• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Win 7 /64 startet nach Update nicht mehr

kuhtreiber

Kabelverknoter(in)
Hallo miteinander,
ich habe gestern ganz normal am Computer gearbeitet. Nach Beendigung der Arbeit wurde mir angezeigt das 8 wichtige und einige optionale Updates zur Verfügung stehen. Ich habe mir die optionalen angesehen und ein neues Nvidia Update (ich habe eine Nvidia Graka) sowie ein Intel Update mit einbezogen. Nach der Installation wurde versucht wieder hochzufahren, nichts. Der Computer startet aus dem Bios bis zu dem Punkt wo die Meldung kommt: Windows wird gestartet" und unten so ein waagerechtes Laufband läuft. Dann kommt wie ein kurzer Blitz ein blauer Bildschirm mit 2 Zeilen, danach wird es dunkel und der Ladevorgang beginnt von vorne. Dieser Blitz ist jedoch so kurz, das nicht zu erkennen ist was da steht.

Das ganze ist im abgesicherten Modus dasselbe. Ich habe dann auch mal auf die On Board Grafik umgestellt, jedoch dasselbe. Dann habe ich die Steckverbindungen überprüft. Alles gut.
Win ist auf einer SSD Samsung 850 pro installiert.


Kann mir jemand sagen was da passiert sein könnte und was ich jetzt machen soll?
 

ColorMe

Software-Overclocker(in)
Versuch mal Windows zu reparieren indem du vom USB-Stick bootest.
Hatte das selbe Problem auch schon Mal und das hat geholfen.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Oder 2mal hintereinander wenn win bootet den pc über den startbutton zum herunterfahren zwingen. Dann erscheint eine Auswahl wo du eine Reparatur auswählen kannst oder Wiederherstellung.
 
TE
K

kuhtreiber

Kabelverknoter(in)
@ColorMe Ist auf dem Stick dann Win. Original drauf? Dann könnte ich es auch über das BR Laufwerk probieren. Hoffentlich finde ich die Installations CD noch.:sabber: @ drstoecker So weit komme ich nicht. Habe ich mehrfach probiert. Dazu muss Win. weiter hoch fahren.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit F8 kommst du in den abgesicherten Modus, wo auch die Treiber nicht geladen werden.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Ich tippe auf den Nvidiatreiber...
Schließ mal den Monitor an der internen Grafikeinheit am Mioanboard an und schau, ob es dann läuft
Wenn ja, Nvidiatreiber deinstallieren und einen älteren installieren
 
TE
K

kuhtreiber

Kabelverknoter(in)
@interessierterUser
Habe ich auch im Verdacht. Deshalb habe ich die Graka ja abgeklemmt. (Siehe ET)
@DKK007
Ich habe im ET bereits geschrieben dass im Abgesicherten Modus dasselbe ist.

Ich habe nun mittels Win Reparatur CD versucht den Reparaturmodus zu erreichen. Da wird einem ja vorgeschlagen den PC zu reparieren, indem auf ein Widerherstellungspunkt zurückgegriffen wird. Die Reparatur startet auch, bewegt sich jedoch in einer Endlosschleife. Komme da also auch nicht weiter. :wall:
 
TE
K

kuhtreiber

Kabelverknoter(in)
Habe nun Win. neu aufgespielt. Ich hatte es so gemacht, das ich Win. auf der SSD und die Programme auf HDD gespeichert habe. Nun sind ja alle Programmverbindungen weg. Es wird ja der Ordner Win. old erstelt. Kann ich davon etwas noch gebrauchen, oder kann ich den Ordner löschen? (Verbraucht mir 127GB) Die installierten Programme auf der HDD sind ja nun auch nutzlos, da die Verbindung zu C: fehlt. Wie bekomme ich da am besten Ordnung rein und deinstalliere was nichts mehr bringt?
 

pedi

Software-Overclocker(in)
ordnung bekommst du am besten rein, wenn du komplett neu installierst, und dabei die gesamte platte löschst. danach die benötigten programme ebenfalls neu auf C: installieren. wäre jedenfalss meine vorgehensweise. alles andere ist gemurkse.
bei neuinstallation die HDD abstöpseln.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst die Programmdaten auf der HDD lassen und die entsprechenden Programme einfach neu installieren mit gleichem Programmpfad. Meistens läuft das Programm dann wieder wie vorher. Letztlich fehlen da nur die entsprechenden Registry-Einträge welche durch die erneute Installation "wiederhergestellt" werden.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
spiele die über einen Publischer wie Uplay oder Steam laufen kannst du durch Reparieren/Datein suchen aus der Software raus wieder lauffähig machen ohne Neuinstallation der Spiele- Sofern das wichtig wäre für dich!
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
kann ich dann Windows old ersatzlos löschen?
Lass ihn am Besten einfach liegen...der verschwindet dann irgendwann von selbst. Die genaue Zeit hab ich gerade leider nicht im Kopf.
Wenn du den Platz natürlich unbedingt brauchst bzw. nicht anderweitig Platz schaffen kannst, dann kannst du ihn löschen, ja.

Edit: Du hattest ja gesagt du hast Windows "neu aufgesetzt". Hast du dafür eine aktuelle ISO genommen, also die 1803? Eigentlich sollte da nach einer kompletten Neuinstallation kein Windows.Old sein...außer du hast die 1709 installiert und dann das Update auf die 1803 gemacht. Oder aber du hast nicht neu installiert sondern nur "zurückgesetzt".
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kuhtreiber

Kabelverknoter(in)
Es ist eine alte Version aus 2015 oder 16. die ich hatte. Und dann alle Updates gemacht. Ich habe neu aufgesetzt.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
Dann wurde der Windows.Old nur angelegt wegen dem Update nach der Neuinstallation. Kannst du in dem Fall also einfach löschen da du ja wohl eh nicht auf einen alten Stand zurücksetzen willst.

Wäre aber natürlich sehr empfehlenswert gewesen sich vor der Neuinstallation ein aktuelles Installationsmedium zu besorgen damit es dann direkt komplett sauber installiert ist ohne noch ewig Updates machen zu müssen nach der Grundinstallation.
 
Oben Unten