• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Youtube und Firefox (vs. Chrome)

Man At Arms

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Seit ca. einer Woche ruckeln bei mir ab und an Videos auf Youtube. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Vodafone (Unitymedia) mal wieder Probleme hat, oder im schlimmsten Fall auch einmal die Google Server an ihr Maximum geraten sind. Da das Problem aber fortlaufend war, habe ich mal ein paar Speedtests gemacht. Meine Leitung (1Gbit) war bei diversen Tests (verschiedene Anbieter) eigentlich immer voll verfügbar.

Heute bin ich dann mal auf die Idee gekommen, das Video was gerade läuft in Chrome abzuspielen. Und siehe da, alles lief als wenn ich mir das gerade lokal mit VLC anschaue.

Aber seht selbst:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Beides läuft auf 4k mit 60 fps. Leider erkennt man das bei meinem Mitschnitt nicht besonders, aber die Qualität zwischen den beiden Browsern war erheblich unterschiedlich. Im Firefox die Qualität deutlich besser.

Habe auch etwas mit der Hardwarebeschleunigung in Firefox rumgespielt, brachte aber keine Ergebnisse. Hat hier irgendwer einen Tipp für mich?

Original Video:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Hast Du Dir in beiden Browsern mal die "Statistik für interssierte" angesehen (Rechtsklick auf das aufende Video)?

Bei mir kommt da bei FF und Chrome die selbe Anzeige (vp9 mit 2560x14400@30Hz), wenn ich lange genug warte oder die Auflösung von Hand auswähle. Die Video sehen dann in beiden Browsern auch ähnlich gut aus. Da siehst Du z.B. auch die Netzwerkübertragung und die dropped Frames, was bei mir passiert, wenn ich sinnloser weise (da 1440p Monitor) den UHD Stream auswähle und das ganze auch noch in der VM läuft. Auf dem Hauptsystem wird bei mir kein Chrome installiert.
 
T

-THOR-

Guest
Ja, schau mal in die Statistiken, da zeigt es dir die dropped Frames an. Dadurch kannst du am ehesten auf Probleme mit dem Browser schließen.

Wenn deine Internetleitung zu wenig Bandbreite bietet, dann ruckelt das Video nicht, sondern das Video bleibt immer wieder ganz stehen.
Du siehst doch auch unten in der Zeitleiste wie weit das Video vorausgeladen wurde. Siehe der weiße Balken, der hinter dem roten liegt.
wenn der Rote den weißen ständig einholt, dann lädt das Video zu langsam.

Qualität kannst du über das Zahnrad symbol auch manuell anpassen. Wenn du da bei beiden Browsern das maximum bzw. Das gleiche wählst, dann ist auch die Qualität gleich.
 
TE
Man At Arms

Man At Arms

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also Probleme mit der Bandbreite kann man bei mir ausschließen, allerdings haben die Nerd Stats neue Erkenntnisse gebracht:
1620037189261.png


Auch hier Chrome links und Firefox rechts. Anscheinend scheint Youtube von Haus den Chrome lieber zu mögen, als den bösen Firefox.
In meinem Fall ist liegt die Verbindung mit Chrome bei 255712 Kbps und Firefox ist auf 9312 Kbps limitiert. Die Buffer Dauer ist hierbei 74,04 Sekunden (Chrome) zu 18,39 Sekunden.

Diese Daten lassen mich irgendwie glauben, dass ich kein technisches Problem habe, sondern Google hier eine gewollte Limitierung für zumindest Firefox schafft.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Ne 16er Leitung reicht für 1440. Bei 4k fängts an zu ruckeln.
Bei meiner 50er läuft auch 4k problemlos. Unter Firefox.
 
T

-THOR-

Guest
Am Buffer Health siehst du ganz gut, dass der immer wieder mal leer wurde. Und da stoppt dann das Video eben.

Irgendwie hast du da zu wenig Bandbreite.
Das einzige was du da evtl. machen kannst ist Firefox mal neu zu installieren und auch dein Firefox Profil zu löschen (clean install)
 
TE
Man At Arms

Man At Arms

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich konnte das Rätsle lösen. Die Bandbreite wurde durch den verwendeten AdBlocker (AdBlockerUltimate) entsprechend begrenzt. Deaktivieren war hier aber nicht ausreichend, der Blcoker muss komplett deinstalliert sein, um das Problem zu beheben. Nach dem Test diverser Blocker ist eigentlich nur AdBlock übrig geblieben. Ist der einzige der keinen leeren Screen mit "Werbung überspringen" einblendet und die Geschwindigkeit nur minimal beeinflusst.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Ich habe versucht, das Problem zu reproduzieren, allerdings erfolglos. Der Clip läuft bei mir einwandfrei.

Hardware: Ryzen 5 5600X, RTX 2060, 16 GByte RAM.
Software: Firefox 88.0, Hardwarebeschleunigung und uBlock Origin als Adblocker aktiv.
Verbindung: 28 Mbit/s über Kabel.
 
Oben Unten