• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zusammenstellung in Ordung?

twisty369

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Vielleicht hat ja hier auch einer Lust sich einmal meine Zusammenstellung anzuschauen und mir ein Feedback zu geben. Ich baue einen neuen PC komplett auf (also keine Aufrüstung o.ä.). Benötigt wird der PC für Office, Multimedia, Videobearbeitung und ab und an mal zocken. Außerdem sollte er eine Halbwertzeit von mehr als einem Jahr haben. Mein aktueller PC hat auch 6 Jahre gehalten und war mit bis vor kurzem nicht zu langsam. Nur hat jetzt das Ende von WinXP meine Entscheidung beschleunigt.

Hier die Komponenten:

CPU: Intel Xeon E3 1230 v3 3.30 GHz

CPU-Lüfter: Scythe Mugen 4 (alternativ der Thermalright HR02 Macho, aber hier habe ich Bedenken wegen der Größe sowohl Breite als auch Höhe)

Mainboard: Asus H87-Pro (c2)

RAM: 16GB Kit Crucial Balistix Sport Series

Gehäuse: Cooler Master N300 (KKN1)

Netzteil: be quiet! System Power 7 450W (oder lieber 500W nehmen???)

Grafikkarte: Sapphire Toxic R9 270X 2GB

Festplatte 1: Crucial M500 SSD 240GB

Festplatte 2: Seagate Barracuda 7.200 1000GB SATA

Laufwerk: Samsung SH-224db/BEBE DVD-RW

Betriebssystem: Windows 8.1 64bit

Würde mich über eine Einschätzung freuen.

Gruß L.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
CPU-KÜhler:Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A (100700558) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Netzteilalternative:be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

In welcher Auflösung wird denn gezockt und was für Spiele? Da könnte man ja eventuell die GRafikkarte noch eine Nummer höher nehmen.

Gehäuse könnte man bei dem Budget auch ein etwas besseres nehmen:Cooler Master N500 USB 3.0 mit Sichtfenster (NSE-500-KWN2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn du den Kühler gegen einen Thermalright True Spirit 90 / 120M tauscht kannst du die Hardware so eintüten. Der Macho und Co sind für so eine CPU einfach übertrieben und ohne OC eh unnötig
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Kann man so kaufen.

Für den Xeon reicht aber auch ein True Spirit 120 oder Raijintek Themis locker aus, der verbraucht mit etwas Optimierung keine 80 Watt.

Bei der Grafikkarte würde ich die hier nehmen, die bietet das Gleiche für etwas weniger Geld:
Sapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11217-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
-> Sie ist zwar etwas lauter als der Toxic-Kühler, aber im vergleichbaren Bereich.


Wenn dir Win7 auch ausreichen würde, wäre das hier noch eine Idee:
Windows 7 Professional 64 Bit Service Pack 1 Deutsch Multilanguage NEU | eBay
 
TE
T

twisty369

Schraubenverwechsler(in)
Das sind doch schon mal gute Hinweise.

Beim True Spirit 120 liest man immer mal wieder, das der Lüfter klackert, daher hatte ich den verworfen. Bin ich da falsch informiert?

Und was die Grafikkarte angeht, denke ich, dass die für mich akutell das beste Preis-/Leistungsverhältnis darstellt. Würde aktuell 1.920x1080 als Wunschauflösung angeben.

Und was Windows angeht, bin ich hin und hergerissen. Im Grunde hätte ich eher zu Windows 7 tendiert, hatte mich dann aber nach der aktuellen Updatepolitik von Microsoft für Windows 8 entschieden, da es da ja aktuell so aussieht, als ob man sich wieder ein wenig zurück zu den Desktop-Nutzern orientiert. Oder irre ich auch hier?

Gruß L.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Das Lüfterklackern kann eine profane Ursache haben. Wenn man PWM Lüfter per Voltage Control betreibt dann neigen die Lüfter zu Geräuschen da bei PWM die Regelung per " Stromunterbrechung " erfolgt
 
Oben Unten