1. #1

    Mitglied seit
    18.05.2019
    Beiträge
    41

    Maximus XI Hero vs Prime Z390-A

    Hallo,

    nach einiger Recherche möchte ich mir einer der beiden Motherboards zulegen. Es besteht dabei ein Preisunterschied von über 100 Euro und ich frage mich wie der zu Stande kommt, denn ich kann keine wesentlichen Unterschiede festsellen. Die Soundkarte der Maximus ist hochwertiger, doch dafür fehlt ihr WLAN/Bluetooth.

    Ansonsten scheinen sie sich in Sachen Anschlussmöglichkeiten zu gleichen. Hat da vllt jemand ne Idee zu?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.934

    AW: Maximus XI Hero vs Prime Z390-A

    Den Hero gibt es auch mit WLAN/Bluetooth, kostet halt dann auch etwas mehr.

    Es gibt da aber noch ein paar Unterschiede die Optisch ggf. nicht ersichtlich sind. Zum einem sind die Spannungswandler beim Hero etwas überarbeitet worden und haben dazu auch noch ein 4 Pin CPU Versorgung dazu bekommen. Die Spannungswandler sind aber nur dann wichtig wenn die niedrigst mögliche Spannung mit OC angestrebt wird. Denn übertakten ist mit jedem Z-Board möglich. Das Hero hat auch ein paar OC Optionen mehr und das Hero hat wer auf RGBs steht neben RGB auch aRGB zum anschließen dabei. Es gab schon einige Fälle hier im Forum wo aRGB von Lüfter, Gehäuse oder AIOs angeschlossen werden soll und dann fest gestellte wird das dies gar nicht geht da das Mainboard gar kein aRGB mit beinhaltet.

    Mir dem Hero kann auch ein Durchflusssensor und Temperatursensor verbaut werden falls eine custom Wakü verbaut wird.
    Das Hero hat als Frontanschluss neben dem 3.0 auch 3.1 Gen2 mit dabei. Beim Prime ist glaube ich nur 1x oder 2x 3.0 verbaut.
    USB-C hat das Hero auch auf der Rückseite. Beim Prime habe ich jetzt nicht geschaut, aber ich gehe davon aus das es nicht hat.

    Bei einem Bios Reset musst du beim Hero dein Gehäuse nicht öffnen und musst keine Pins überbrücken da an der IO-Blende auch ein Schalter dazu ist und wer doch ans Mainboard möchte findet dort erneut den selben Schalter. Beim Hero kannst auch das Bios Updaten wenn keine Prozessor verbaut ist und auch keine Arbeitsseicher, das ist beim Prime auch nicht möglich, da kann das Bios nur dann geflasht werden wenn das System mit einem Prozessor und Arbeitsspeicher lauffähig ist.

    Beim Hero hast auch ein Fehlercode der dir angezeigt wird und so sind Fehler leichter ersichtlich.
    Geändert von IICARUS (18.05.2019 um 22:45 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2019, 07:47
  2. Asus Maximus XI Hero: Z390 mit schlechten Spannungswandlern? [Leserbrief der Woche]
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.01.2019, 11:58
  3. ASUS Z390 ROG MAXIMUS XI HERO | M.2 einbauen?
    Von IICARUS im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2018, 15:20
  4. ASUS MAXIMUS VI HERO oder GIGABYTE GA-Z87X-UD4H Overclocking
    Von Athleticsportz im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 23:01
  5. Asus Maximus VI Hero (Realtek HD Audio) - Mikrofon funktioniert nicht
    Von Ratracer008 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 22:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •