• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zweierlei Probleme mit Windows 10 und DDU

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Leute!

Ich hoffe mir kann einer von euch helfen!
Ich habe zwei große Probleme, bei denen ich nicht sicher weiß, ob diese zusammenhängen.

Ich war nämlich dum genug eine pin zu erstellen, als ich Windows 10 installiert habe. Dies habe ich gemacht ohne dran zu denken, dass diese ja faktisch wie ein onlinezwang funktioniert und ich dadurch Probleme im abgesicherten Modus erhalten werde.
Ich habe nämlich derzeit kein LAN Internet, sondern verwende mein Handy als Hotspot, was dazu führt, dass ich im abgesicherten Modus selbst mit Netzwerk treibern kein inet habe.

Das führt mich nun zu Punkt 2.

Ich möchte. Via ddu meinen treiber entfernen und den aktuellsten aufspielen.
Im abgesicherten Modus gestartet, kann ich mich scheinbar normal anmelden, auch ohne Internet, aber sobald ich ddu verwenden möchte, sagt mir Windows 10: Windows kann nicht auf die angegebene Datei zugreifen

Oder so ähnlich.

Jetzt frage ich mich, ob das eventuell daran liegt, dass ich mich nur scheinbar anmelden, aber letztlich nichts verwenden kann oder ob das Problem wo anders liegt.

Jetzt möchte ich erstens wissen, wie ich diese dumme pin wieder los werde, denn sobald ich sie deaktiviere, zwingt Microsoft beim nächsten hochfahren mich eine neue anzulegen.
Ich würde gerne ohne login auf mein Windows zugreifen und wenn dann nur mit normalen offline login.

Wie kann ich dies bewerkstelligen? Ich kenne mich mit Windows 10 noch überhaupt nicht aus und habe nur widerwillig eine neue Festplatte gekauft, um dort zusätzlich zu Windows 7, auch windows 10 aufzuspielen, damit ich neueste Funktionen meiner rtx 2080ti nutzen kann.

Ich hoffe ihr könnt mir mit meinen zwei Problemen helfen, denn ich möchte den abgesicherten Modus normal nutzen können und nicht ständig onlinezwang haben, bzw eine normale Konto Anmeldung ohne pin haben und außerdem brauche ich ddu um meine treiber normal und sauber zu installieren und deinstallieren.

Ich wäre euch überaus dankbar, wenn ihr euch mejner diesbezüglich annehmen könntet! [emoji16]

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Treiber installieren und deinstallieren über DDU ist nicht unbedingt notwendig und es ist auch nicht unbedingt notwendig das aus dem abgesicherten Modus zu machen. DDU empfiehlt sich auf jeden Fall, wenn man den Hersteller der GPU wechselt ansonsten kann man häufig auch einfach den neuen Treiber drüber installieren ohne Probleme zu bekommen (auf der Systemplatte gibt es aber mit und ohne DDU alte Installationspakete aller Treiber die man per Hand löschen muss).

Bei der Sache mit dem PIN, wenn man sich mit einem Online Konto (Standardeinstellung) in Windows anmeldet, braucht man zur Sicherheit eine Authentifizierungsmethode wie Passwort oder PIN oder bei kompatibler Webcam Windows Hello oder beim Touchscreen ein Muster oder ein Fingerabdruck. Wenn du den PIN los werden willst, dann musst du auf ein lokales Benutzerkonto wechseln. Dafür gehst du auf Start, dann auf deinen Benutzer klicken, auf Kontoeinstellungen ändern und in dem neuen Fenster dann auf stattdessen mit einem lokalem Konto anmelden. Bei der Frage nach dem Anmeldepasswort das Feld einfach leer lassen und dann wird man beim Start nicht nach PIN, Passwort oder sonst was gefragt. Nachteil vom lokalen Konto ist aber das durch die etwas komische Rechteverteilung von Windows 10 einige Apps (vor allem Spiele) aus dem Windows Store nicht funktionieren, was auch den Game Pass betrifft.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Was soll dieser Spruch "Ich will den Abgesicherten Modus normal nutzen können" ????? das ist ein NOT!! Modus falls das Sys nicht normal läuft das man es retten kann und KEIN Arbeits/Spielmodus !


Ich habe keine Ahnung was du dir davon versprichst wenn du den Abgesicherten Modus "normal nutzen" willst , aber er ERLAUBT keine "normale Benutzung" weil da schlicht so gut wie keine Treiber bzw. nur Dummy bzw. Basis-Treiber geladen werden . Selbst installierte Treiber ignoriert der Abgesicherte Modus komplett !
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke yingato, für deine Antwort!
Irgendwie ist das alles schon sehr willkürlich und aufgezwungen. Windows 10 ist mir diesbezüglich enorm unsympathisch. Der abgesicherte Modus ist ein wichtiger Bestandteil von Windows und wird in vielen Fällen benötigt, um Wartung und Reparaturen am System durchzuführen.
Diesen durch eigene "features" unnutzbar zu machen, ist doch reichlich kontraproduktiv. Gibt es keine Möglichkeit dies zu umgehen, außer durch das anlegen eines rein lokalen Kontos?

Und was die weniger nette Aussage des zweiten Kommentators betrifft..
Ich habe keine Ahnung warum du es nötig hast so schnippisch zu reagieren, aber das Problem liegt eindeutig bei dir. Du hast dich entschieden auf einem Wort herumzureiten, bei dem eindeutig ersichtlich war, dass dessen Einsatz und Bedeutung nicht darauf bezogen war, dass ich den abgesicherten Modus als allgemeinen Windows Betrieb nutzen möchte.. Der abgesicherte Modus ist nunmal ein wichtiger Modus und unentbehrlicher Teil von Windows, um gewisse Wartungen und Reparaturen durchzuführen und diesen nicht in seiner normalen Funktion nutzen zu können, ist ein deutlicher Nachteil.

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 
TE
A

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe jetzt auf lokalen Betrieb umgestellt und somit konnte ich feststellen, dass es wohl eher nicht daran liegt, dass ich ddu nicht nutze kann.

Jedes mal, wenn ich ddu im abgesicherten Modus starten möchte, erscheint genau folgende Mitteilung:

das System kann auf die dstai nicht zugreifen!

Unter widows 7 hatte ich nie ein derartiges Problem, weshalb ich ziemlich ratlos bin.
Kann jemand helfen?


********************

Habe das Problem gelöst.
1. Habe ich mir mein admin Konto freigeschaltet, damit ich Wartungen darüber durchführen kann und ddu dann darüber im abgesicherten modus laufen lassen. Schon hat alles funktioniert.

Aber danke für die Antworten!

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Nochmal : WARUM willst du DDU unbedingt im abgesichten Modus laufen lassen ?

Solange das System normal läuft gibt es KEINEN Grund das so zu machen da sämtliche Installationsprogramme etc. darauf ausgelegt sind im NORMALEN Windows-Betrieb ausgeführt zu werden da im Abgesicherten Modus eben nicht alles zur verfügung steht , selbst die Registrierung wird nur teilweise geladen und viele Systemdateien im zugriff beschränkt gerade WEIL im abgesicherten Modus nur grundlegende Funktionen die der Rettung des Systems dienen angeboten werden , und DDU ist KEIN Systemrettungstool an sich , nur mal so bemerkt .

Kannst mich natürlich gerne Schnippisch und beleidigend nennen , aber ich habe schon viele PC's wieder brauchbar gemacht und habe dafür nur in sehr wenigen fällen den Abgesicherten Modus gebraucht . Wenn dann jemand wie du dem Modus mehr abtrotzen will als er aus vernünftigen Gründen FÄHIG ist zu liefern geht mir die Hutschnur , zudem weils auch noch völlig Unnötig ist idr.

BTW : Hättest du früher gesagt das dein Konto nichtmal ADMIN Rechte hatte wär das ganz ebenfalls anders gelaufen .... das ändern nämisch auch noch mal einiges , erst recht im Abgesicherten da dann NOCH mehr abgeschaltet/geschützt wird da nur Admins die Berechtigung zu einigen Sachen haben (vor allem Systemrelevantes wie Grafiktreiber etc) . Solche Informationen bitte in Zukunft sofort nennen , dann kann man besser helfen .
 
TE
A

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Nunja, als beleidigend habe ich dich nicht empfunden, nur etwas voreilig und dadurch unnötig hart.
Beleidigung ist dann doch etwas ganz anderes. Ich bin eigentlich immer sehr bemüht freundlich zu allen zu sein, solange niemand eine ordentliche wahrheits Keule mitten ins Gesicht benötigt.

Also, letztlich war das ganze wirklich mein Fehler. Ich habe jetzt seit vielen Jahren den umstieg von w7 auf höhere Versionen verweigert, was natürlich dazu geführt hat, dass ich enorm gut eingerichtet und mein System exakt an meine Bedürfnisse angepasst war. Kurz gesagt, ich war verwöhnt [emoji16]
Als ich Windows 10 installiert habe, war das für mich fast wie ein kulturschock. Irgendwie ähnlich, aber doch anders. Ich habe, seit ich vor 3 Tagen meinen PC umgerüstet habe, eine dermaßen lange Liste an Problemen abgefertigt, dass ich schon so an der Grenze meiner gefüllt angelangt war, dass ich gewisse Dinge einfach nicht mehr bedacht habe. Direkt nachdem ich den vorletzten post geschrieben habe, is mir geschossen, dass ich noch nicht mal den admin aktiviert habe. Vollkommen bescheuert. Dass es dann Probleme gibt, ist wie du selbst bereits festgestellt hast, absolut klar.

Auf jeden Fall habe ich mein System jetzt zumindest so weit an mich angepasst, dass ich mal ein paar Tage Abstand nehmen kann, von all den Einrichtungs arbeiten, um dann ohne rauchendem Schädel weiter zu machen, was sicher dabei helfen wird, keine so offensichtlichen Fehler mehr zu machen. Selten erwischt es mich derart, aber dieses mal bin ich einem absoluten schlampigkeitsfehler unterlegen.

Auf jeden Fall trotzdem danke für die Anteilnahme und einen schönen Tag noch!

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 
Oben Unten