• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WLAN Access Point oder neue Fritzbox?

Tassadar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
vielleicht könnt ihr mir hierbei helfen:

Wir haben im Erdgeschoss eine Fritzbox 7390.

1. Problem: Der WLAN Empfang im 1. Stock ist zu schwach. Mit dem Laptop am Schreibtisch habe ich nur 2 Striche bei dem Symbol in der Taskleiste. Das reicht anscheinend nicht, weil er in Teams-Besprechungen oft mal die Verbindung verliert und das nervt. Hab schon den Kanal auf 1 gewechselt, das brachte auch nicht viel. Wenn ich 2 Meter neben dem Schreibtisch stehe, wird der Empfang besser.

Meine Überlegung wäre, einen Access Point direkt im PC-Zimmer zu installieren. Ich hätte hier noch einen LAN-Anschluss frei, der direkt zur Fritzbox führt. Kann mir jemand ein Gerät dafür empfehlen?

2. Problem: Es passiert so ungefähr einmal am Tag, dass die DSL-Verbindung für ca. 1 Minute lang abbricht. Das passiert zu unterschiedlichen Zeiten. Im Ereignisprotokoll der Fritzbox steht dann immer "DSL antwortet nicht", eine Sekunde später "Internetverbindung wurde getrennt". Nach ungefähr 1 Minute ist das DSL wieder da. Habe deswegen schon den Provider kontaktiert, aber bis jetzt noch keine Rückmeldung bekommen.

Könnte es auch sein, dass die Fritzbox langsam den Geist aufgibt, da sie ja doch schon etwas älter ist? Soll ich eine neue kaufen? Ist bei den neuen Fritzboxen das WLAN stärker? Dann könnte ich mir evtl. den Access Point sparen.

Was meint ihr dazu?
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
WLAN AP -> Hab gute Erfahrungen mit den Unif APs gemacht, sind aber nicht trivial einzurichten, aber danach will man nie mehr zurück... :)

Wlan ist und bleibt eine Krücke, egal was die Hersteller alle sagen, am besten läuft es immer noch per Kabel...

Wie viele WLANs sind rund um dich?

Neue FritzBox kann helfen muss aber nicht....
 

vb87

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn du ein Kabel in dem Raum hast könntest du dich ja direkt anstöpseln. WLAN ist immer störanfällig!
 
TE
Tassadar

Tassadar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn du ein Kabel in dem Raum hast könntest du dich ja direkt anstöpseln. WLAN ist immer störanfällig!
Der Haupt-PC hängt bereits am Kabel. Es geht mehr um den Laptop, den ich für die Arbeit verwende. Das Smartphone hängt auch oft drin.

Das 2. Problem tritt auch per Kabel auf.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde es wohl so machen:

Neue Fritzbox kaufen und die alte ersetzten. Die alte ins 1. OG per Kabel mit der neuen verbinden und schon hast du gutes WLAN. Wenn dann die alte FritzBox wirklich den Geist aufgeben sollte, kannst du immer noch gucken, ob die neue genug (WLAN) Leistung hat oder ob du doch noch einen Repeater brauchst ;)
 
TE
Tassadar

Tassadar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Einwegkartoffel Das wär ne Idee. Schlimmstenfalls bleiben die DSL-Abbrüche, aber dann weiß ich zumindest schon mal, dass es nicht an der Fritzbox liegt. Und ich spare mir den Access Point.
 
Oben Unten