Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    227

    AW: [Tagebuch] G5 Alu-Gehäuse Umbau/Modding

    - Einleitung und erste Gedanken/Schritte -

    Da mir das G5 Alugehäuse von Apple Optisch gut gefällt habe ich vor mich an neues Projekt zu wagen und das ganze umzubauen/modden so das Standard PC Hardware verbaut werden kann.

    Dabei stehe ich direkt bei Begin vor ein paar Kniffligen Aufgaben weil ich nicht einfach ein Mainboard tray aussparen will und draufschrauben - sondern das ganze von Innen ansetzen und so anpassen will das es so aussieht als wäre es so berreits gebaut worden.
    Desweiteren habe ich mir vorgenommen weitgehend mit Aluminium zu arbeiten was ich noch nicht in diesem Ausmaß gemacht habe da ich Schreiner bin.

    Die zu verbauende Hardware:

    Mainboard - ASUS uATX Board
    CPU - intel Core2Quad
    RAM - 8 GB DDR2
    Grafik - Geforce GT520 PCI-E
    Laufwerk - DVD Brenner
    HDD - SSD + HDD
    Netzteil - 550W ATX


    Als Erster Schritt habe ich beim Größten Gebrauchtwarenmarkt im Internet eine gebrauchtes G5 Gehäuse ersteigert (was garnicht so einfach war).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	1618 
Größe:	166,2 KB 
ID:	728601Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	1281 
Größe:	200,3 KB 
ID:	728602Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	1494 
Größe:	160,2 KB 
ID:	728603

    Desweiteren ein Defektes G5 Netzteil so das ich in das Netzteil-Gehäuse ein ATX Standard Netzteil einbauen/umbauenkann.



    Nun stellen sich die ersten Fragen...

    - Wo bekomme ich ein Mainboard tray her das in Alu ist? ODER baue ich alles Selbst.
    - Wie verklebe oder verlöte ich Aluminium? um Halterungen anzubringen oder Frontpanel umzubauen.


    Da ich mich mit der Aluverarbeitung in Neuland begebe würde ich mich über Tips freuen und denke das es ein längeres Projekt geben wird bis es fertig ist.

    Grüße Marcel

  3. #3
    Avatar von Drizztly
    Mitglied seit
    03.12.2011
    Ort
    Nähe Heidelberg
    Beiträge
    238

    AW: [Tagebuch] G5 Alu-Gehäuse Umbau/Modding

    Habe bei mir auch ein zerlegtes G5-Gehäuse rumstehen.

    Kleiner Tipp für MB-Tray, etc. wäre The Laser Hive

    Viel Spaß beim Modden
    3570K@EK-WaKü - M5G@EK-WaKü - 16GB RipJawsX@EK-WaKü - 780 Classy HydroCopper - MX100 - X-650 - TJ07 - MoRa3+Radical 2/480 - sys
    TJ07-Worklog

  4. #4
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    227

    AW: [Tagebuch] G5 Alu-Gehäuse Umbau/Modding

    @ Drizzly - danke werde ich mich mal bei Laser Hive umschauen

    Scheinbar gibts die Mainboard Trays nur im Ausland und nicht in Deutschland zu kaufen ... habe da noch 2 gefunden:
    - MountainMods ModularTray - http://www.mountainmods.com/mountain...tray-p-56.html
    - Lian Li Mainboard Tray PC-6X - http://www.performance-pcs.com/catal...oducts_id=3387 + http://www.frozencpu.com/cat/l3/g43/...ray-Page1.html

    oder man kauft ein gebrauchtes Gehäuse ^^

    ... Nach ein wenig Recherche eignet sich zum Aluminium Kleben:
    - Der Kleber "JB Weld" aus den USA kann man danach bearbeiten.
    - Der UHU 2K Epoxidkleber klebt bombenfest.

    habe angefangen Netzteil und Inntereien zu zerlegen...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	1413 
Größe:	279,3 KB 
ID:	726015

    Updates folgen ... Grüße

  5. #5

    Mitglied seit
    15.06.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    185

    AW: [Tagebuch] G5 Alu-Gehäuse Umbau/Modding

    Kurze Idee bzgl. des benötigten Mainboard Trays:

    Falls dir der Mainboardschlitten des Silverstone TJ07 zusagt, könntest du einfach mal den Support von Silverstone anschreiben. Die bieten nämlich auch Ersatzteile an. Dazu zählt natürlich auch der Mainboardschlitten. Versand direkt aus Deutschland mit Rechnung.

    Für etwaige Preisangaben, siehe hier.

    Vielleicht konnte ich dir helfen.


  6. #6
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    227

    AW: [Tagebuch] G5 Alu-Gehäuse Umbau/Modding

    - Apple-Netzteilumbau zu ATX -

    Hey zusammen ... Ich habe mich mal an den Netzteilumbau gemacht ...

    zuerst leergeräumt + die Apple-Lüfterverkabelung auf Standart-3pin umgebaut:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.jpg 
Hits:	1532 
Größe:	192,5 KB 
ID:	727179

    danach Platzbedarf getestet (ist einiges an Platz vorhanden ^^):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6.jpg 
Hits:	1527 
Größe:	244,5 KB 
ID:	727180

    Bei Mainboardhalterungen aus Messing das Gewinde abgeschnitten danach fixiert mit Loctide und zusätzlich verklebt mit 2Komponenten Metallkleber.
    Zur Sicherheit noch die Plastikunterlage für die Rückseite eingesetzt:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7.jpg 
Hits:	1244 
Größe:	189,8 KB 
ID:	727181

    Netzteilplatine eingesetzt und interne Kabel verlegt (habe die Original graue Netzteilbuchse verwendet):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8.jpg 
Hits:	1441 
Größe:	238,1 KB 
ID:	727183

    Gehäuse geschlossen und Netzteilaufkleber angebracht:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9.jpg 
Hits:	1575 
Größe:	216,5 KB 
ID:	727184

    Funktioniert soweit ... und die Original Lüfter sind mittels eines Y Adapters zusammengeschlossen an die Original Netzteilsteuerung.

    - Ich werde noch die Anschlusskabel an das Gehäuse anpassen .... somit kommt hier noch ein Update.

    Grüße

  7. #7

    Mitglied seit
    20.10.2012
    Beiträge
    398

    AW: [Tagebuch] Apple G5 Gehäuse Umbau/Modding

    Hallo

    ich bin dann auch mal dabei, da ich (sobald 2 andere Projekte fertig sind) auch nen Mac umbauen will.

    Hast du in die Netzteil-Box wirklich eine ATX-Platine reinbekomen oder ist das ne SFX-Platine?

    Grüße Jo
    i5 2500K @ 4,2GHz @ Heatkiller Black Nickel Edition | Gigabyte Z77X D3H | GTX 580 @ H2O| HyperX 1600MHz CL9 | Intel 520 Series SSD 120GB | Win7 64bit

  8. #8
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    227

    AW: [Tagebuch] Apple G5 Gehäuse Umbau/Modding

    Zitat Zitat von 991jo Beitrag anzeigen
    Hast du in die Netzteil-Box wirklich eine ATX-Platine reinbekomen oder ist das ne SFX-Platine?
    Ich habe ein ATX12V V2.2 APFC Netzteil mit 550W verbaut. Das ist ein standart ATX Netzteil mit 120er Lüfter.
    Es muss auch ein Netzteil sein mit einem 120er Lüfter weil in diesen Netzteilen sind die Kühlkörper niedriger.

    Grüße

  9. #9
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    227

    AW: [Tagebuch] Apple G5 Gehäuse Umbau/Modding

    weiss jemand wie die Apple Lüfterkabel aufgelegt sind? das ich die umbauen kann auf die Standart PWM-Stecker? weil die haben alle Spezielle Apple-Stecker...

    ich habe den...
    - Heck DualLüfter
    - HDD Lüfter
    - Front DualLüfter
    - Oberer Frontlüfter mit Lautsprecher

    danke ... Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von hebo89
    Mitglied seit
    07.01.2014
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    253
    Habe selber ein G5 Case gekauft und bei der Recherche bin ich auf den Thread gestoßen:

    http://hardforum.com/showthread.php?t=1618765

    Ist ggf. eine Anregung für dich bzgl. des Rear I/O Panels.

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •