• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows Store neu installieren außer über Power Shell

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gibt es eine Möglichkeit den Windows Store ohne die bekannte Option über Power Shell neu zu installieren oder zu reparieren?

Der Store startet nicht mehr, Fenster blinkt kurz auf und schließt sich sofort wieder. Hat auch zur Folge das nichts mehr funktioniert was als App im Store ist.

Beim Windows Start kommt auch die Fehlermeldung das die GamingApp nicht funktioniert.

Über Power Shell beides neu installieren lassen, aber keine Änderung.

Zweite Frage, wenn ich Windows 10 über Wiederherstellung repariere mit der Option Eigene Dateien behalten, spricht Microsoft da von Dateien oder die komplette Installation, heißt, habe ich noch sämtliche installierte Software drauf? Oder ist das System nackt und es werden nur Fotos, Dokumente etc erhalten?

Ich habe die Vermutung das der Hase in der Registry vergraben ist, hatte dort die Reste von Prepar3d und ORBX raus gelöscht weil eine De und Neuinstallation von Prepar3d im Nachhinein keine Neuinstallation war, da das Problem was ich hatte genau so immer noch da war. Anscheinend War da ein Reg Eintrag bei der den Store angegriffen hat, obwohl beides keine Store Apps sind.

Ob das wirklich dadurch ausgelöst wurde ist nicht rekonstruierbar.

Trotzdem klarer Fall von eigener Dummheit und wenn man keine Ahnung hat... Naja Kind liegt im Brunnen, vll gibt es eine Lösung außer Neuinstallation
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Wie du selbst erkannt hast, wirst du da irgendeinen Eintrag in der Regestry gelöscht haben.

Wenn du Win10 zurücksetzt bleiben nur die "Eigenen Dateien" erhalten. Programme usw. sind dann weg. Der Regestryfehler wird aber behoben.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Welche Windows Version ist installiert?
Ein In-Place-Upgrade sollte schlimmstenfalls helfen.

In-Place-Upgrade


Zweck:
Ein In-Place-Upgrade schreibt die Systemdateien neu.
Es werden keine benutzerdefinierten Einstellungen verändert.

Alle Programme und Treiber funktionieren wie vorher.
Nur betriebssystemspezifische Dateien werden ersetzt.


Ergebnis:
Defekte Dateien oder verstellte Einstellungen werden berichtigt und Systemfunktionen wiederhergestellt.


Ursache:
Dateien können aufgrund von Festplattenfehlern defekt werden.

Einstellungen der Registry können von Programmen verstellt werden.


Durchführung:
Während des laufenden Betriebssystemes wird das Setup von Windows von einem verfügbaren Datenträger (USB-Stick, DVD) gestartet.

Die Dateien werden auf die Festplatte geschrieben und die Aktualisierung des Systems erfolgt nach einem Neustart.

Wenn das Setup komplett ist, hat das Betriebssystem die Version vom Datenträger.

Die Betriebssystemabbilder (ISO) gibt es bei verschiedenen Internetseiten

und von Microsoft.

Bitte beachten:
Das In-Place-Upgrade funktioniert im abgesicherten Modus nicht.


Und wenn der Wiederherstellungspunkt nicht zu alt ist, sind auch keine Programme weg.
 
TE
O

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Natürlich das aktuelle 20H2, lässt sich trotz Installation gestern nicht mehr zurück setzen, aber werde das trotzdem mal versuchen zu überschreiben mit dem inplace Update
 
TE
O

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In Place Update war die Lösung! Danke dafür.

Zwar war eigentlich das 20H2, oder 21H1 was ich erst frisch geupdatet habe, jedoch stand in der Build noch 1904 drin.

Neuer Benutzer hat es nicht gebracht.

Jetzt läuft wieder alles, super. Hat viel Arbeit erspart, Ihr seid super!
 
Oben Unten