Wer kennt diese SSD? HFM001TD3JX016N 1024,2 GB

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Moinsen.

Hab in meiner neuen Notebook, dem Acer Nitro 5 (AN517-41-R9S5), gekauft hier ohne jedwede Modifikationen oder Aufrüstungen o.ä. https://www.alternate.de/html/product/PL8CIT, die bisher geilste 3.0 SSD erhalten. Ob fehlenden Angaben erwartet man ja nicht viel, im letzten Nitro wurden die Negativerwartungen mit QLC Schrott auch erfüllt. Das hier hat mich total überrascht.
Vor allem die fast 3 PBW (Hochrechnung) sind für ne 1TB Platte mit TLC (vermute ich anhand der Geschwindigkeiten die nach füllen des SLC Caches anliegen) der Hammer.

Alle anderen Hersteller verfehlen selbst die Garantie TBW
So habe ich 2 PNYs mit je 1600 TBW die hochgerechnet ~1100 erreichen sollten sowie 2 Transcent die hochgerechnet jeweils genau die Hälfte (1TB: 2,2 PBW vs 1,1 PBW und 500GB = 1,1 PBW vs 550 TBW)

Von Daher begeistert mich diese SSD schon ziemlich und wollte mal schauen was die Kosten, die Welt kanns ja nicht sein.
Nur finde ich beim Googeln diverser der CDI Angaben ebenso wenig etwas wie beim googeln des Notebooks.
Jemand ne Idee?

Edit: Weiss nicht wieso aber gestern hatte ich bei Google noch keine Ergebnisse.
Jetzt immerhin eins.
"Sk Hynx". Die machen Flash ne?
Hilft mir aber irgendwo auch nicht weiter.

----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 8.12.0 (C) 2008-2021 hiyohiyo
Crystal Dew World: https://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------------------

OS : Windows 10 Professional [10.0 Build 19043] (x64)
Date : 2021/06/26 18:51:22

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
- Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
- Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
+ Standardmäßiger NVM Express-Controller [SCSI]
- HFM001TD3JX016N
- Microsoft-Controller für Speicherplätze [SCSI]
- Xvdd SCSI Miniport [SCSI]
+ Per USB angeschlossenes SCSI (UAS)-Massenspeichergerät [SCSI]
- Realtek RTL9210B-CG SCSI Disk Device

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
(01) HFM001TD3JX016N : 1024,2 GB [0/2/0, sq] - nv
(02) WDC WD40NDZW-11MR8S1 : 4000,7 GB [1/0/0, sa1]
(03) TEAM TM8FP4512G : 512,1 GB [2/4/0, nr] - nv

----------------------------------------------------------------------------
(01) HFM001TD3JX016N
----------------------------------------------------------------------------
Model : HFM001TD3JX016N
Firmware : 41020C20
Serial Number : CS09T000110109AMG
Disk Size : 1024,2 GB
Buffer Size : Unbekannt
# of Sectors :
Rotation Rate : ---- (SSD)
Interface : NVM Express
Major Version : NVM Express 1.3
Minor Version :
Transfer Mode : PCIe 3.0 x4 | PCIe 3.0 x4
Power On Hours : 817 Std.
Power On Count : 148 mal
Host Reads : 169703 GB
Host Writes : 163266 GB
Temperature : 56 C (132 F)
Health Status : Gut (94 %)
Features : S.M.A.R.T., TRIM, VolatileWriteCache
APM Level : ----
AAM Level : ----
Drive Letter : C:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID RawValues(6) Attribute Name
01 000000000000 Critical Warning
02 00000000014A Composite Temperature
03 000000000064 Available Spare
04 00000000000A Available Spare Threshold
05 000000000006 Percentage Used
06 00001532B841 Data Units Read
07 0000146553A0 Data Units Written
08 000047F9EDDB Host Read Commands
09 0000784F0898 Host Write Commands
0A 000000001B2E Controller Busy Time
0B 000000000094 Power Cycles
0C 000000000331 Power On Hours
0D 000000000014 Unsafe Shutdowns
0E 000000000000 Media and Data Integrity Errors
0F 000000000000 Number of Error Information Log Entries

-- IDENTIFY_DEVICE ---------------------------------------------------------
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
000: 1C5C 1C5C 5343 3930 3054 3030 3131 3130 3930 4D41
010: 2047 2020 4648 304D 3130 4454 4A33 3058 3631 204E
020: 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020
030: 2020 2020 3134 3230 4330 3032 2E03 ACE4 0600 0001
040: 0300 0001 A120 0007 8480 001E 0200 0000 0010 0000
050: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
060: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
070: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
080: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
090: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
100: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
110: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
120: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0017 0703
130: 1E16 04FF 0101 0164 0166 0000 0000 0000 0000 0000
140: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
150: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 003C 0001
160: 0000 0001 0111 0164 0003 0000 0000 0000 0000 0000
170: 0001 0000 0000 0000 0000 0000 0001 0000 0000 0000
180: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
190: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
200: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
210: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
220: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
230: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
240: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
250: 0000 0000 0000 0000 0000 0000

-- SMART_NVME --------------------------------------------------------------
+0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
000: 00 49 01 64 0A 06 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
020: 22 85 36 15 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
030: BA 83 68 14 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
040: F4 BC 02 48 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
050: 8C 9E 57 78 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
060: 31 1B 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
070: 94 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
080: 31 03 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
090: 14 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 49 01 56 01 00 00 00 00
0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 76 03 00 00 18 00 00 00
0E0: 31 F4 18 00 32 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
170: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
180: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    58,3 KB · Aufrufe: 95
Zuletzt bearbeitet:

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
SK Hynix habt ihr ja gefunden.

Aber mal ne andere Frage, was rechnest du da wie hoch?
Verwechsel die Garantierte TBW nicht mit der Zustandsanzeige in CDI, die haben erstmal nichts mit einander zu tun.

Der Wert ist irgendwo in den SMART Werten der Firmware der SSD hinterlegt, ich hab eine SSD die sich gar nicht um Schreibleistung schert, sondern nach gelaufener Stundenzahl, der Wert sagt also gar nichts aus, zumindest die % Anzeige, ich hatte auch schon eine SSD die nur noch bei 20% war und trotzallem noch nicht einen einzigen Reserveblock angerissen hat.

Möchte damit nur sagen, solltest du deine Hochrechnung auf diesen Wert beziehen, dann vergiss das.
 
TE
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Gut zu wissen.
Es sind also die Zahl der Ersatzblöcke ausschlaggebend?
Wie sind diese Zahlen dann einzuordnen?
Ist das hier der Wert available Spare Treshold?
5/64 verbraucht?

Wofür steht eigentlich dann die Prozentzahl?
'Ich sehe auch grade, dass percentage used und die fette % Zahl nicht länger übereinstimmen.
Zuletzt bei 65% oder so taten sie das noch.
Strange
 

Anhänge

  • CrystalDiskInfo_20210627142446.png
    CrystalDiskInfo_20210627142446.png
    55,8 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem ist, das praktisch jede Firmware andere Werte hinterlegt hat und die Werte unterschiedlich miteinander Verknüpft sind und was CDI daraus ableitet kann man nicht wirklich erkennen ohne deren Formel zu kennen, jedenfalls kann ich es nicht.

Also nach meinen Beobachtungen scheint diese Prozentzahl völlig willkürlich zu sein, ich kann da jedenfalls keinen wirklichen Zusammenhang mit den tatsächlichen Zustandswerten die Indikatoren für den Zustand der SSD sind und der CDI Zustandsprozentzahl herstellen.

Irgendeiner hier oder im CB Forum hatte auch mal eine SSD mit 0% vor einigen Jahren gehabt und hat sie normal weiter benutzt und die SSD hatte noch alle Reserveblöcke, noch keinen Over-Provisioning angebrochen und auch sonst kaum Schreibleistung mit rund 18000 Betriebsstunden und er hat sie normal weiterbenutzt nachdem er sich kurz erkundigt hat ob's nicht ratsam wäre die SSD zu tauschen.

Ganz ehrlich, ich weiß nicht, wie diese "Lebensstandanzeige" bei CDI ausgewüfelt wird.

Ich für meinen Teil achte nur auf den Indikator "gut" sowie auf andere konkrete SMART Werte mit denen man den Verschleiß tatsächlich erkennen kann, wie bei deinem letzten Screenshot zum Beispiel, der Wert "Avaible Spare", "Avaible Spare Threshold" sowie "Percentage Used".
Ersterer dürfte wohl den Wert liefern wieviel von den Reserverblöcken noch vorhanden sind, der Zweite Wert ab wievielen noch vorhandenen Reserveblöcken die SSD langsam anfangen würde dir übers BS mitzuteilen das die SSD langsam verschlissen ist und der letzte dürfte dann entweder der Wert für die derzeitige Belegung der SSD sein, was eher (sehr) selten als SMART Wert ausgegeben wird oder sehr viel Wahrscheinlicher der genutzte Wert für das Over-Provisioning.

(Die Anzeige "Vorsicht" ist, für mich auch ok, wenn nur der Indikator "Lifetime" abläuft aber sonst absolut nichts auf Laufwerksfehler oder langsam auftretende Alterserscheinungen hindeutet, wie eben ein guter Teil der Reserve Blöcke ist bereits aufgebraucht oder einem besonders hohen bzw niedrigen Wert beim genutzen Overprovisioning oä.
Da muss man aber auch drauf achten, das die Werte mal von niedrig zu hoch und von hoch zu niedrig wechseln, sprich niedrige Werte = gut oder auch mal niedrige Werte = schlecht, das erkennt man dann an den aktuellen Werten zusammen mit den Grenzwerten, leider scheint das nämlich auch zu variieren und nicht durch die Bank gleich zu sein)


Ich weiß nicht in wieviele SMART Werte bei unterschiedlichen SSD's, mit unterschiedlichen Herstellern du schon geschaut hast, aber die haben praktisch ganz selten übereinstimmende Namen bei den zugeteilten Werten und die Werte die in der Firmware geführt werden unterscheiden sich auch ganz erheblich, einmal abgesehen von Betriebsdauer, Temperatur und geschriebene Daten.

2/3 der Werte meiner Client Samsung NVMe SSD konnte CDI eine ziemlich lange Zeit nichtmal zuordnen.
(Und einige machen auch nach wie vor keinen Sinn...)


Wenn jemand mehr weiß, ich lern da auch noch gern etwas dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
"Ich weiß nicht in wieviele SMART Werte bei unterschiedlichen SSD's, mit unterschiedlichen Herstellern du schon geschaut hast, aber die haben praktisch ganz selten übereinstimmende Namen bei den zugeteilten Werten und die Werte die in der Firmware geführt werden unterscheiden sich auch ganz erheblich, einmal abgesehen von Betriebsdauer, Temperatur und geschriebene Daten."

Ja ziemlicher Mist.
Im Sinne des Verbrauchers sollte das mal standardisiert werden.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Percentage Used: 38 hexadezimal = 56 dezimal, das korrespondiert doch mit den 44% Gesamtzustand.

Aber wie schon erwähnt wurde, spielt in der Realität die garantierte Schreibleistung keine größere Rolle.
 
Oben Unten