• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wireless Lan

mhe306428

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich suche ein schnelles Wireless Lan Router + Empfänger was könnt ihr empfehlen, es sollte aber auch die Reichweite stimmen, da es durch einige Wände geht und ich eigentlich nicht einen schlechte Empfang haben möchte, sonst verkabbel ich halt das ganze Haus, was ich eigentlich nicht möchte ... Preis ist so ziemlich egal wenn es möglich ist halt nicht mehr als 200 danke schon mal im Voraus
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Netgear Modelle der Range-MAX Serie haben sehr gute Empfangswerte oder aber der Matrix 21 von Fiberlogic. Letzterer wird leider nicht mehr vertrieben. Wenn du einen finden würdest, ich zahle (fast) jeden Preis.

Ich habe drei Geräte auf drei Etagen bei mir im Haus verbaut. einen Netgear WGT 634U im Keller und je einen Netgear WG 602 V2 Accesspoint/Repeater für die anderen Etagen. Bis zu 30m rund ums Haus habe ich damit eine gute Verbindung - und stabil.
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ansonsten wäre auch ne möglichkeit bei cisco zu schauen, die besseren geräte haben auch die möglichkeit die sendeleistung zu erhöhen. und ggf. mit externen antennen arbeiten, gut um ausrichten und somit die sendeleistung nicht unnötig in die falsche richtung zu leiten.

cu
lars
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
ansonsten wäre auch ne möglichkeit bei cisco zu schauen, die besseren geräte haben auch die möglichkeit die sendeleistung zu erhöhen. und ggf. mit externen antennen arbeiten, gut um ausrichten und somit die sendeleistung nicht unnötig in die falsche richtung zu leiten.

cu
lars

Sry, aber Cisco Geräte sind absolut Overkill für den Privatgebrauch!! Die aus der Linksys Sparte, ok, aber die "echten" Cisco Geräte, nee, lass ma... Die liegen sowieso so ziemlich alle > den max. 200.
Außerdem muss man sich mit den Dingern auskennen, Konfiguration über CLI "liegt" nich wirklich jedem... Das Webinterface bei den Dingern auch nicht... Die bei den Dingern mitgelieferte Software kann ich nich beurteilen, kenn ich nich, aber wenn schon dann CLI...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullveyr

Freizeitschrauber(in)
mit meinem alten Netgear-Setup hatte regelmäßige Mini-Lags trotz guter Verbindung beim zocken, bin dann auf Linksys inkl. stärkerer Antennen umgestiegen, seitdem läufts perfekt
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
netgear würde ich auch auf keinem fall mehr einsetzen, mit denen hab ich mehrfach probleme gehabt.
gibts nicht von cisco einiges für den privat gebrauch?
ansonsten D-link.

cu
lars
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
gibts nicht von cisco einiges für den privat gebrauch?

Ja, nennt sich Linksys (bzw. der Name sollte "abgeschafft" werden, ist aber in den Gerätenamen meist noch enthalten).
Cisco für den Heimgebrauch, der war scho geil...

/edit: Wie wäre es hier mit? Sind auch 2 WLAN USB-Module bei. Bräuchtest halt noch ein extra DSL-Modem. Btw: Netgear find ich eigentlich gut und hab bisher nur gute Erfahrungen mit gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndreB

Schraubenverwechsler(in)
meine meinung ist da nach jahren, und wechselden betriebssystemen
die gleiche. hände weg von allem was netgear herstellt.
 

HTS

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir hat ebenfalls Netgear keine Probleme gemacht.. ganz anders war es bei D-Link :-(
Und aktuell bin ich mit der Fritzbox 7170 sehr zufrieden, bei mir müssen aber auch kaum Wände durchdrungen und große Entfernungen überbrückt werden.
 

rob21

Software-Overclocker(in)
Das Standard Telekom Gerät (W700er Serie) ist auch recht akzeptabel, allerdings finde ich die Sendeleistung verbesserungsbedürftig. In dem Sinne könnte ich zu den obigen Empfehlungen diese nennen wir es mal Warnung hinzufügen.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Das Standard Telekom Gerät (W700er Serie) ist auch recht akzeptabel, allerdings finde ich die Sendeleistung verbesserungsbedürftig. In dem Sinne könnte ich zu den obigen Empfehlungen diese nennen wir es mal Warnung hinzufügen.

W70x = AVM Hardware, einfach die entsprechende Fritzbox FW draufspielen.
 
Oben Unten