch deutsche Weinberge heize, dann kann 4k noch so schön aussehen wenn durch das permanente geruckel die Immersion flöten geht.
Aber natürlich muss das wirklich jeder selbst entscheiden!

Leute die aber kein Unterschied erkennen können, sollten zu dem Thema einfach schweigen bzw anders argumentieren.
 

bisonigor

Freizeitschrauber(in)
Hab zwar WQHD 144Hz und hatte UHD zum teste da. Mir sind 144Hz lieber. Wenn du FHD 144Hz möchtest, ist deine GPU noch stark genug. CPU, wie du schon sagtest, etwas zu schwach. CPU- Auslastung sagt wenig aus, man kann schon mit 20% im CPU- Limit stecken.
 
TE
TE
S

SuperKek

Schraubenverwechsler(in)
Nun gut, ich mein bei eher competitive games wie for honor oder cs go würde ich die 144 fps höchstwahrscheinlich knacken, aber bei games wie bf oder eben singel player AAA titel wohl eher weniger.

Naja vlt werden die games in zukunft mehr kerne unterstützen, was mich vlt dann auf +100 fps bringen könnte.

Aber gut danke für die tipps.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Ja aber ist die Frage ob mir 144hz etwas bringen, wenn ich höchstwahrscheinlich keine 144 FPS erreiche.
Hallo SuperKek,

es hängt viel vom Monitor ab und von Deinen Einstellungen. Soll es ein G-sync werden, oder nicht? Wenn ja, wird es richtig teuer, aber es wird immer Tearing frei, egal, ob Du 30FPS oder 144 hast. Aber auch ohne G-sync helfen Dir Monitore mit hoher Frequenz, so Du V-sync nutzt, was aber die Latenzen erhöht. 144Hz Monitore können auch 72Hz und 36Hz ohne Bildfehler darstellen. Das ist ein ziemlicher Vorteil. Schau Dir an, was Dein Rechner gekostet hat und hol dir einen G-Sync Monitor. Es lohnt einfach und auf die 50-150,-€ mehr für G-Sync kommt es auch nicht mehr an, aber das Bild ist einfach traumhaft. Meine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AndrogRR

Kabelverknoter(in)
Ich bin auch der Meinung das 150Euro für viele ne Stange Geld sind.
Ich persönlich würde aber auch ohne GSync/Freesync nicht auf die 144hz verzichten wollen. Ob man immer die 144hz hat oder der PC je nach Game auch nur mal 60hz schafft ist für mich nebensächlich. Die 144hz sind einfach so viel ruhiger, flimmerfreier und subjektiv klarer. Kann das nur empfehlen.
Nichts geht am Ende über selber testen.
Ich habe, wenn ich jetzt auf einen 60hz Monitor spiele/arbeite, immer die ersten Minuten echt Probleme mit dem leicht unruhigen Bildschirm.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Oder man verzichtet auf Gsync, zahlt nicht mehr und nutzt einen 144Hz einfach so.
Klappt auch wunderbar und kostet nix extra.
Je nach Monitor sind 150€ ein grosser Unterschied.

Ich schalte G Sync in Battlefield sogar ab!
Als ich das erste mal davon hörte wollte ich es nicht glauben, eine technische Erklärung kann ich ebenso wenig liefern, aber ich treffe ohne einfach besser
Man könnte jetzt sagen - Placebo!
Aber ich vergesse manchmal vor dem Spiel wieder zu deaktivieren und merke einen kleinen aber feinen Unterschied.
Bei anspruchsvollen Single Playern ist es aber nach wie vor eine Wohltat!
Würde mich aber nicht wundern wenn der Inputlag entgegen der Bekundungen der Hersteller doch geringfügig steigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Ja aber ist die Frage ob mir 144hz etwas bringen, wenn ich höchstwahrscheinlich keine 144 FPS erreiche.

Das "mir" kannst leider nur "du" beantworten. Das ist es ja, was immer wieder versucht wird zu erklären, weil es echt sehr subjektiv ist ;)
Sind ja schon ein paar unterschiedlichen Meinungen hier vertreten.

Mit einer 1080 würde ich persönlich sobald schnelle Spiele ein Thema sind den 144Hz dem IPS Panel den Vorzug geben.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Sorry das ich mich hier mal kurz einklinke...

ich dachte eigentlich das für 144hz die Graka wichtiger ist als die CPU.
Geht es da eher um die min FPS?
Aber ich denke mit einen 2700x sollte ich dann keine Probleme haben. Der ist ja nicht viel langsamer als der 8700k.:)
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Von welchen Monitoren redest du dabei?

PG348Q

Sorry das ich mich hier mal kurz einklinke...

ich dachte eigentlich das für 144hz die Graka wichtiger ist als die CPU.
Geht es da eher um die min FPS?
Aber ich denke mit einen 2700x sollte ich dann keine Probleme haben. Der ist ja nicht viel langsamer als der 8700k.:)

Beides sollte halbwegs zusammen passen, am Ende des Tages ist egal was limitiert, ob die CPU oder GPU 60 Fps liefert ist egal, beides schlecht :-)
 
Oben Unten