• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie viel Watt verbraucht eine Geforce 6600?

S

schlappe89

Guest
Hi!

Ich möchte mir ein TNN 300 System aufbauen, und weil die Herstellerseite *klick* nicht mehr ganz aktuell ist weiß ich nicht genau welche Grafikkarte ich einsetzen kann/soll.
Wichtig ist, dass der Stromverbrauch bzw. die Abwärme auf Geforce 6600 Niveau liegt. Spontan ist mir die X2400XT eingefallen, die schon mal nen recht kleinen Kühler hat, der im Idle sogar stehen bleibt. Doch mit der Karte kann ich aktuelle Spiele ganz vergessen.
Welche aktuelle Grafikkarte hat denn ungefähr die Abwärme einer Geforce 6600?

Gruß Markus
 

No_Limit

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also die 8600 GT verbraucht ungefähr so viel wie eine 6600 GT.

Ist aber Verhältnismässig teuer, eine HD3650 ist schneller und günstiger, verbraucht aber auch mehr Energie.

Passiv gekühlte 8600 GT

hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;)
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi!

Ich möchte mir ein TNN 300 System aufbauen, und weil die Herstellerseite *klick* nicht mehr ganz aktuell ist weiß ich nicht genau welche Grafikkarte ich einsetzen kann/soll.
Wichtig ist, dass der Stromverbrauch bzw. die Abwärme auf Geforce 6600 Niveau liegt. Spontan ist mir die X2400XT eingefallen, die schon mal nen recht kleinen Kühler hat, der im Idle sogar stehen bleibt. Doch mit der Karte kann ich aktuelle Spiele ganz vergessen.
Welche aktuelle Grafikkarte hat denn ungefähr die Abwärme einer Geforce 6600?

Gruß Markus

Hier mal eine Liste mit Stromverbrauch, wo deine GF6600GT mit drin ist *klick mich*
Wenn du nicht zocken willst und einfach nur eine DX10 Karte brauchst ist die 2400XT eine gute Wahl, weil sie halt ein paar Watt weniger verbracht.
Wenn du allerdings zocken willst, dann ist die 2400XT eine schlechte Wahl, weil sie liegt von der Leistungfähigkeit ein gutes Stück hinter der 6600GT
Test mit Vergleich zur 6600GT hier klicken

Da oben die Liste scho etwas alt ist: hier nochmal eine List mit moderneren Chips: klicken dort must du dich an der 8600GT orientieren, die etwas mehr Strom braucht als die 6600GT.
Also wenn du zocken willst dann käme für dich eine 3850 in Frage (zu haben ab ca. 115): hohe Performance ca. doppelt so schnell wie 8600GT und dank 2D Modus sehr Stromsparend oder eine 9600GT diese ist noch einen Tic schneller als die 3850 und verbraucht in Spielen weniger Energie wie die 3850, dafür hat sie aber kein seperaten 2D Modus und liegt in 2D Verbrauch über einer 3850.

Eine 8600GT würde nur lohnen, wenn du Gelegenheitssppieler bis und/oder wirklich nicht eine Karte haben willst die mehr Strom frisst.

btw ich hab die 9600GT selber, die bleibt ziemlich Kühl: <60° mit 35% Lüfterumdrehung (beim ATI Würfel).

MFG
 

ultio

PC-Selbstbauer(in)
Ich dachte er hat eine GeForce 6600? Die gibt es nämlich auch, die hatte ich im altem PC und die ist noch bedeutend langsamer als die 6600 und wird auch noch was weniger Strom verbrauchen.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich dachte er hat eine GeForce 6600? Die gibt es nämlich auch, die hatte ich im altem PC und die ist noch bedeutend langsamer als die 6600 und wird auch noch was weniger Strom verbrauchen.

Ohja, hmm stimmt :klatsch:
naja die 6600GT hat eine TDP von ~50W und die 6600 ~30W und sie liegt ungefähr zwischen 20 und 40% hinter der GT.
Naja von daher würde sich vieleicht die 2400XT lohnen, aber zum zocken von neueren Sachen ist sie gänzlich ungeeignet.

Ich würde mir mal abgucken, was dieses Gehäuse an Abwärme abführen kann und dann eine Graka kaufen die da etwas drunter liegt. Wenn du nicht zoggst kannst du auch die Graka weg lassen und dir eine Onboardlösung nehmen.

MFG
 
Oben Unten