• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zalman Reserator

georgesky

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen

ich möcht eventuell meinen Pc mit einer Wasserkühlung versehen, da er in Zukunft auf dem ausgebauten Dachboden stehen wird, wo es im Sommer wärmer wird als in den unteren Stockwerken.
Der Pc arbeitet mit einem E9300 Core2Quad auf einem Asus Striker Extreme, zwei GeForce 8800Gts(640) im SLI Verbund und 2Gb Crucial Ballistix Tracer 1066. Alles ist um 15 - 20 Prozent übertacktet.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Modellen der Zahlmann Reserator Famillie???
Ist diese Komplettlösung vom schicken Design abgesehen, empfehlenswert???

Danke im voraus für eure Antworten

Gruß

Georgesky
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Zahmann Reserator

ich denke mal das kein passiver Resorator aus der Zalman familie ausreicht, um dein System viel besser zu kühlen, als es jetzt der Fall ist...

Denn du hast nen Quadcore der schon mal ne TDP deutlich über 100W hat, dann 2grakas mit G80 chip... dürften noch mal über 150W sein, wahrscheinlich sogar deutlich über 200W, da oct...

Also wäre das mindeste für dein System ein aktiv gekülter trippel Radiator, wenn nicht sogar noch nen Dual dazu, wenn du sehr gute Wasser Temperaturen erwartest... und die Lüfter sehr leise fahren willst..
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zahmann Reserator

Naja, ich hatte mal einen Reserator 1 Plus => schon nicht schlecht, hab damir nur die CPU gekühlt und dafür taugt er wirklich. Allerdings wars ein Dualcore, der maximal 140W Abwärme produziert hätte. Der Reserator 2 dürfte um einiges besser sein, aber für des, was du wegkühlen möchtest kann ich nur sagen: Öhm, wird sehr schwierig.

Allerdings war die Wakü lautlos. Einen übertakteten Quad wirds also schaffen, mehr aber wiklich nicht.

Mit einem Triple-Radi und leisen Lüftern + Chipsatzkühlung dürftest du weitaus besser fahren.
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Zahmann Reserator

Ich kann von diesen Zahlman Komplettsets nur abraten.
Willst du alle diese Komponenten wirklich mit Wasser Kühlen reichen diese Sets sicher nicht aus.

Bei einer Komplettkühlung kommst du unter 400 vermutlich nicht weg.
 

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Zahmann Reserator

ich denke mal das kein passiver Resorator aus der Zalman familie ausreicht, um dein System viel besser zu kühlen, als es jetzt der Fall ist...

Denn du hast nen Quadcore der schon mal ne TDP deutlich über 100W hat, dann 2grakas mit G80 chip... dürften noch mal über 150W sein, wahrscheinlich sogar deutlich über 200W, da oct...

Also wäre das mindeste für dein System ein aktiv gekülter trippel Radiator, wenn nicht sogar noch nen Dual dazu, wenn du sehr gute Wasser Temperaturen erwartest... und die Lüfter sehr leise fahren willst..

Ich kann von diesen Zahlman Komplettsets nur abraten.
Willst du alle diese Komponenten wirklich mit Wasser Kühlen reichen diese Sets sicher nicht aus.

Bei einer Komplettkühlung kommst du unter 400 vermutlich nicht weg.

Artikel
http://www.aquatuning.de/images/product_images/thumbnail_images/1145_0.jpg
Watercool MO-RA 2 Pro 119,89

Würde dir den ans Herz legen!
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Zahmann Reserator

wenn er es lautlos will, aber das ist meineserachtens nicht so das beste, nen guter Trippel z.b. nen thermochill, dann 3 yateloons drauf und ab gehts...

aber wie die anderen schon sagten, des wird teuer.

ca 120-170 für Radi, pumpe, Lüfter, AGB
dann Cpu kühler 30-65
Gpu vollgühler ca 160-200 oder halt Gpu onlykühler+ Ram passiv Kühler ca 80-100
dann hättest du alles eingebunden.
 
TE
G

georgesky

Schraubenverwechsler(in)
AW: Zahmann Reserator

So, erstmal Danke für die Antworten.
Habe jetzt den Gedanken, ein Extra- Gehäuse für die WaKü selbst zu bauen. Möglichkeiten dafür hab ich genug. Möchte nämlich nicht am Pc- Gehäuse rumsägen und für hinein würde die Leistung dann wieder nicht mehr reichen.
Und so dachte ich nun, das ich zwei Kreisläufe mit jeweils drei Radiatoren mache. Einer für die beiden GraKas, und einer für Cpu, Northbridge, usw.

Was meint ihr dazu, und hättet ihr direkte Vorschläge für Komponeneten?

Gruß

Georgesky
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Zahmann Reserator

Wie wäre es mit nur einem Kreislauf und dafür dann ein MonsterRadi, wie z.B. nen Mo-Ra, oder, wenn die Kohle so locker sitzt nen Chiller?
Dann sparste dir ne 2. Pumpte und nen 2. AGB und ausreichen sollte das dicke 3 trippleradis ist etwas übertrieben.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Zahmann Reserator

nen zusatzgehäuse ist was nettes aber nicht unbedingt notwendig.
Es würde schon reichen einen aktiv gekühlten trippel radi zu benutzen. DAfür gibt es kits die es dir ermöglichen den auf dem Pc zu installieren.
Watercool Radi HT Extern Triple 120
sowas halt in der Art
 
S

stevetheripper

Guest
Nochmal so nebenbei der Zalman Reserator 1v2 is echt nicht zu empfehlen, ich hab ihn leider selber und er kühlt/(wärmt) meinen q6600@3,2GHz@1,3v im IDLE auf 45 Grad-->Ein Thermalright IFX-14 is da besser und kanpp 150 billiger. Aber naja wie dumm und naiv ich doch war.:wall:
Wenn ich da noch 2 G80 draufschnallen würde--> o.O
2 Kreisläufe kosten viel Geld, Chiller is auf alle Fälle nicht silent geschweige denn umweltfreundlich (300-700Watt) und ein externer 360-Radi kostet nur geringfügig weniger als ein MO-RA 2 und auf den MO-Ra 2 kannste bis zu 9 Lüfter platzieren--> Problem is halt der platz den nicht jeder hat.
Ich würd auch auf eine selbst zusammengestelltes Kit setzen jedoch würde ich den RAM nicht wasserkühlen des bringt gar nix.
Grober Vorschlag (grob überschlagen):
Laing DDC 12V Ultra + Entkoppelung+ EK Water Blocks EK-Supreme + 2mal EK Water Blocks EK-FC8800 GTS + MO-RA 2 mit Lüfterblende + 4mal Yate Loon + Innovatek Tank-O-Matic + 10mal G1/4 Anschlüsse = ~475 + Schlauch + Mosfet/NB/SB Kühler falls du das Mainboard mit kühlen willst.

mfg
stevetheripper
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten