• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 auf M.2 SSD

Bakura_99

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

Ich habe vor einen Computer selbst zu bauen (erster).Als Motherboard habe ich das Z170-Deluxe.Dabei habe ich eine M.2 SSD (Samsung 960 Evo 250GB), normale SSD (860 Evo 500 GB) und eine WD Red 3TB (als Datengrab).Die restlichen Komponenten sind glaube ich für diesen Beitrag nicht relevant.Dazu habe ich noch Windows 10 Home mit Key auf einem USB-Stick gekauft.Nun mal eine ganz blöde Frage :Wenn ich alles zusammengebaut habe und den PC das erste Mal starte muss ich theoretisch doch nur den USB-Stick reinstecken und dann sollte der Setupassistent automatisch starten oder?Dann kommt ja noch ein Menü mit Partitionen.Was muss ich da dann konkret löschen oder neu erstellen um mein System auf die M.2 SSD zu packen?Und muss ich im BIOS davor noch etwas umstellen außer der Boot Priority?Es drängt jetzt zwar nicht, aber es wäre cool wenn jemand ein paar Tipps für Anfänger mit Windows 10 und dem BIOS hätte :D.

Ich freue mich über jede Antwort und wünsche allen, die diesen Beitrag bis hier hin gelesen haben, einen schönen Abend bzw. schönen Tag .
 

Maxinger15

Schraubenverwechsler(in)
Bei dem Auswahlfenster einfach den Eintrag mit ca. 250GB auswählen (also die Festplatte durch die Größe feststellen) und dann auf weiter drücken.
Die restlichen Festplatten kannst du in der Datenträgervewaltung ( Erscheint in der suche auch als "Festplattenpartition erstellen") einbinden.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Steck die Festplatte und die normale SSD ab, wenn Du das Windows installierst. Und schon stellt sich die Frage nicht.
Ansonsten bist Du einer der Glücklichen, die seit 20 Jahren ihre Boot-Dateien nicht zusammen mit Windows auf einem Laufwerk haben.
Aber wir reden da glaub ich seit 20 Jahren gegen die Wand und die Sufu benutzt sowieso niemand. :-(
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Gehe ich recht in der Annahme das du zu dem z170er Board auch eine passende CPU hast?

Also keinen der aktuellen Coffee Lake CPUs die auf den z170 Boards nicht laufen.

Den Fehler machen leider einige momentan.
 
TE
Bakura_99

Bakura_99

Kabelverknoter(in)
Ich weiß, dass vor allem jetzt Z 370 Boards eigentlich Standard sind.Ich hab einen i3 6100 und einen i7 7700k.Muss halt erst den i3 6100 einbauen und das BIOS updaten und danach erst den 7700k da der ja sonst nicht erkannt wird.Ich hab mich zu meiner Schande nicht weiter mit den darauffolgenden Mainboards beschäftigt als ich meins bekommen habe, aber macht es einen riesen Unterschied ob jetzt nun Z170,Z270 oder Z370 ist ?Außer der RGB-Beleuchtung,die die Leistung natürlich massiv steigert^^:D.
 
Oben Unten