• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

WoW Legion/Diablo 3/The Division --- Neuer Rechner oder Grafikkarte anschaffen.

Apokh

PC-Selbstbauer(in)
Hallo!
Ich habe den Rechner in meiner Signatur, aber seit dem Legion Patch ist alles etwas langsamer geworden, und bei dem heutigen Legion Szenario gab es nur ein ewiges geruckel mit anderen Spielern, und der Ladebalken mit den Addons dauert inzwischen ewig bis der mal weg ist.
The Division war mir schon klar, daß es nicht so gut laufen wird. Man kann es zumindest einigermaßen spielen, dauer aber ca. 1 Minute bis ich die Feinde sehen kann.
Diablo 3 kann ich mit ab und zu kleinen rucklern noch ganz gut spielen.

Da ich WoW ohne Frust spielen möchte ist nun die Frage, ob das eher an meinem Rechner oder der Grafikkarte liegt, was sollte ich tauschen? Im Moment kann ich nur eines von beiden realisieren.
Gespielt wird auf einem 24" Monitor in FullHD.

Aber hier nochmals eine Auflistung meines jetzigen Rechners:
Mainboard: Asus M3A32 MVP Deluxe
CPU: AMD 5200+ Dualcore 2.7 Ghz
Ram: 4GB Viper 800Mhz
Grafikkarte: His Radeon 5770 1GB
SSD MX100 512GB
HDD: Seagate Barracuda 1TB
Netzteil: Xigmatek NRP PC-602

Entweder neuer Rechner: max. Budget 500 Euro. SSD und HDD wird übernommen.
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

oder eben eine Grafikkarte wie z.B. die AMD RX 470/480 8GB oder Nvidia GTX 1060 für ca. 280 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Hi,

nein es liegt leider an deinem Rechner.
Das Ding ist ca 10 Jahre alt.
Hier eine Grafikarte für ~300€ einzusetzten bringt nichts.

Deinen Warenkorb könnte man so sofort nehmen.
Ich würde allerdings ein anderes Board nehmen da dies ein kleines Board ist. Ich würde aus Platzgründen ein ATX nehmen wie dieses.#
ASRock H170 Pro4/D3 Intel H170 So.1151 Dual

Allerdings wirst du auch eine neue Grafikarte Kaufen.
Im Preisbereich bis 130~ würde ich was gebrauchtes nehmen alla AMD 280 oder GTX770.
Darüber Neuware.
Dem Rechner würde eine 480 sehr gut stehen und die 1060 ist auch eine Überlegung Wert.

Grüße
 
Für das Spiel brauchst du eine CPU mit mindestens vier Threads, also z.B. einen Core i3/i5 oder besser. Dein Prozessor verarbeitet nur zwei Threads, daher hakt es so fies:
The Division im Benchmark-Test (Seite 3) - ComputerBase
eine neue Platform ist daher Pflicht.

Ich vermute allerdings, dass dies dein Problem nicht lösen wird da auch die Grafikkarte viel zulangsam sein wird.

Für 400€ würde ich folgendermaßen aufrüsten:

glchy9qq.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein Prozessor hat HyperTransport also 4 Threads. Ist mir schon klar, daß beides langsam ist, will ja beides tauschen. Allerdings erstmal das was am wichtigsten wäre und das andere etwas später.
 
Da bist du falsch informiert. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Du verwechselst das sicherlich mit Hyperthreading.
 
Guck dir mal den Warenkorb an den ich einen Post weiter oben gepostet habe. Der sollte dir sehr viel weiterhelfen.
 
So, habe den Warenkorb nochmals etwas umgeändert. Mit den 520 Euro geht das noch in Ordnung.
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

H110 mag ich nicht da zu wenig USB-Anschlüsse, und die Peripherie ist nur mit PCIe 2.0 angebunden. Deshalb bleibe ich mal beim X1.
Ich denke mal, daß ich so jetzt ein ganz gutes Paket geschnürt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
So, habe soeben die Ware bestellt.
Ich denke mal, daß es für meine Zwecke erstmal reichen wird, da ich sowieso nie die Grafikeinstellung bis an den Anschlag schiebe.
Hauptsache ich kann WoW, Diablo 3 und The Division flüssig spielen, wenn auch letzteres vielleicht mit etwas weniger Details.
Es sind jetzt folgende Dinge geworden:

CPU: i3 6100
Ram: 8GB HyperX Fury 2400 (da soll ja evtl. das non-K OC-Bios aktivieren) hoffe, daß es dafür das richtige Ram ist.)
Mainboard: Asrock H170A-X1
Netzteil: BeQuiet 400W Straight Power E10
Grafikkarte: RX 460 4GB Nitro
Gehäuse: MidiTower Cooltek Antiphon black

Zusammen: 523 Euro

Danke an alle für Ihre Vorschläge.
 
Ram: 8GB HyperX Fury 2400 (da soll ja evtl. das non-K OC-Bios aktivieren) hoffe, daß es dafür das richtige Ram ist.)

ASRock > ASRock Pulls It Off Again with DDR4 OC and DDR4 Non-Z OC on Intel(R) 100 Series
Non-Z motherboards that support DDR4 Non-Z OC (More coming):



[TD]Q170[/TD]
[TD]B150[/TD]
[TD]H110[/TD]
[TD]H170 Performance[/TD]
[TD]Q170M vPro[/TD]
[TD]B150M Pro4[/TD]
[TD]H110M Combo-G[/TD]
[TD]H170M Pro4[/TD]
[TD]B150M Pro4S[/TD]
[TD]H110M-HDV[/TD]
[TD]H170M Pro4S[/TD]
[TD]B150 Combo[/TD]
[TD]H110M-HDS[/TD]
[TD]H170 Combo[/TD]
[TD]B150M Combo-G[/TD]
[TD]H110M-I[/TD]
[TD]H170A-X1/3.1[/TD]
[TD]B150A-X1[/TD]
[TD]H110M-DGS[/TD]
[TD]H170A-X1[/TD]
[TD]B150M-HDS[/TD]
[TD]B150M-HDV[/TD]
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück