• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WQHD Streaming PC - Komponenten korrekt gewählt?

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Ziel: Gaming WQHD 144Hz + Streaming (WoW, CoD, BF, iRacing in VR (SimRacing))
Hinweise:
  • Komponenten die mit 0€ gekennzeichnet sind, sind Komponenten die ich bereits zu Hause habe und weiterhin nutzen möchte.
  • Ich habe eine MSI RTX 3080 Gaming X Trio. Die ausgewählte ASUS ist ein Lückenfüller!
  • Da ich eine MSI Grafikkarte habe möchte ich diesmal gerne mit einem MSI Mainboard gehen. Mein Wunsch hier war: 2.5 GB Ethernet, 2x M.2 SSD Slots und so viel USB3 wie ich kriegen kann
  • Gehäuse: Ich habe zwar ein Gehäuse aber ich denke ich würde gern ein neues kaufen. Dort könnt ihr mir gerne Vorschläge machen. Meine Priorität wäre: Luftkühlung Performance > Lautstärke > Optik
  • Nicht böse nehmen, aber ich werde nicht auf eine nächste Generation CPUs warten. Ich weiß das es in Q1 2021 Rocket Lake geben soll, aber ich muss morgen die Komponenten bestellen.
Passen alle meine Komponenten zusammen?
Update 1: pcpartpicker List updated

Netzteil: Reichen 850 Watt? Ich denke ja, auch wenn alle PSU Calcuator online sagen 1200W. Liege ich falsch?

Update 1: Ich habe den i9-10900 ohne k ausgewählt. Der Preis war daher falsch.
Update 2: Ich habe den i9-10900k gegen den i7-10700k ausgetauscht. Der Preis für den i9 ist mir dann doch etwas zu kostspielig.
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Der Preis für den 10900k ist falsch. Laut Link kostet der aktuell wahnsinnige 600€, hier findet man ihn aber für weniger https://geizhals.de/intel-core-i9-10900k-bx8070110900k-a2291009.html , ist aber immer noch zu teuer für jemanden der nicht übertaktet.
Daher, falls du sowieso nicht am Übertakten interessiert bist kauf dir am Besten den 10850k.

Ich würde für eine solche CPU ein Board vom Kaliber des Heros verwenden, aber vielleicht kann ja noch jemand etwas anderes zum Board sagen, einen 10900k übertakten würde ich mit einem solchen Board aber schon mal nicht ;) .

Ich bin mir jetzt gerade nicht 100% sicher, aber soweit ich weiß kann eine Comet Lake Plattform nur eine vollangebundene M2 NVME haben.
Sprich diese solltest du gegen eine SATA austauschen, außer du möchtest, dass die Bandbreite geteilt wird und die beiden SSD's jeweils nur mit PCI-E 3.0 x2 statt x4 angebunden sind.

Das Phanteks P500A sollte deinen Ansprüchen ans Gehäuse gerecht werden.

Streamst du über die CPU?
Keine Ahnung wie gut das mit dem Comet Lake 10 Kerner klappt, hier wäre eigentlich ein 12 oder 16 Kerner von AMD sinnvoll, nur sind die Zen 3 CPU's leider absolut überteuert, für den 12 Kerner müsstest du 750€ hinblättern.
Streamen über die GPU würde quasi überhaupt keine Leistung kosten und sieht quasi genauso gut aus.

Wie sieht es mit der CPU Kühlung aus?

850 Watt reichen, ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Der Preis für den 10900k ist falsch. Laut Link kostet der aktuell wahnsinnige 600€, hier findet man ihn aber für weniger https://geizhals.de/intel-core-i9-10900k-bx8070110900k-a2291009.html , ist aber immer noch zu teuer für jemanden der nicht übertaktet.
Daher, falls du sowieso nicht am Übertakten interessiert bist kauf dir am Besten den 10850k.

Ich würde für eine solche CPU ein Board vom Kaliber des Heros verwenden, aber vielleicht kann ja noch jemand etwas anderes zum Board sagen, einen 10900k übertakten würde ich mit einem solchen Board aber schon mal nicht ;) .

Ich bin mir jetzt gerade nicht 100% sicher, aber soweit ich weiß kann eine Comet Lake Plattform nur eine vollangebundene M2 NVME haben.
Sprich diese solltest du gegen eine SATA austauschen, außer du möchtest, dass die Bandbreite geteilt wird und die beiden SSD's jeweils nur mit PCI-E 3.0 x2 statt x4 angebunden sind.

Das Phanteks P500A sollte deinen Ansprüchen ans Gehäuse gerecht werden.

Streamst du über die CPU?
Keine Ahnung wie gut das mit dem Comet Lake 10 Kerner klappt, hier wäre eigentlich ein 12 oder 16 Kerner von AMD sinnvoll, nur sind die Zen 3 CPU's leider absolut überteuert, für den 12 Kerner müsstest du 750€ hinblättern.
Streamen über die GPU würde quasi überhaupt keine Leistung kosten und sieht quasi genauso gut aus.

Wie sieht es mit der CPU Kühlung aus?

850 Watt reichen, ja.
Der Preis war falsch, korrekt. Das war mein Fehler. Ich habe den Preis vom 10900 ohne K genommen. Das habe ich korrigiert. Wenn der i9 500 Euro kostet würde ich warhscheinlich doch eher zum i7 greifen weil mir das sonst zu kostspielig wird.

Zum Thema Mainboard: Ich bin da leider immer etwas freischwebend unterwegs weil ich da am wenigsten einschätzen kann was man wirklich braucht und was gimmik ist. Zu dem NVME Thema habe ich so noch nichts gehört, das werde ich direkt mal recherchieren.

Das Case schaue ich mir nochmal an, das kenne ich.

Streamen werde ich über NVENC da ich endlich eine RTX habe und ich denke alles andere wäre schwachsinn.

CPU Kühlung hatte ich eigentlich den beQuiet Dark Rock Pro 4 angedacht.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Der Preis war falsch, korrekt. Das war mein Fehler. Ich habe den Preis vom 10900 ohne K genommen. Das habe ich korrigiert. Wenn der i9 500 Euro kostet würde ich warhscheinlich doch eher zum i7 greifen weil mir das sonst zu kostspielig wird.

Nein, nicht zum 10700k greifen, sondern zum 10850k der https://geizhals.de/intel-core-i9-10850k-bx8070110850k-a2341363.html 425€ kostet.

Zum Thema Mainboard: Ich bin da leider immer etwas freischwebend unterwegs weil ich da am wenigsten einschätzen kann was man wirklich braucht und was gimmik ist. Zu dem NVME Thema habe ich so noch nichts gehört, das werde ich direkt mal recherchieren.

Falls du nicht OCn willst kann man generell erst mal nach den Anschlüssen schauen, nach Preis zu kaufen muss nicht richtig sein, aber man kann denke ich mal durchaus sagen, dass die 200€+ Boards einen Stock 10850k locker verkraften.

CPU Kühlung hatte ich eigentlich den beQuiet Dark Rock Pro 4 angedacht.

Ich würde an deiner Stelle den Noctua DH-15 Black nehmen, ist noch etwas besser.
 
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Nein, nicht zum 10700k greifen, sondern zum 10850k der https://geizhals.de/intel-core-i9-10850k-bx8070110850k-a2341363.html 425€ kostet.
Den kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis.
Falls du nicht OCn willst kann man generell erst mal nach den Anschlüssen schauen, nach Preis zu kaufen muss nicht richtig sein, aber man kann denke ich mal durchaus sagen, dass die 200€+ Boards einen Stock 10850k locker verkraften.
Ich habe bislang immer K Prozessoren gekauft damit ich die Option habe, habe jedoch noch nie weder RAM/GPU/CPU übertaktet. Ich denke ich werde es zumindest vorerst Stock nutzen. Da ich mich mit OC noch nicht so gut auskenne bin ich da leider eher zurückhaltend. Möchte aber die Option haben.
Ich würde an deiner Stelle den Noctua DH-15 Black nehmen, ist noch etwas besser.
Das war ursprünglich auch meine erste Wahl hatte mich dann für den beQuiet entschieden weil es halt 30 Euro unterschied waren zwischenzeitlich und der beQuiet ja alles andere als schlecht kühlt. Aber den Noctua halte ich mir im Hinterkopf.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Den kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis.

Ich habe bislang immer K Prozessoren gekauft damit ich die Option habe, habe jedoch noch nie weder RAM/GPU/CPU übertaktet. Ich denke ich werde es zumindest vorerst Stock nutzen. Da ich mich mit OC noch nicht so gut auskenne bin ich da leider eher zurückhaltend. Möchte aber die Option haben.

Ich sage mal so ich bin hier im Forum eher einer der wenigen Verfechter von teuren Boards, aber ich habe meine eigenen Erfahrungen gemacht und gehe nach dem Motto, wer billig kauft, kauft zwei Mal.
Aber bei einem 10850k ist bei 5 GHz All Core normalerweise Schluss, bei 10900k's gehen normalerweise 5,3 GHz, aber der Leistungsunterschied rechtfertig sicher nicht die Preisdifferenz.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
@RtZk hast du eine Meinung zu AMD? Das wäre mein alternativ AMD Build. Nur ein Ryzen 5 da der Ryzen 7 meiner Meinung nach schwachsinn ist Preis7Leistung under Ryzen 9 mir einfach zu teuer ist.

Ich finde den Preis einfach zu hoch und 6 Kerner sind vieles aber nicht zukunftsträchtig.
Der 5800X wäre die beste CPU dafür, aber er ist aktuell einfach viel teuer.
 
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Das ist halt auch genau mein Punkt. Ich habe die Angst das der AMD nicht zukunftssicher genug ist, aber gleichzeitig habe ich auch die Angst das der Intel einfach nicht mehr so solide steht wie es in vergangenen Generationen war. Laut einem Youtuber/Streamer den ich verfolge der eben besonders solche Benchmarks für Simracing macht (
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
) wäre jetzt eben genau der Breakpoint um zu AMD zu wechseln.
Kannst du zu der AMD Liste denn grundsätzlich sagen ob die Kombi CPU/RAM/MB passt, oder bist du da nicht so im Thema?
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Das ist halt auch genau mein Punkt. Ich habe die Angst das der AMD nicht zukunftssicher genug ist, aber gleichzeitig habe ich auch die Angst das der Intel einfach nicht mehr so solide steht wie es in vergangenen Generationen war. Laut einem Youtuber/Streamer den ich verfolge der eben besonders solche Benchmarks für Simracing macht (
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
) wäre jetzt eben genau der Breakpoint um zu AMD zu wechseln.
Kannst du zu der AMD Liste denn grundsätzlich sagen ob die Kombi CPU/RAM/MB passt, oder bist du da nicht so im Thema?

Die Kombination kann man so nehmen , ja.
 
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Okay, ich werde wahrscheinlich wirklich mit dem Intel Build gehen. Dem i9-10850k. Ich werde mich um das Thema MB nochmal einlesen ob ich da nun bereit bin den Aufpreis zu zahlen oder mit dem MSI vom mir gehen werde. Das Thema NVME werd ich auch nochmal aufgreifen, das schaffe ich leider heute nicht mehr
 
Oben Unten