• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WIe bedienen ich meinen HTPC am Besten

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

habe mit meinen ersten HTPC zusammengestellt- die Teile kommen in den nächsten Tage :daumen:

Auf dem HTPC sollen keine Daten gelagert werden, deswegen nur eine SSD mit 64 gb.

M.E ist eine Media-Software XBMC nicht sinnvoll, da ich wie gesgt auf keine lokalen Pfade zugreifen möchte.

WIe steuere ich also das Ganze - ist eine Tastatur mit Trackball vll die beste Lösung ?

AUßerdem noch eine Frage zum TV-Tuner. Ist ist besser die DVB-T-Antenn an den TV zu schließen oder noch eine TV-Karte zu kaufen

Danke !
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde dir zu einer Fernbedienung raten, es sei denn du brauchst unbedingt eine Tastatur. Viele Fernbedienungen haben auch eine Art "Mauspad" mit der man noch zusätzlich einen Mauszeiger steuern kann.
Im übrigen können viele Media Center Programme auch auf Netzwerkpfade zugreifen, wenn es das ist, was du möchtest. Wenn du natürlich online Angebote nutzen möchtest wäre eine Maus/Tastatur Lösung wohl die bessere Wahl. Es spricht aber auch nichts dagegen beides zu verwenden.
 

Heretic

Software-Overclocker(in)
Wenn du eine All-in-One lösung willst. Kannst du die Antenne mittels "Adapter + Software" auch am PC anschließen , das geht alles ohne Probleme.

Bei der Steuerung würde es sich anbieten eine Fernbedienung einzuplanen oder wie von dir vorgeschlagen einen Trackball.

Windows 7 verfügt über ein eigenständiges Media Center. Dort kann man schon viele Dinge machen wie Fernseh kucken , Musik höhren usw.

mfg Heretic
 

mrwuff

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

die Frage ist was soll dein HTPC für Features besitzen? Was soll er können?


  • TV Aufnahmen?
  • TV Aufnahmen und TV gleichzeitig auf einem anderen Programm?
  • TV Quelle? (DVB-S / T / C)
  • Blue Ray wiedergabe?
  • IP-TV (bist de bei der Telekom?)
  • Internet Radio?
  • Satellitenradio?
Ich verwende eine Logitech dinovo MiniLogitech DE - Logitech diNovo Mini (bei eBay mit etwas glück so ~50€)
Klein, fein und der Akku hält ~nen Monat! Finde ich persöhnlich better as a normale Fernbedienung (habe ich auch)

XBMC ist eine feine Sache!!! Das Windows Media-Center jedoch auch.:wow: (Das WMC ist einfacher einzurichten, läuft stabiler...) XBMC hat dafür aus Technischer Sicht paar geile Features z.B. TV Server Card MApping:hail: usw.
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Das ging ja schnelle.

Ich möchte in jedem Fall Flash-Videos online schauen, also ist eine Tastatur eigentlich ein Muss !

Ich habe den DVB-Viewer - würde sich also anbieten über den HTPC fern zu schauen oder ?

Die LOgitech diNovo sieht echt schick und praktisch aus.

Ist denn XBMC wirklich sinnvoll, wenn ich sowie nur über externe FEstplatten und USB-Stick aud die Daten zugreife ?

Noch etwas :=) Kann es zu Übertragungsproblemen kommen (z.B: ruckeln), wenn ich Filme (Vor allem 1080p) direkt über USB abspiele ?
 

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
Mit XMBC kannste doch auch simpel Netzwerkfreigaben aufrufen und streamen, alle anderen Quellen natürlich genau so einfach.
Live TV gucken geht auch. HOW-TO:Watch TV in XBMC - XBMC

Wenn du Kabelanschluss zu Hause hast wäre es natürlich naheliegend eine DVB-C Karte einzubauen.

Zugriff würde ich über RDP (falls ein Windows System wird) oder ein schlanken VNC Server machen und dann gegebenfalls mit Smartphone oder Tablet drauf. Wäre nur meine erste Idee habe das selbst noch nie probiert.
 

mrwuff

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe den DVB-Viewer - würde sich also anbieten über den HTPC fern zu schauen oder ?

Wenn du vernünftige TV Karte suchst HDTV Karten für Mediacenter - Digital Devices Distribution UG (haftungsbeschränkt)

Ist denn XBMC wirklich sinnvoll, wenn ich sowie nur über externe FEstplatten und USB-Stick aud die Daten zugreife ?

Ja auf jedenfall, XBMC "merkt" sich die eingestellten Pfade. Spielt wunderbar .mkv ab und legt (wenn du wolle) auch Filmdatenbanken an und ladet die Cover´s runter. Die Pfade kannst du in Kategorien wie Serien, Aufnahmen, Filme, Musik, Bilder etc. festlegen.


Zur Fernbedienung noch was:
Das WMC oder XBMC kann man Hammergeil auch per Android bzw. I-Phone/Pad steuern. Gibts offizielle APP´s für.
Mein XBMC Media-Center benutze ich am liebsten über die APP, wenn ich mal was schreiben muss, nehme ich die DeNovo Mini

Noch etwas :=) Kann es zu Übertragungsproblemen kommen (z.B: ruckeln), wenn ich Filme (Vor allem 1080p) direkt über USB abspiele ?
Wenn du nur 1 USB Gerät "Aktiv" verwendest während du über USB HD MAterial schaust kein Thema! Bei USB3 sowieso kein Thema;)
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die tollen Tipps !

Welche Abspielsoftware könnt ihr mir empfehlen, bzw. ist XBMC so gut,d ass ich kein Power DVD o-ö. brauche ?

Brauche ich eine COdec-Sammlung und sind Viedeoupscaling-Programme sinnvoll und wenn ja welche gibt es

Ich merkt ich fange ganz unten an ;=)
 

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde mir DVDs sowieso einfach auf die Festplatte ziehen und auf ne extra Festplatte damit und die einhängen. Optische Medien sind total überholt.
 

Andersenx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
Ich hoffe es ist ok wenn ich hier eben mal eine frage stelle, weil hier grad auch über XMBC geredet wird.
Also ich würde dir die K400 ans Herz legen hab ich selber und bin super zufrieden.

So nun meine frage ich nutze auch das XMBC und spiele damit MKV fils ab, jedoch habe ich kleine ruckler ab und zu mal sonst läuft der film flüssig, ist bestimmt eine einstellungssache, vieleicht könnt ihr mir sagen welche :hail:.
Oder könnte es daran liegen das ich die mkv fils über Netzwerk Streame und da kleine ruckler enstehen können ?
 

Spone

Freizeitschrauber(in)
ich würde dir auch definitiv zu xbmc raten, als fernbedienung sind die logitech harmony remotes eigentlich die erste wahl
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
ja wie geil, die teile sind auf dem weg, nervig, das es keinen online-store gab, der mehr oder weniger alles angeboten hat.

habe mir die k400 und logitech harmony 300 bestellt. kann ich die fernbed. des philips-tv durch die harmony ersetzen ?
 

Spone

Freizeitschrauber(in)
google mal nach advanced launcher, damit lässt sich noch eine menge anstellen
so hab ich selber auch power dvd ins menü verlinkt
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Also die Komponenten sind soweit zusammengebaut. Avatar per USB-Festplatte abgespielt und hatte alle ca. 15 Sekunden Ruckler. Was könnte der Grund sein ? Ist die CPU unterdimensioniert ?

AMD A6-3500 @ Stock
Scythe Big Shuriken 2
[FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Gigabyte GA-A75M-UD2H FM1
[/FONT]4GB-Kit G-Skill 1333
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-400W
Crucial M4 Slim 64GB
LiteOn iHOS104
LianLi PC-C37B

TotalMedia Theater5
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
OK ich versteh's nicht - bei manchen Szenen in Avatar 1080p gibt es Ruckler, immer an den gleichen Stellen.

CPU-Auslastung bei durchschnittlich 35 %, GPU-Auslastung lt. GPU-Z bei ungefähr 20 % - was mache ich falsch ?

War außerdem auf der AMD-Seite und es gibt keinen Treiber für den A6-3500.

BIN AM VERZWEIFELN !!!
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Die Ruckler können durchaus von der knappen USB Verbindung kommen. Da hilft nur vorher rüber schaufeln. Nutzt du denn USB 3.0?
War außerdem auf der AMD-Seite und es gibt keinen Treiber für den A6-3500.
Der CPU Teil braucht ja auch keine Treiber.
Die GPU funktioniert afaik mit den normalen Catalyst Treibern.
Mit welcher App steuerst du xbmc? Welches OS hast du auf dem Handy? Android? Und dann über Bluetooth oder wie genau funktioniert das?
Danke!
Ich denke er wird eine andere Lösung haben, aber was ich nutze ist Unified Remote. Das läuft wahlweise über WLAN oder Bluetooth(wobei ich bei ersterem weniger Verbindungsprobleme habe), allerdings wohl nur mit Windows+Android. Damit lassen sich auf dem Handy verschiedene Eingabegeräte, von Maus+Tastatur bis MC-Fernbedinung simulieren.
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Schon probiert keine Änderung

Die Ruckler können durchaus von der knappen USB Verbindung kommen. Da hilft nur vorher rüber schaufeln. Nutzt du denn USB 3.0?



Der CPU Teil braucht ja auch keine Treiber.
Die GPU funktioniert afaik mit den normalen Catalyst Treibern.

Ich denke er wird eine andere Lösung haben, aber was ich nutze ist Unified Remote. Das läuft wahlweise über WLAN oder Bluetooth(wobei ich bei ersterem weniger Verbindungsprobleme habe), allerdings wohl nur mit Windows+Android. Damit lassen sich auf dem Handy verschiedene Eingabegeräte, von Maus+Tastatur bis MC-Fernbedinung simulieren.
 
Oben Unten