Win8 64Bit auf XP

phoenix-2305

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich habe eine Frage, ich möchte die Win8 Lizenz um 50€ kaufen, jedoch braucht man dafür ja bekanntlich Win7, Vista oder XP.
Eine Lizenz für XP 32Bit habe ich, nur habe ich keine Installationsdatei, braucht man die DVD von XP oder kann man des auch runderladen?
Kann man Windows 8 64Bit über ein Windows XP 32Bit installieren und aktivieren?
Geht auch eine OEM-Windows XP DVD, die möglicherweise falsche Treiber vorinstalliert hat?
Weil ich möchte ja nur: XP 32Bit installieren und aktivieren, dann Win8 64Bit drüber und aktivieren.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

Vielen Dank :)
 
Hallo,

ich habe eine Frage, ich möchte die Win8 Lizenz um 50€ kaufen, jedoch braucht man dafür ja bekanntlich Win7, Vista oder XP.
[]
Weil ich möchte ja nur: XP 32Bit installieren und aktivieren, dann Win8 64Bit drüber und aktivieren.

Ähm, ist das dein Ernst?

Oder beschreibst du eine Upgrade-Lizens?
 
Es kommt darauf an, ob Upgradelizenz oder normale Lizenz.
Wenn du dir win8 z.B: als "Boxed" kaufts, brauchst du keine vorherige Win-Installation, um Win8 zu aktivieren. Aber auch bei der Upgrade-Lizenz lässt sich win8 auf einem "leeren" Rechner (ohne vorherige Win-Version) mit einer Änderung in der Registery aktivieren :daumen:

MfG
 
Wir achten bitte alle darauf, dass die hier geäußerten Tipps mit den Lizenzbestimmungen von Microsoft konform gehen. Danke.
 
Es hatte eigendlich immer mit diesen Upgrade Versionen geklappt, die sind ja eher als Bonus zu sehen wen man schon ein BS besitzt. Man kann ja vom Kunden nicht verlangen erst den Oldtimmer auf die Platte zu nageln im Falle vom Plattenwechsel oder was auch immer.
 
Es hatte eigendlich immer mit diesen Upgrade Versionen geklappt, die sind ja eher als Bonus zu sehen wen man schon ein BS besitzt. Man kann ja vom Kunden nicht verlangen erst den Oldtimmer auf die Platte zu nageln im Falle vom Plattenwechsel oder was auch immer.
Ich kann mich aber noch an Zeiten erinnern, wo das genau so erforderlich war. Windows 98 Update bspw.
 
Ich kann mich aber noch an Zeiten erinnern, wo das genau so erforderlich war. Windows 98 Update bspw.

Ich kann mich nur dunkel erinnern das man den passenden Datenträger mal einlegen mußte ( ist ja auch schon ne Weile her ).

Du kannst wie bei einer gewöhnlichen Installation vorgehen im Zweifel Benutzerdefiniert um alle Optionen zu haben. Erstmal würde ich alles sichern was einem Wertvoll erscheint wie zb Email, Favoriten, Spielstände etc. Aber schau mal hier rein
 
Windows 8 lässt sich ohne eine installierte Windows Version installieren und aktivieren, teilweise gibs wohl probleme beim Aktivieren, dafür gibs aber einer leichte Lösung (googlen).
Offiziell braucht man aber eine XP, Vista, 7 Liezenz.
 
Ich kann mich nur dunkel erinnern das man den passenden Datenträger mal einlegen mußte ( ist ja auch schon ne Weile her ).
Das kann auch sein, ich habe diese Upgrade-Versionen eigentlich gemieden. Habe zwar letztens mal 98 SE installiert, aber das war die Retail-Version...

Windows 8 lässt sich ohne eine installierte Windows Version installieren und aktivieren, teilweise gibs wohl probleme beim Aktivieren, dafür gibs aber einer leichte Lösung (googlen).
Offiziell braucht man aber eine XP, Vista, 7 Liezenz.
Wenn ich den Key habe, habe ich doch eigentlich eine Lizenz?
 
Ich hab einen Windows XP Key von einem alten PC, jetzt soll ich aber einem Bekannten einen möglichst günstigen PC zusammenstellen und darauf kommt diese Upgradeversion von Windows 8.
Muss ich dafür irgendwas einstellen, dass die 64Bit Version installiert wird?
 
Einfach den 64er Datenträger einlegen und feddisch. Beim reinrassigen Upgrade wäre nur der 32Bitburger möglich
 
Ich habe es selbst schon zweimal so installiert ohne Probleme.
Das sagt MS zur Platte:
Sie können die Festplatte neu formatieren, sofern Sie ein Startmedium verwenden und die Festplatte dann über das Setup-Programm für die Windows-Installation (also nicht vorher) formatieren.
 
Das kann auch sein, ich habe diese Upgrade-Versionen eigentlich gemieden. Habe zwar letztens mal 98 SE installiert, aber das war die Retail-Version...


Wenn ich den Key habe, habe ich doch eigentlich eine Lizenz?

Jein, für den Anwender her ja, du hast eine ganz normale Windows 8 Pro Liezenz beim Upgrade, für Microsoft ist es eine Lizenz die deinen XP/Vista/7 Liezenz zu einer 8 Lizenz Upgraded.

Also für dich, legst DVD ein, installierst normal (steht halt Upgrade, zum Upgraden, und Erweiterte xxx, das ist die Neuinstallation). Hatte vorher bei mir die Festplatte formatiert, und dann Clean 8 drauf installiert, kein Problem. Brauchst nur deine Win 8 DVD und Lizenz , ist egal ob Upgrade, OEM oder Normal, für dich ist es das selbe, nur der Preis ist anders.
 
Zurück