Windows 7 auf Laptop und PC mit einer Lizenz?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

termi975

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo :)
nen Kumpel von mir hat nen Laptop und möchte sich nun einen PC kaufen.
Auf dem Laptop hat er Windows 7 Ultimate und möchte dieses nun auf den PC übernehmen.
Nun meine Frage: Was passiert mit dem Laptop, wenn ich das Win7 auf dem neuen PC aktiviere? (gleiche Lizenz)
Laufen dann beide parallel oder wird das Windows des Laptops dann ungültig?
(Der Laptop sollte weiter für Nebensachen dienen)
 
Eine Lizenz darf nur auf einem Gerät verwendet werden, alles andere ist ein Lizenzverstoß, also nicht gestattet, dafür hat er ja nicht bezahlt !
Wenn er das Windows auf dem PC installiert bzw aktiviert, muss er entweder die Lizenz auf dem Laptop gegen eine andere tauschen (funktioniert unter Windows) also neu kaufen, oder Windows löschen.
Wenn beide aktiviert bleiben und Updates installiert werden, kann dies MS mitbekommen und handeln, das würde bedeuten das Gerichtliche Schritte eingeleitet werden können, besonders bei so teuren Versionen ist die Wahrscheinlich größer als bei den 0815 Billig Versionen.
 
Da Windows 7 Pro 'NUR' um 35€ in der Bucht kostet wäre ein doppeltes illegales Nutzen eines Productkey mehr als Dumm und Bescheuert.
 
ΔΣΛ;6377847 schrieb:
Eine Lizenz darf nur auf einem Gerät verwendet werden, alles andere ist ein Lizenzverstoß, also nicht gestattet, dafür hat er ja nicht bezahlt !
Wenn er das Windows auf dem PC installiert bzw aktiviert, muss er entweder die Lizenz auf dem Laptop gegen eine andere tauschen (funktioniert unter Windows) also neu kaufen, oder Windows löschen.
Wenn beide aktiviert bleiben und Updates installiert werden, kann dies MS mitbekommen und handeln, das würde bedeuten das Gerichtliche Schritte eingeleitet werden können, besonders bei so teuren Versionen ist die Wahrscheinlich größer als bei den 0815 Billig Versionen.

Übertreiben kann man es auch.

Wenn auf dem Laptop noch der OEM Key installiert ist, nehm den Key auf der Rückseite, der da steht und aktiviere ihn auf dem neuen Rechner. Alles legal, aus einem Key mach zwei.
 
Ich bezog mich allgemein auf diese Thematik, ich weiß ja nicht ob die Ultimate optional erworben wurde oder im Lieferumfang enthalten war.
 
ΔΣΛ;6377936 schrieb:
Ich bezog mich allgemein auf diese Thematik, ich weiß ja nicht ob die Ultimate optional erworben wurde oder im Lieferumfang enthalten war.
war im Lieferumfang enthalten.

Aber was nun?
Einfach machen oder doch lieber lassen?

Achja. wo sollte man denn WIn7 (oder 8) am besten kaufen? Ebay?
 
Übertreiben kann man es auch.

Wenn auf dem Laptop noch der OEM Key installiert ist, nehm den Key auf der Rückseite, der da steht und aktiviere ihn auf dem neuen Rechner. Alles legal, aus einem Key mach zwei.
Da er nur eine(n) Lizenz(aufkleber) hat darf er es auch nur auf einem System installieren. Somit wäre dein Rat illegal und keinesfalls legal. Eine Windows 7 installation ist nur mit einem Key UND einem Lizenzzertifikat legal. Da er bei zweitem nur den Key hätte aber kein zweites Lizenzzertifikat begeht er eine Urheberrechtsverletzung.

Achja. wo sollte man denn WIn7 (oder 8) am besten kaufen? Ebay?
Kannst du machen. Beachte das du neben dem Key auch das Zertifikat (CoA) brauchst. Gibts aber beides zusammen für 30-40 Euro (Windows 7) in der Bucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da er nur eine(n) Lizenz(aufkleber) hat darf er es auch nur auf einem System installieren. Somit wäre dein Rat illegal und keinesfalls legal. Eine Windows 7 installation ist nur mit einem Key UND einem Lizenzzertifikat legal. Da er bei zweitem nur den Key hätte aber kein zweites Lizenzzertifikat begeht er eine Urheberrechtsverletzung.


Kannst du machen. Beachte das du neben dem Key auch das Zertifikat (CoA) brauchst. Gibts aber beides zusammen für 30-40 Euro (Windows 7) in der Bucht.

Und wer genau weist mir nach dass ich kein Zertfikat habe?
Naja dann wird wohl Win 7 gekauft.

ROFL (weil LOL manchmal einfach nicht mehr ausreicht)

machen sie eh nicht entnehme ich da mal. Schlussfolgerung ich machs einfach?
 
Es passiert nichts. Kannst du ruhig machen.

Du müsstest extremes Pech haben, wenn es irgendwelche Konsequenzen nach sich ziehen sollte.

Es ist deine Entscheidung. Aber ich sage einfach mal, dass es Gang und Gebe ist OEM Keys mehrere Male zu benutzen.
 
Die Produktaktivierung *hust*
Die Internetaktivierung wird fehlschlagen, am Telefon fragen sie einen dann auf wie vielen Rechnern das installiert ist. Wenn man keine Volumenlizenz hat, heißt eine Lizenz gleich ein Produktkey. Sie können es also in jedem Fall herausbekommen, ob sie was dagegen unternehem ist eine andere Frage.
 
Da er nur eine(n) Lizenz(aufkleber) hat darf er es auch nur auf einem System installieren. Somit wäre dein Rat illegal und keinesfalls legal. Eine Windows 7 installation ist nur mit einem Key UND einem Lizenzzertifikat legal. Da er bei zweitem nur den Key hätte aber kein zweites Lizenzzertifikat begeht er eine Urheberrechtsverletzung.


Kannst du machen. Beachte das du neben dem Key auch das Zertifikat (CoA) brauchst. Gibts aber beides zusammen für 30-40 Euro (Windows 7) in der Bucht.

Falsch, ein OEM Key ist was anderes wie an "originaler" key von MS deshalb liegst du falsch und nicht ich. Per Notebook Kauf erhälst du 2 Keys, den 2. zum aktivieren, wenn der Laptop neu aufgesetzt wird, deshalb ist dein Rat falsch.
 
@Rho; ich verstehe zwar Ihre pubertären Buchstabenfetzen nicht ganz, was ich auch nicht wirklich will wenn ich ehrlich bin, aber was ich geschrieben habe stimmt, nur Ihre Realitätsverweigerung ignoriert diese Tatsache, es sind diesbezüglich schon zahlreiche Personen unerwartet mit Mahnschreiben kontaktiert worden, ich für meinen Teil hoffe das dies Ihnen auch noch bevorsteht.
 
Und der erste Key steht wo auf dem Gehäuse/in den Handbücher aufgedruckt?

Hersteller benutzen oft die sog. Voraktivierung. Da diese dazu natürlich nicht deinen individuellen Geräte Key verwenden können kommt oft ein anderer zum Einsatz, welche nirgendwo steht und für dich egal ist.

Fakt ist jedoch, mit dem Gerät wurde nur eine Lizenz erworben. Mehrfachaktiverung kann durchaus klappen und wird unentdeckt bleiben, ist aber lizenzrechtlich nicht in Ordnung.
 
Folgenden Satz greife ich mal auf und schließe den Thread, der zudem schon einige Tage alt ist.

...Fakt ist jedoch, mit dem Gerät wurde nur eine Lizenz erworben. Mehrfachaktiverung kann durchaus klappen und wird unentdeckt bleiben, ist aber lizenzrechtlich nicht in Ordnung.

Allen Anwesenden seien die Forenregeln ans Herz gelegt, die nicht wirklich im Einklang mit dieser Diskussion sind.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück