• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Zusammenstellung Gaming-PC

PERiRo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PCGH-Forum,

nachdem ich jahrelang fertige Gaming-Laptops zum Spielen genutzt habe, wollte ich mir nun
nach Empfehlung von Freunden einen PC zusammenstellen.
Über Dubaro habe ich einige interessante PC's gefunden und bin schließlich bei
einer Version von HardwareDealz hängengeblieben, an der ich noch einige Kleinigkeiten geändert habe.
Eure Meinung zu den geplanten Komponenten (oder ob ihr vielleicht sogar bessere Vorschläge habt,
die in eine komplett andere Richtung gehen) würde ich vor der endgültigen Entscheidung sehr
wertschätzen. Zusätzlich wäre ich noch an Empfehlungen bezüglich Monitoren interessiert, da
ich bisher keinen besitze :P

Nun zum Fragebogen:

1.) Wo hakt es
Leider beim Fachwissen.

2.) PC-Hardware
---

3.) Monitor
---

4.) Anwendungszweck

Ich plane Games wie Genshin Impact, Guild Wars 2, God of War, Elden Ring, Immortals Fenyx Rising & Witcher 3 zu spielen.

5.) Budget
Das Budget liegt bei <2000€ inkl. Monitor.

6.) Kaufzeitpunkt
Gerne sofort, sobald ich mir der Komponenten sicher bin.

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Ich bräuchte noch einen Monitor, bin allerdings unschlüssig, ob ich tatsächlich QHD brauche oder FHD vielleicht ausreichend ist.
Der PC sollte WLAN-fähig sein.
RGB/Beleuchtung ist mir nicht wichtig. Ich bevorzuge minimalistisches Design, das Gehäuse und der Monitor sollten weiß- oder silberfarben sein.

8.) Zusammenbau
Den Zusammenbau über Dubaro o.ä. würde ich bevorzugen. Das eigenständige Zusammenbauen, ohne meine Wohnung
und die gesamte Nachbarschaft in Brand zu stecken, traue ich mir nicht zu.

9.) Speicherplatz
1TB SSD dürfte mir fürs Erste reichen.


Der PC, den ich bisher ins Auge gefasst habe:

Betriebssystem: Windows 11 Installation(ohne Lizenzkey)
PC-Gehäuse: be quiet! Pure Base 500DX weiss mit Glasfenster
Prozessor: Intel i5-12600KF mit 10x 3.70GHz / 4.90GHz Turbotakt, 20MB Cache
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock 2 Silver
Mainboard: MSI PRO B660-A DDR4
Arbeitsspeicher: 16GB (2x8GB) DDR4 Kingston 3600MHz Fury Beast
SSD M.2: 1TB Kingston NV2 M.2 PCIe 4.0 x4 NVME (L 3100MB/s ; S 2100MB/s)
Grafikkarte: 16GB ASUS RX 6800XT OC TUF Gaming
Netzteil: 700W be quiet! PurePower 11
WLAN: 300mbit WLAN Karte, PCIe

Beim Monitor hatte ich diesen hier in Betracht gezogen:

Ich hoffe, ich habe jetzt nichts Wichtiges vergessen.

Erstmal danke für eure Zeit und Hilfe, bin wirklich etwas verloren in diesem Feld.

Liebe Grüße
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Moin!

Als CPU-Kühler würde ich einen etwas stärkeren nehmen:


oder


Der Pure Rock kühlt zwar bis 150W TDP aber so hast du noch mehr Reserven.

Ram gleich ein 32GB Kit.


oder


Deine ausgewählte Kingston SSD hat QLC Speicher und scheinbar keinen Cache. Dann würde ich diese hier nehmen


oder die


Und als Monitor gleich einen mit 144 Hz

 
Zuletzt bearbeitet:
Hey!
Danke erstmal für deine Vorschläge :)
Deine ausgewählte Kingston SSD hat QLC Speicher und scheinbar keinen Cache.
Was genau ist mit dem Satz gemeint? Habe mir ein bisschen was durchgelesen über QLC und TLC, aber bin
daraus leider nicht richtig schlau geworden.

Alles in allem wäre ich damit über Dubaro aber leider bei 1820€.
Inkl. Monitor dann bei 2070€.
Gibt es irgendwelche Komponenten, an denen ich etwas sparen könnte um unter die 2000er Marke zu kommen?
Ich weiß leider nicht, wie ich die Konfiguration verlinken könnte, aber bei Dubaro ist sie unter der ID 1851346 zu finden.

Liebe Grüße
 
Was genau ist mit dem Satz gemeint? Habe mir ein bisschen was durchgelesen über QLC und TLC, aber bin
daraus leider nicht richtig schlau geworden.
QLC Speicherzellen sind nicht so langlebig.
Alles in allem wäre ich damit über Dubaro aber leider bei 1820€.
Inkl. Monitor dann bei 2070€.
Gibt es irgendwelche Komponenten, an denen ich etwas sparen könnte um unter die 2000er Marke zu kommen?
Ich weiß leider nicht, wie ich die Konfiguration verlinken könnte, aber bei Dubaro ist sie unter der ID 1851346 zu finden.

Liebe Grüße
Du könntest an der CPU noch einsparen und diese hier nehmen:


Das wären gut 100 Euro.

An der Grafikkarte auch und eine RX 6750 XT anstatt der RX 6800 XT nehmen.
 
Ui, das ging ja schnell.
Danke Dir!
RyzA, würdest du bei der CPU oder Grafikkarte sowieso runter gehen
oder sieht das System deines Erachtens nach abgesehen vom Budget gut aus?
Bin am überlegen einfach die 100€ draufzuzahlen und die Sache dabei zu belassen.
Ist es das wert?

Wenn du Windows selbst installierst kannst du da noch etwa sparen:
Ja, bei dem Key hatte ich eh geplant zu sparen.
Aber Danke für den Hinweis :p
 
Ui, das ging ja schnell.
Danke Dir!
RyzA, würdest du bei der CPU oder Grafikkarte sowieso runter gehen
oder sieht das System deines Erachtens nach abgesehen vom Budget gut aus?
Bin am überlegen einfach die 100€ draufzuzahlen und die Sache dabei zu belassen.
Ist es das wert?
Eigentlich fast nicht. Wenn du hauptsächlich spielst:

Intel Core i5-12400: Index (Spiele)

Der 12600K ist im Spieleindex nur 10% vor dem 12400 (F).
In Anwendungen ist der Unterschied allerdings größer.

Bei den Grafikkarten ist der Unterschied größer:

GPU Performance Index 2022 (RX-6000-Refresh)

Die RX 6800 XT ist fast 40% schneller als die RX 6750 XT.
 
Mir fällt grade noch ein...
Das MSI PRO B660-A DDR4 hat digitale Audio-Ausgänge.
Kann man dort auch reguläre Lautsprecher wie diese hier anschließen oder muss ich eine Soundkarte dazu bestellen?

Sorry, die Frage des Sounds ist mir vorher entfallen.
Die können mit dem Onboard-Sound betrieben werden.
Die Lautsprecher werden aber an USB und 3,5 mm Klinke angeschlossen.
 
Das würde ich keinesfalls so machjen
Du hast die wahl
alternate oder fertig pc zusammenbau mit vorhgegebenen teilen
Mein rat mindfactory

konfig mit amd diese sind stabil und man hat mehr kühler optionen da aber ne aio enthalten ist (reparabel und erweiterbar)
Wäre das meine konfig bei mindfactory

r7 5700x 240€
rtx3080 12gb 850€
b550m pro-p 120€
32gb ddr4 3600 gskill ripjaws v 120€
1tb samsung 980 100€
2TB cucial mp500 160€
wlan karte wifi 6 30€
dose 70€
alphacool eisbaer 120€
monitor bsp acer nitro 27 330€
seasonic focus 100€
Zusammenbau 150€
win 11 retail 110€
~2490€

 
Ich würde auch Mindfactory bevorzugen. Alternate ist jetzt nicht schlecht, aber Mindfactory macht einfach die besseren Preise und der Service war bei mir immer top.

Ob Intel oder AMD Konfig.. .beim Gaming eher geschmackssache.. bestimmte Anwendungen profitieren jedoch von Intel.. wenn es nur Gaming ist, dann hast du die freie Wahl ;)

mit beiden Konfigs also von @RyzA und @Prozessorarchitektur machst du nichts verkehrt.
 
@Prozessorarchitektur machst du nichts verkehrt.
Außer das Budget um 500€ zu überschreiten... :stupid:
aber bei Dubaro ist sie unter der ID 1851346 zu finden.
Wenn dir RGB nicht wichtig ist, warum hast du dann bswp. beleuchteten RAM drin?
Nimm diesen:
1663575169515.png

CPU Kühler geht auch günstiger bei Dubaro:
1663575202257.png

Dann nimmst du noch eine andere SSD:
1663575219142.png

Und lässt die WLAN-Karte weg.
Damit komme auf:
1663575286125.png


Sind dann 60€ weniger als vorher und nur noch ca. 10€ über den 2000€ ;)

Wegen WLAN Konnektivität kaufst dir halt noch n USB Dongle für 10€ oder so ^^
 
Wer die Wahl hat, hat die Qual :D
Danke für eure Empfehlungen.
Wenn dir RGB nicht wichtig ist, warum hast du dann bswp. beleuchteten RAM drin?
Beim RAM hab ich, so dumm das klingen mag, einfach das weiße Modell gewählt :lol:
Bin da jetzt, wie auch bei der SSD, auf deine Empfehlung umgestiegen. Ich denke mal nicht,
dass ich den Unterschied von PCIe 3.0 zu 4.0 groß bemerken werde.
chill-eule, da in deiner Konfiguration die i5 12600kf noch enthalten war... Da könnte
ich auch nochmal auf die i5 12400f runterschrauben, wie von RyzA empfohlen und so nochmal den Preis
ein wenig drücken oder würdest du bei den Änderungen dann doch mit der teureren CPU gehen?

Zuallerletzt, habt ihr denn noch Empfehlungen für einen Monitor, der in Silber oder Weiß gehalten ist?
Hätte jetzt ansonsten den Vorschlag von RyzA genommen und notfalls den Fuß umgesprüht o.ä. .

aio enthalten ist (reparabel und erweiterbar)
Also ist eine AiO nicht wartungsfrei? Habe da viele widersprüchliche Dinge gelesen, daher frage ich.
Bin mir auch nicht sicher, ob ich mir die Reparatur oder Erweiterung einer Wasserkühlung überhaupt
zutrauen würde. :haeh:

Liebe Grüße
 
Da könnte
ich auch nochmal auf die i5 12400f runterschrauben, wie von RyzA empfohlen und so nochmal den Preis
ein wenig drücken oder würdest du bei den Änderungen dann doch mit der teureren CPU gehen?
Da es nach den Änderungen doch knapp mit deiner budgetgrenze hin kommt, würde ich den 12600k drin lassen.
 
Wenn ich jetzt die 12400f nehmen würde, wäre die RX 6800XT dann stark limitiert?
Will nur nicht da irgendwo übertreiben.
Entschuldigung, falls das eine überflüssige Frage sein sollte. :-P
 
Wie gesagt ist der 12400F nur 10% langsamer als der 12600K.
Außerdem willst du in WQHD spielen.
Da fällt der Unterschied noch weniger auf.
 
Zurück