• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

Arkane und Machinegames haben eine Aktualisierung für Wolfenstein Youngblood veröffentlicht. In der Version 1.0.7 sind neue Missionen, Quests und Umgebungen enthalten. Auch gibt es neue Fähigkeiten sowie neue Skins. Die in Aussicht gestellte Raytracing-Unterstützung fehlt weiterhin.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Das Thema Raytracing scheint halt doch nicht so einfach um zu setzen zu sein, wie nvidia einem glauben machen wollte...

Die einzigen Spiele, die mir jetzt spontan mit Raytracingunterstützung bei Release einfallen, sind Control und Metro... beim Rest wurde es ja immer deutlich verspätet nachgeliefert, bis dahin hatte man diese Singleplayergames schon durch und die Motivation zum erneuten Durchspielen ist dann irgendwo doch relative gering, zumindest bei mir...

Mal schauen, wie sich das Ganze weiter entwickelt, sollte das weiterhin erst so spät immer folgen, sehe ich keine Ambitionen bei mir, auf dieses "Feature" in naher Zukunft zu setzen, da ich die Spiele meist zu Release kaufe und durchspiele. Entsprechend muss ich dann, auch wenn ich die Hardware habe, auf dieses "Feature" verzichten und dafür ist mir die Hardware doch deutlich zu teuer.

Bin gespannt, was AMD liefern wird mit Big Navi, evtl. werden dann weitere Ressourcen der Entwickler in Raytracing investiert und es wird gleich zu Release implementiert, dann wird es wieder sinnvoll für mich - aber ich warte einfach mal ab, was die Zeit bringt - solange meine GPU noch weiterarbeitet und nicht alle viere von sich streckt....
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Mit RTX das war wohl nix :D
Merkwürdig, das einer der großen Titel ohne RT daherkommt. Interessant zu wissen, wo es klemmt.
Gruß T.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
wird wohl so laufen wie bei Tesselation , erst grosses tra tra dann kommen eine Handvoll Spiele die Homeopatischen gebrauch von dem Feature machen und dann in 3-4 Jahren kommts dann durch die hintertuer ohne das man gross was merkt weil eh alle Karten genug Power dafuer haben ...
 

wishi

Freizeitschrauber(in)
Also das RTX Feature..ich weiß nicht. Hab ne 1660ti mittlerweile und es geht auch ohne Tensor-Kerne. Gestern mal getestet.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Lohnt sich das Spiel denn, also auch mit ohne RTX? Hab noch zwei jungfräuliche Keys rumliegen von Grafikarten mit RTX :D...aber eigentlich bin ich nicht gewillt dafür geforce experience zu installieren oder lässt sich das dann gleich wieder deinstallieren?

Also ist es bloß plumbes ballern oder ein bisschen was fürs Köpfchen?
 

Iffadrim

PC-Selbstbauer(in)
Lohnt sich das Spiel denn, also auch mit ohne RTX? Hab noch zwei jungfräuliche Keys rumliegen von Grafikarten mit RTX :D...aber eigentlich bin ich nicht gewillt dafür geforce experience zu installieren oder lässt sich das dann gleich wieder deinstallieren?

Also ist es bloß plumbes ballern oder ein bisschen was fürs Köpfchen?

Das Spiel läuft über den Bethesda Launcher.
Man kann viele Stellen auch erledigen, indem man einfach schleicht und dann Nahkampfkills macht.
Mit wachsender Größe ist dann auch ein Talentupgrade notwendig.

Und an anderen Stellen ist es einfach nur Badda-Bumm.

Aber sehr spaßiges Spiel.
Also ich hatte rund 20h Spaß.
Und ich habe dann die Missionen nach der Story noch gar nicht gemacht.
Diese versprechen nochmel so viel Stunden Spaß.
(Je nachdem welchen Aufwand man sich macht)

Schleichen bedeutet halt auch immer mehr Zeit zu investieren.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Das Thema Raytracing scheint halt doch nicht so einfach um zu setzen zu sein, wie nvidia einem glauben machen wollte...

Das ist schon irgendwie interessant, ich habe das Spiel ja tatsächlich auf dem Nvidia-Gamescom-Event mit integrierten Raytracing-Spiegelungen gesehen und auch anspielen können.

Aber eventuell gibt's da wirklich Komplikationen und insbesondere mit Spiegelungen. Einer der Nvidia-Mitarbeiter meinte dort, sie wären mit einer RTX 2080 Ti selbst in WQHD noch CPU-limitiert, eventuell liegt da ein Problem vor... das eigentliche Spiel läuft ja eigentlich extrem performant, was die CPU-Leistung betrifft, es wäre also in gewisser Weise bemerkenswert, wenn man mit dem grafisch extrem anspruchsvollen Raytracing in Wolfenstein plötzlich CPU-limitiert wäre - aber es wäre auch irgendwo nachvollziehbar, schließlich müssen via Spiegelungen viele Elemente berechnet werden, die ansonsten gecullt werden können, weil sie sich nicht im Screenspace befinden und eine erhöhte CPU-Last kann man auch in anderen Spielen mit RT-Spiegelungen beobachten, insbesondere Battlefield 5.

Gruß,
Phil
 
G

gastello

Guest
Aber eventuell gibt's da wirklich Komplikationen und insbesondere mit Spiegelungen.
Anders als unter DXR muß nVidia auf seine VKRay API Extension (Vulkan) setzen und da scheinen die RTRT-Effects die CPU deutlicher zu limitieren. Wie unter BF muß man sicher bei der Geometrie oder der Raymenge Abstriche machen. Das Spiel ist was den Levelfortschritt und sichtbare Details angeht gewachsen - der Grad ist bemerkenswert und Reduktion in dem Bereich zerstört vermutlich das Gesamtbild. Da ist es sicher nicht einfach noch RTRT dazwischen zu quetschen. Das Gameplay soll ja nicht darunter leiden.
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
Und wenn nVidia sagt die GTX 970 hat 4 GB Speicher, dann hat sie auch 4 GB Speicher … ;-)

Hat sie ja auch. Nur die *Anbindung* der letzten 500MB ist anders, aber die Karte hat 4GB Speicher. Das ist Fakt.

Was Wolfenstein betrifft, so liegt das mit dem RT-Support ja nicht alleine in nVidia's Hand. Das Spiel scheint von den Verkaufszahlen deutlich unter den Erwartungen geblieben zu sein. Gut möglich, dass Bethesda das Budget für Patching/Weiterentwicklung zusammengestrichen haben und ihre Leute für andere, gewinnbringendere Dinge abgezogen haben, so dass der Ray-Tracing Support wegen weniger Personals nun deutlich länger dauern wird oder gar nicht mehr kommt. nVidia stellen zwar eigene Leute ab, aber ganz ohne Bethesda/Machine Games wird es nicht gehen. Wer weiß, ob Bethesda da nicht die Reißleine gezogen haben... (?)

Oder vielleicht kommt der Support dann mit einem Remaster Anfang 2021 für PS5 & co., wenn es sich wegen der Konsolen mehr lohnt, noch mal RT-Aufwand in das Spiel zu stecken.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Gut möglich, dass Bethesda das Budget für Patching/Weiterentwicklung zusammengestrichen haben und ihre Leute für andere, gewinnbringendere Dinge abgezogen haben, so dass der Ray-Tracing Support wegen weniger Personals nun deutlich länger dauern wird oder gar nicht mehr kommt. nVidia stellen zwar eigene Leute ab, aber ganz ohne Bethesda/Machine Games wird es nicht gehen. Wer weiß, ob Bethesda da nicht die Reißleine gezogen haben... (?)
Da wäre Nvidia aber ziemlich dämlich, wenn sie den RT Support nicht vorher vertraglich vereinbart hätten, denn die werden Machinegames/Bethesda hierfür Geld zugeschossen haben (auch für die ganzen Keys)... und ich glaube kaum das Nvidia so dumm ist.
 

Zundnadel

Freizeitschrauber(in)
Wohl ein verdienter Verkaufs Flop für Arkane & Maschinegames DLC & Erweiterungsmaterial wird in den Bonuspatch mit eingeflochten statt verkauft Projekt Season Pass ist wohl abgeblasen und das bei 2 ach so hüschen Mädchen im schönen Paris.
Ob ein Paar Parameter Änderungen die wüsten Softair Schiessereien in Taktisch spannende Shooterei verwandeln ?
 
Oben Unten