• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zotac 1070 Extreme - Kurzzeitig "schwankender" Takt!?

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Hi,

hab meine Karte ja nun schon ein Weilchen und bin bisher eigentlich extrem(e) zufrieden :D

Nun hatte ich an diesem Wochende sowieso massive PC Probleme unterschiedlichster Art(es war mal wieder eines dieser Wochenenden, wo man anstatt das, was man eigentlich tun wollte, nur noch versucht, die urplötzlich auftretenden PC Probleme zu fixen).

Nunja, Ende vom Lied, Win10 ist mittlerweile wieder drauf, alles fein installiert, etc. Natürlich ist auch der MSI Afterburner wieder installiert, wo ich wie schon vorher einfach die Profile von vorher mit in die neue Installation genommen habe. Ich nutze schon seit Ewigkeiten ein 0.975V Profil(2050GPU/Speicher 4400), welches auch in allen Spielen prima funktioniert hat. Ja, genau, hat.

Erstmal hatte ich gestern bei GTA Online nach ausufernden Highspeed Rennen genau nach meinem plötzlichen Tod(Highspeed+Wand= schlecht :D) und dem darauffolgenden Respawn Artefakte im Bild, was bei Win 10 offenbar dazu führt, dass er ein Problem erkannt hat und neustarten möchte. Das gleiche Spiel an anderer Stelle, aber ohne Highspeed. Genau nach meinem Tod bzw. beim Respawn, Artefakte.
Dann Tomb Raider angeworfen. Lief immer einwandfrei. Kurz auf 1440 gestellt, 2m gelaufen, zack, Artefakte.

Okay, Standardspannung verwendet, Ram wie üblich übertaktet und dann wurds kurios. Ich habe dann GTA gespielt und da ich eh ständig meine Taktraten beobachte, hab ich gesehen wie mein Takt wild hin und herhüpfte, aber nicht wie üblich vllt vom Maximaltakt 13 o 26 Mhz niedriger, sondern er war bei 1031, dann bei 1140, dann bei 1021, dann bei 1379, usw., je nach Auslastung ... total schräge Zahlen die ich so noch nie gesehen habe. Nur bei extremer Auslastung hat er seinen Max Boost Takt erreicht. Das seltsame ist, selbst der Ram Takt wurde niedriger angezeigt und war nicht auf dem Wert, den ich eingestellt hatte. Auch hier, das habe ich noch nie so gesehen.

Quantum Break angeworfen, dort brechen die FPS sogar unter 60FPS ein und dennoch hüpft der Takt wild rum. Bei GTA sah es so aus als würde er sich soviel nehmen wie er braucht, um 60FPS zu halten, bei QB aber dümpelten die Mhz Zahlen trotzdem iwo im niedrigern Tausenderbereich rum.

Bei Rise of the Tomb Raider war komischerweise alles normal, da brach der Takt nicht ein.

Dann Treiber per DDU deinstalliert. Treiber neu installiert.

Gta gestartet, gleiches Problem, sogar mit Standard GPU Einstellungen.

Und dann weiß ich leider nicht was es ausgelöst hat, aber ich habe dann nochmal andere Spiele gestartet, meine Profile gewechselt und plötzlich ging es wieder, mit allen Profilen. Alles wie vorher. Bei GTA auch, während des ladens 1633, im Spiel dann 2050/2037, je nachdem. Aber kein wackeln. Auch bei Quantum Break. Der Ramtakt ist auch genau da wo er sein soll, keine Probleme mehr.

Könnte mir mal jmd erklären was das war bzw. worauf das evtl schließen lassen könnte? Kann dieses wilde Mhz Wechselspielchen am Afterburner liegen? Beißt er sich mit Firestorm(mittlerweile deinstalliert)? Treiberprobleme? Defekt!?


PS: Die Karte wird selten wärmer als 50°, sollte also nicht an etwaiger Überhitzung liegen.
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Ja, ich hatte während das Problem audgetreten ist, auch mal am Powertarget gespielt, aber das hat alles nix geändert, undervolt, standard, mehr power/volt. Wie gesagt, ich weiß nicht wie es gekommen ist und auch nicht wie es gegangen ist. Es bleibt nur die Ungewissheit das iwas nicht ok sein könnte.
 

BlueKingMuch

Freizeitschrauber(in)
Vielleicht war ein falsches Powertarget (warum auch immer, manchmal macht mein Treiber auch komische Sachen) gesetzt, und du hast es durch dein rumspielen wieder richtig gesetzt :D
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Der Treiber wurde aber neu installiert. Wie kann dann immer noch was durcheinander sein?
Und warum sollte das Powertarget überhaupt dafür verantwortlich sein?

Als der Takt so niedrig war, habe ich mal die Last im Spiel erhöht(msaa hoch) und schon hatte ich wieder den maximalen Takt. Teilweise ist der Takt dann aber auch noch eingebrochen, bspw wenn ich nur auf den Boden geguckt habe.

Leider(?) kann ich es auch nicht reproduzieren. Nachher teste ich nochmal.
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Da wird sich öfter mal beschwert, dass in der Grafikkartensektion zu 90% nur gefragt wird, welche Karte man sich nun kaufen soll, aber wenn mal etwas aus dem üblichen Themenfeld rausfällt, bekommt man zwei spärliche Antworten?

Find ich schon etwas merkwürdig, wo sind denn die ganzen Experten hin :/
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Ich bin nicht so der Experte, aber ein wenig verstehe ich doch. Die Artefakte lagen an dem Volt-Settings, welches Du betrieben hast. Nach einstellen der Standardspannung waren die Artefakte wieder weg. Also das Problem ist gelöst. Die Auslastung der Karte schwankt jetzt aber und da GTA V mit dem i5 des öfteren in ein CPU-Limit rennen könnte würde dieses die Schwankungen erklären. Wie ist Deine CPU-Last und die GPU-Last? Welche Karte hast Du überhaupt gekauft. Ich sehe auf meinen Handy keine Signaturen....
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Die Artefakte kommen von fehlgeschlagener Übertaktung, dass war bisher auch immer so. Das Problem war ja auch eher dass die Karte ihren Takt nicht hält und zwar teilweise bis zur Hälfte runtergetaktet hat, was sie sonst nie gemacht hat. Es war als würde sie ihr Potenzial nicht ausschöpfen können. Normalerweise boosten die Pascal Karten doch bei Spielstart aufs Maximum, nur in Ladescreens oder im Menü fällt der Takt(wobei man auch da sagen muss, dass der Speichertakt sich NIE verändert und selbst der war ja plötzlich niedriger.

An der Spannung hat es auch nicht gelegen, da ich wie gesagt mit verschiedenen Spannungen die gleichen Ergebnisse bekommen hab. Du sprichst aber noch etwas an, Cpu Limit. Ich hatte am WE meine Bios Settings zurückgesetzt, also auch das oc. Das habe ich iwann am Abend wieder geändert. Ich setze das nochmal auf Standard und teste dann nochmal,vllt kann ich es ja doch reproduzieren. Gestern stundenlang Gta Online gespielt, ohne Probleme, auch wieder mit meinem 0.975V Profil.

Und ich hab ne zotac 1070 Extreme. Hab extra mein Sys nicht reingeschrieben, da ja alles in der Sig steht ^^

PS: Die GPU erreicht öfter die 99%, also ausgelastet werden kann sie schon. Zumindest mit oc. Wie gesagt, ich teste das nochmal. Guter Denkanstoß.
 

BlueKingMuch

Freizeitschrauber(in)
Daran hab' ich auch nicht gedacht, würde deine Symptome aber auch erklären.

Ich kann mir schon vorstellen dass im CPU Limit die Karte sich denkt "Wenn ich sowieso auf die CPU warten muss dann kann ich auch nen Gang runterschalten" :D
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Okay, also ich hab die CPU und auch den Ram(bei meinem Ram musste ich ein Profil laden, für die volle Leistung, was nach dem Bios Reset natürlich auch nicht geladen war) mal wieder auf Default gesetzt, denn so war es auch nach der W10 Neuinstallation.

Ich habe zwar jetzt nicht lange getestet, aber man konnte direkt sehen, der Standardtakt (1632) wird immer gehalten, im Spiel hat er fast immer hochgeboostet, bis auf einmal, da war er deutlich niedriger, 1740-1947 ca. was auch schon unnormal ist. Aber nicht zu vergleichen mit den Zahlen von vorgestern, da war ich ja teilweise nur knapp über 1000, zumal der Takt da auch wilder umhersprang. Also so ganz reproduzieren kann ich es nicht.

Interessant auch, wenn die CPU auf Standardtakt(3,5Ghz) läuft, zeigt die Karte 0% Auslastung an bei GTA:what: Die CPU bewegt sich so zw 30-50% Last. Muss ich nicht verstehen, oder limitiert die CPU dann so krass? Man muss auch sagen, wenn ich 900Mhz draufpacke, das merkt man schon heftig, die min FPS in allen Spielen steigen deutlich an.

Wie auch immer, ich muss es ja auch nicht reproduzieren können. Und da ja sicher mehrere drübergeguckt haben und keiner einen Defekt vermutet hat(sonst hätte derjenige es ja hoffentlich auch mitgeteilt), gehe ich mal davon as dass dies nichts gravierendes war. Aber gut zu wissen dass das OC meiner CPU sehr wichtig für meine Karte ist.
 
Oben Unten