• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welchen Grafikkartenkühler für 8800 GT?

HannEs

Schraubenverwechsler(in)
Welchen Grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hallo habe eine asus gf8800gt wollte fragen welchen kühler ihr mir zum übertakten ratet ? (sollte nicht über die 40 grenze gehen ... )

mfg hannes
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Der Thermalright HR-03 GT passt auf jeden fall auf die Karte und kostet um die 40 aber ich kann den in keinem Shop finden. :lol:

edit: Wenn du die Drehzahl des Standartkühlers erhöhst ( z.B. im nVidia control panel ) dann kannst du die Karte auch mit dem normalen Kühler übertakten. Dabei solltest du aber trotzdem immer auf die Temperatur achten ;)
 

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Der Arctic Cooling Accelero S1 ist sehr gut und kostet fast nichts. Eigentlich ist es der beste Grafikkartenkühler überhaupt ! Plus Turbo Modul(e) wären wir bei ca 25 Euro. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob er 100% passt ! Auf den Homepages steht nichts dergleichen, aber ich habe schon 8800 GT's mit dem Accelero S1 gesehen, als übertaktete Version. Ich glaube sogar auf "edel-grafikkarten.de". EDIT: Jop da ist sie KLICK

Aha, der S1 passt tatsächlich !

Bilder eines "umbaus" von Stock auf S1 (achtung, der Lüfter auf dem Bild ist ein normaler 120mm Arctic Cooling Gehäuselüfter, mit Kabelbinder befestigt und nicht das Turbo Modul):

http://www.abload.de/thumb/dsc00376uyw.jpg http://www.abload.de/thumb/dsc00380wip.jpg http://www.abload.de/thumb/dsc00383otg.jpg

http://www.abload.de/thumb/dsc0038516z.jpg http://www.abload.de/thumb/dsc00386n7n.jpg

Ansonsten den Zalman VF-1000 !
 
Zuletzt bearbeitet:

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Wenn der passt, müsste doch auch der VF-900 passen oder? Dann könntest nämlich den nehmen, denn laut PCGH Test ist der von der Kühlleistung her genauso gut wie der VF-1000 und kostet weniger
Ja sicher passt auch der VF-900 ! Aber der ist lauter als der VF-1000 und alleine schon logisch betrachtet kann er nicht genauso gut sein. Der VF-1000 hat eine wesentlich größere Kühlfläche als der VF-900.

Allerdings sollte er den Accelero S1 nehmen, was besseres bekommt man derzeit wirklich nicht. Und leiser als alle Zalman Kühler die ich kenne. Es gibt auf Computerbase.de einen Test und der kann sich sehen lassen.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Ja sicher passt auch der VF-900 ! Aber der ist lauter als der VF-1000 und alleine schon logisch betrachtet kann er nicht genauso gut sein. Der VF-1000 hat eine wesentlich größere Kühlfläche als der VF-900.

Ja ja... ;) theorie und praxis ;)

Ich finde den Test gerade nicht in den PCGH Heften aber das Ergebnis des Tests war eindeutig, dass die von der Kühlleistung her völlig identisch sind!
 
Zuletzt bearbeitet:

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Nicht dass ich den Testmethoden von PCGH nicht vertraue, aber dieser Test bestätigt meine Aussage. Selbst unter 5V ist der VF-1000 ganze 13° besser, wenn man es so ausdrücken kann, als der VF-900 bei 12V !
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Ist auch wenig verwunderlich.....vergleich mal die Kühlfläche der VF-Zalmans mit dem S1.......außerdem macht ein 12 mm oder 2 x 80 mm mehr her als der Standard Zalman Lüfter.
 
B

Bimek

Guest
AW: 8800gt grafikkartenkühler welchen ?

Allerdings sollte er den Accelero S1 nehmen, was besseres bekommt man derzeit wirklich nicht. Und leiser als alle Zalman Kühler die ich kenne. Es gibt auf Computerbase.de einen Test und der kann sich sehen lassen.

Man sollte aber auch erwähnen, das man mit dem Turbo Pack DREI slots belegt :hmm::hmm:
Mit dem zalman 1000 nur zwei.

Das nur so am Rande :haha:
 

Binn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Nabend,
also ich habe mal ein Frage und zwar, ich bekomme bald meine neue Hardware.
Meine Standart Takt 8800 GT habe ich bereits und ich möchste sie mit dem Accelero S1 ausstatten. Nun lautet meine Frage kann ich die GT auch ohne aktiv Kühler auf dem S1 betreiben ohne das sie zu heiß wird?
Case ist ein Sharkoon Rebel 9 Value also der mit dem 250 mm Lüfter dieser sollte ja eigentlich für einen guten Zug um die Kühlrippen sorgen.

MFg Binn
 
B

Bimek

Guest
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Nabend,
also ich habe mal ein Frage und zwar, ich bekomme bald meine neue Hardware.
Meine Standart Takt 8800 GT habe ich bereits und ich möchste sie mit dem Accelero S1 ausstatten. Nun lautet meine Frage kann ich die GT auch ohne aktiv Kühler auf dem S1 betreiben ohne das sie zu heiß wird?
Case ist ein Sharkoon Rebel 9 Value also der mit dem 250 mm Lüfter dieser sollte ja eigentlich für einen guten Zug um die Kühlrippen sorgen.

MFg Binn

Die Karte wird im Normalbetrieb sicherlich nicht durchbrennen, also starte einfach mal ein game und halte die Temps genau im Auge !!!
Prinzipiell wird die GT sehr heiss, selbst mit Aktivkühlung.:devil:

Teste es einfach und meld Dich dann mal hier mit Temps :D
 

DidierSchnee

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hallo!

Ich hab mir den Accelero S1 besorgt und ich kann ihn nur empfehlen.
Leider kursieren zwei Versionen von diesem Kühler bei der ersten Version kleben die RAM Kühler schlecht bis gar nicht (die Version hat eine braune 3M Folie auf den Heatsinks, die neue Version hat eine weiße Folie drauf!). Ich hab natürlich erstere erwischt. Hab mir dann stattdessen von Thermalright Copper Heatsinks fürs VGA RAM und normales RAM (für die Spannungswandler) besorgt. Die aufgeklebt alles zusammengebaut und zwar 12er raufmontiert (relativ langsamdrehend, die waren beim Gehäuse dabei).

Takt ist 756/1050
Idle: Core 38 C / Ambient 32 C
nach einer Stunde Crysis: Core 45C/Ambient 40C

vor dem Umbau war ich bei unter Last bei 77C.

Anbei ein Foto der Graka (ich liebe Kabelbinder;))!
Lg
 

blueman

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

was is denn effektiver? die beiden Turbomodule oder 1/2 120mm Fan's?
 

LordTripack

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Ich denke mal der 12 cm Lüfter, auch wenn das jetzt nicht 100% schick befestigt aussieht, aber was will man machen. Finde die Lösung von DidierSchnee gut.

Es geht ja Hauptsächlich darum, das überhaupt ein Windzug herscht.
 
B

Bimek

Guest
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Ich denke mal der 12 cm Lüfter, auch wenn das jetzt nicht 100% schick befestigt aussieht, aber was will man machen. Finde die Lösung von DidierSchnee gut.

Es geht ja Hauptsächlich darum, das überhaupt ein Windzug herscht.

Also das kühlt sicher... aber für mich käme das niemals in Frage. Dann lieber 15 drauf und den VF1000 . Sieht ja aus wie im Bastelkeller :devil::devil:

Zum Glück hab ich Wasser :haha::haha:
 

Binn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Ich persönlich finde Wasser unsinnig lieber mit ner guten Lukü.
Und der 120 kühlt ganz bestimmt nicht so gut wie die zwei 80ziger weil diese die Luft besser auf alle Lammellen verteilt und dann siehts es nicht mehr aus wie gefuddelt.
Ich werde mir bald den S2 mit Turbo Modul für die 8800GT und den Thermalright Inferno FX 14 mit 3 140 mm Lüfter hohlen zusammen mit den 250 mm Lüfter vom Case dürfte das schon gut Kühlen:ugly:

MFg Binn
 

Binn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hatte ich mir auch schon gedacht einen großen zum Cpu Kühler und einen an die Graka so könnte ich eigentlich beide passiv betreiben ohne extra KÜhler zudem vorne auch noch ein 120 ziger bläßt.
Nun ja ich werde es ausprobieren ob es klappt.

MFg Binn
 

DidierSchnee

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hi!
ad gefuddel und Bastelkeller:
Blöd, jetzt muss ich meinen PC wieder vom Schönheitswettbewerb abmelden:-(! Aber zumindest stimmt die Kühlleistung, wie gesagt 45C unter Last.

Ich hab glaub ich auf Forumdeluxx gelesen wie sich einer den Kühler wirklich professionell montiert hat....
Link:http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=7628554&postcount=191
Dafür fehlt mir aber leider die Muse und das Geschick.

Ja an den Zalmann VF1000 hab ich auch gedacht, aber da kam mir dann meine Ungeduld in die Quere, da dieser in meiner Heimatstadt nirgends verfügbar war und ich unbedingt gleich nen besseren Kühler haben wollte!

Der 8er den man am Foto sieht saugt logischerweise kalte Luft ins Gehäuse rein, seitlich hab ich auch noch nen 12er der direkt auf die Graka bläst.

Bei Gelegenheit führ ich mal Tests mit einem 12er durch um zu sehen wieviel der zweite halbe bringt.

Soweit so gut, lg
 

DidierSchnee

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Der S1 hat 4 Heatpipes der S2 nur 2, des Weiteren in der Unterstützung der Grakas, aber die Suchmaschine deiner Wahl kann dir sicher noch mehr darüber verraten!

Lg
 

hansi152

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

ich würd den S1 mit 2 100er betreiben sieht schicker aus als die 2 120er und das was die 120er größer sind blasen sie ja nur neben dem KK vorbei
 

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Also ich kann dir nur den Accelero S1 + Turbo Module as Herz legen, hab ich auch!
Nur empfehl ich dir, neue ram-kühler dafür zu kaufen, da die von AC nicht wie im Test beschrieben manchmal abfallen, sondern bei 3/8 bei mir gar nicht gehalten haben. Naja allzweck-Bastelkleber hats gerichtet, da ich keine Lust habe, mir so zeug zu bestellen bei dem der Versand mehr kostet als das eigentliche Produkt. Allerdings ist Baslelkleb sicherlich nicht die beste Lösung!
mfg
 

Eddy2

Kabelverknoter(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Also ich kann dir nur den Accelero S1 + Turbo Module as Herz legen, hab ich auch!
Nur empfehl ich dir, neue ram-kühler dafür zu kaufen, da die von AC nicht wie im Test beschrieben manchmal abfallen, sondern bei 3/8 bei mir gar nicht gehalten haben. Naja allzweck-Bastelkleber hats gerichtet, da ich keine Lust habe, mir so zeug zu bestellen bei dem der Versand mehr kostet als das eigentliche Produkt. Allerdings ist Baslelkleb sicherlich nicht die beste Lösung!
mfg

Kann man denn auch WLP zum Kleben benutzen?
Jetz nur so als Frage, weil ich glaube, dass Bastelkleber nich gerade der beste Wärmeleiter ist ^^
 

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

ist er auch nich, da bin ich mir 100% sicher...
aber er verrichtet seinen dienst^^
home improvment :D
ich denk mal mit wlp hält das ned, habs aber ned ausprobiert..!
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hab die EVGA 8800GT Superclocked und würde gern ohne weiter zu übertakten die Temps auf nen niedrigeren Wert bringen. Allerdings müsste der Kühler/Lüfter so silent wie möglich sein, da ich atm ausser dem GraKa-Lüfter von meinem PC so gut wie nichts mehr höre und das auch so bleiben soll... :wall: In dem Fall is doch dann der Zalman nicht so geeignet, oder? Habe zumindest gehört dass er ziemlich laut sein soll.....
 
F

FeuRenard

Guest
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

bei niedrigster stufe sind vf900 und vf1000 leiser als der s1 und die Kühlleistung müsste (zumindest beim vf1000) auf jeden Fall noch reichen, denn die 8800 gt dürfte ja eigentlich nich so n hitzkopf sein, wie seine Vorgänger (richtige Kühlung vorausgesetzt)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Wer einen sehr leisen und leistungsstarken Kühler sucht liegt bei dem Thermalright HR-03 GT genau richtig. Wenn die passive Kühlung nicht ausreicht kann mittels der beiliegenden Halterungen für einen 92mm Lüfter die Kühlleistung noch deutlich erhöhen.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Also das TM oder ein 1200er S-Flex sind bei 5v definitiv leiser als alle VFs bei 5v! Zudem ist der S1 samt S-Flex über alle Spannungen hinweg klar kühler als ein HR-03GT oder VF-1000 mit dem gleichen Lüfter. Wer es leiser und kühler will, für den führt kein Weg am S1 vorbei. Zwei 100er wie die 1500er Scythe Kaze Jyu sind im übrigen bei 5v nochmals rund3-5° kühler als der 1200er S-Flex.
Passiv ist nur der S1 noch in der Lage, die GT zu kühlen, allerdings bei über 100°. Imo unsinnig, da selbst der stocked bei entsprechender Drehzahl praktisch lautlos und zudem kühler ist.

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FeuRenard

Guest
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

allerdings spielt für viele aufgrund von windows (ich meine seitenfenster;)) die optik eine größere rolle. Da würde zumindest für mich der s1 wegfallen. Der hr-03 würde noch gehen (mit led lüfter, versteht sich).
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Pfui, ein Fenster - ohne ist edler, stylischer und leiser :D
Aber jedem das Seine^^

cYa
 
B

Bimek

Guest
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Finde das geil, wie jeder seinen Lieblings-Kühler verteidigt :devil::devil::devil:

hässlich, billig, leise, laut, teuer, zu schwer, zu viele slots, Kabelbinder-Lüfter..... für jeden was dabei :hmm::D:hmm::D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

Hasts erkannt - den optimalen Kühler, der alles erfüllt, der erst noch erfunden werden :D

cYa
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welchen grafikkartenkühler für 8800 GT?

So ein Schmarn nicht erfunden jetzt bleib mal bei deiner Empfehlung der S1 ist der beste und mit den Turbomodules sieht er auch nicht schlecht aus.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welchen Grafikkartenkühler für 8800 GT?

Mit Lüftern sollten es beim S1 drei Slots sein, beim HR-03 vier Slots - wer ist hier fetter? Zumal der Thermalright schwerer ist und schlechter kühlt, aber ja, er sieht geiler aus ... aber wisst ihr was? Ich hab kein Window :D

cYa
 
Oben Unten