• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 95: Der Auslöser des PC-Booms wird 25 Jahre alt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 95: Der Auslöser des PC-Booms wird 25 Jahre alt

25 Jahre ist es her, dass mit Windows 95 ein PC-Boom ausgelöst wurde. Dabei lief das Betriebssystem alles andere als rund. Trotzdem wechselten innerhalb der ersten sieben Wochen sieben Millionen Kopien den Besitzer.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 95: Der Auslöser des PC-Booms wird 25 Jahre alt
 

hAS3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit Win 95 hatte ich erstmals einen Computer in den eigenen vier Wänden. Kam durch ein Hammer-Angebot von Aldi-Süd anno 1996 zustande. 32 MB RAM und 133 Mhz Pentium Prozessor.
Abgestürzt ist mir das Betriebssystem damals übrigens nie. Nicht mal als ein Soundblaster 16, die Logitech 3-Tastenmaus oder ein Canon Farbstrahl Drucker installiert wurden :) Bluescreens kamen ein paar Jährchen später mit Windows 98 und unter anderem dem USB-Debakel. Plug'n'Crash.
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Mit Win 95 hatte ich erstmals einen Computer in den eigenen vier Wänden. Kam durch ein Hammer-Angebot von Aldi-Süd anno 1996 zustande. 32 MB RAM und 133 Mhz Pentium Prozessor.
Abgestürzt ist mir das Betriebssystem damals übrigens nie. Nicht mal als ein Soundblaster 16, die Logitech 3-Tastenmaus oder ein Canon Farbstrahl Drucker installiert wurden :) Bluescreens kamen ein paar Jährchen später mit Windows 98 und unter anderem dem USB-Debakel. Plug'n'Crash.

Meiner war ähnlich nur mit 16 Mb Ram und kann mich noch an die schäbige S3-Trident Grafikkarte erinnern, welche nur 256 darstellen konnte. Fand ich erst heraus als ich X-Wing vs. T-Fighter zocken wollte und das Spiel 16-Bit Farben verlangte. Die Trident konnte die zwar darstellen, das aber nur mit Artefakten. Die GPU wurde dann durch die legendäre Matrox Mystique Karte ersetzt die 2D/3D auf einer Karte kombinierte (glaube so wars, die Matrox Millenium war eine reine 3D GPU).

Gefühlt hätte ich jetzt auch behauptet, dass Duke Nukem 3D für gute Verkäufe gesorgt hatte. Das war damals in aller Munde und lief auf jedem PC in den Geschäften. Auf jeden Fall war es zu der Zeit, dass mein Vater uns einen PC kaufte für umgerechnet 1500 € mit Bildschirm.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Mein Windows 95 lief damals stabil, obwohl da ISA und PCI Karten eingebaut waren.
Oh man was waren das für geile Zeiten.:hail: I miss you...

Keine Funktions Updates und Co á la Windows 10.:ugly:
Keine Zwangsaktivierung...
Da soll mal einer sagen das Windows 95 Mist war.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
Meiner war ähnlich nur mit 16 Mb Ram und kann mich noch an die schäbige S3-Trident Grafikkarte erinnern, welche nur 256 darstellen konnte. Fand ich erst heraus als ich X-Wing vs. T-Fighter zocken wollte und das Spiel 16-Bit Farben verlangte. Die Trident konnte die zwar darstellen, das aber nur mit Artefakten. Die GPU wurde dann durch die legendäre Matrox Mystique Karte ersetzt die 2D/3D auf einer Karte kombinierte (glaube so wars, die Matrox Millenium war eine reine 3D GPU).

Gefühlt hätte ich jetzt auch behauptet, dass Duke Nukem 3D für gute Verkäufe gesorgt hatte. Das war damals in aller Munde und lief auf jedem PC in den Geschäften. Auf jeden Fall war es zu der Zeit, dass mein Vater uns einen PC kaufte für umgerechnet 1500 € mit Bildschirm.

ich glaube die Erinnerung ist schon sehr sehr schwach ... wenn du S3 Trident sagst wäre das so wie wenn ich heute sage AMD Sapphire oder Nvidia EGVA ...
damals gabs eigentlich nur noch Trio Virge oder Savage wobei die Trio Zeit war 95-96 schon um , aber alle abgesehen vom Trio konnten 16/15 bit in 3d darstellen , wie schnell oder in dem Fall langsam ist ein anderes Thema ... die Virge nannte man aber nicht ohne Grund Decelerator :)
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Mein ersten Gehversuche am PC fanden mit Windows 95 statt. Ach ja, lang ist's her :)
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
ich glaube die Erinnerung ist schon sehr sehr schwach ... wenn du S3 Trident sagst wäre das so wie wenn ich heute sage AMD Sapphire oder Nvidia EGVA ...
damals gabs eigentlich nur noch Trio Virge oder Savage wobei die Trio Zeit war 95-96 schon um , aber alle abgesehen vom Trio konnten 16/15 bit in 3d darstellen , wie schnell oder in dem Fall langsam ist ein anderes Thema ... die Virge nannte man aber nicht ohne Grund Decelerator :)

Ergänzend:
Bei den Matrox-Karten stimmt auch was nicht, denn alle Generationen von Matrox und Mystique nutzten meiner Erinnerung nach den gleichen Chip, hatten also die gleichen 3D-Fähigkeiten. Wobei die, verglichen mit ihren Zeitgenossen, nie berauschend waren und ihre maximale Popularität hatten die Karten als 2D-Teil in einem Gespann mit einer 3Dfx-3D-Karte.
 
Oben Unten