• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Hi Leute,

ich habe mich nun doch entschieden, mir eine RTX 2080 zuzulegen.
Mein Rechner und vor allem das Gehäuse (The Tower 900) ist darauf ausgelegt, dass die Komponenten mit Wasser gekühlt werden und ich möchte das auch so umsetzen um den Rechner möglichst leise zu halten.

Meine Frage nun an euch ist, welche Custom (oder auch nicht?) Version der RTX 2080 würden ihr mir für eine Umrüstung auf Wasserkühlung, zwecks Kosten-/Leistungeffizienz empfehlen? (Ich würde gern unter 750€ Einkaufspreis bleiben)
Meines Wissens hat Nvidia verschiedene Chipgüten verteilt die sich dann ja sicher schlechter übertakten lassen.
Wenn sich jemand findet der da aber genau bescheid weiß und mir sagt, dass man jedes PCB nehmen kann und die Karte unter Wasser ordentlich rennen lassen kann... :P

Bitte keine Kommentare wie "warum willst du die mit Wasser kühlen".

Vielen Dank schonmal =)

LG Tudelutu
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Also ich würde fast ne Nvidia FE 2080 nehmen dort werden die besseren Chips eh schon verbaut.
Ich persönlich habe mir ne Asus strix oc rtx 2080 gegönnt. Ob die jedoch genug Vorteile bietet gegenüber dem FE PCB .... das ist immer so ne Sache.
Vorteil der FE ist die gute Verfügbarkeit von Wasserkühlern und der nicht so teure Anschaffungspreis.


Wichtig ist Primär der bessere Chip... bin mir nicht sicher aber evtl hat z.b. auch ne Asus RTX 2080 Dual OC nen besseren Chip... ?

Mir waren immer die Vorteile der Custom PCBs wichtig. Bessere Spannungsversorgung und bessere Komponenten....Trotzdem kanns sein das ne Founders 50 Mhz mehr macht wie ne Custom OC Variante...
Weis man nie sicher. Trotzdem bleib ich bei der Strix OC. Siehst ja auf der Asus Hompage was se z.b. am PCB bzw den Komponenten verändert und verbessert haben.... aber ob mans wirklich brauch - Sieht jeder anders.

TechPowerUP explains the difference between Turing A and non-A GPU variants - VideoCardz.com

und hier kannst nachlesen welches PCB bei welcher Karte benutzt wird.

NVIDIA GeForce RTX 2080 | VideoCardz.net

https://www.ekwb.com/configurator/




 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Hi Leute,
sorry, dass ich euch nun quasi übergangen habe, die Nachricht von Tigra aber gelesen und nach den FE-Varianten geschaut, die ja leider bei 850€ liegen.
Um die Strix wäre es schade, da der Kühler ja wirklich dafür entwickelt wurde, als Luftkühler durchgängig genutzt zu werden und den besten Lautstärke-/Leistungsfaktor zu erzielen.

Ich habe mir nun die MSI RTX 2080 DUKE OC bestellt. Habe sie für 799€ bekommen.
Dazu kommt dann sehr wahrscheinlich der HEATKILLER® IV RTX 2080 - ACRYL Ni-Bl RGB http://shop.watercool.de/epages/WatercooleK.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/15602

Wenn es jemanden interessiert: Ich werde einen 45er 560mm Radiator verwenden um das gute Stück zu kühlen.
Mit einer D5 PWM Pumpe und einem Heatkiller AGB wird es dann hoffentlich ein rundes Bild abgeben und ordentlich laufen =)

Wenn jemand noch einen Tip oder ein Achtung hat, gern mitteilen :P

LG und Danke Tudelutu
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Na hoffentlich passt der Kühler auf die Karte.
Die hat unten rechts auf dem PCB 2 Anschlüsse verlötet, die beim Referenz PCB nicht verbaut sind.
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Der Watercool Kühler ist nur für Referenz PCBs. Die Duke hat aber zu 100% keins ;)

Ergo wird er nicht passen.

Gleich vorweg EK wird keinen Kühler für die Karte bauen. Die kleineren Firmen also ziemlich sicher auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Hast du dir das PCB der Duke und das Referenz PCB überhaupt mal angeguckt?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Hm... Muss ich wohl gucken.
Werds definitiv berichten.
Wenn es nur Pins sind, die für die Lüfter und den RGB-Kram sind, kann man die zur Not ja auch passig machen :P
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Mach das bitte! Das würde dann auch erklären warum EK die Duke nicht als Referenz PCB listet :)
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Mal eine Frage:
Ich bin gerade dabei den Kühlkreislauf für die Graka zu planen....
Wie steuert ihr die Lüfter abhängig von der GPU-Temperatur?
Bei der CPU ist es ja noch einfach, da das MSI Board die CPU Temperatur anzeigt und man abhängig davon die Lüftergeschwindigkeit einstellen kann. Die GPU-Temperatur wird aber nicht abgefangen.
Geht das auch ohne 100€ Auqaero?^^
Der Rest kostet schon genug^^
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Meine laufen mit einer festen Geschwindigkeit.
Kommt halt immer auf die Radifläche und den Verbrauch an.
Du willst nur eine 2080 mit nem 560*45 Radi kühlen, da brauchst du eh nicht viel Drehzahl.
Ich kühl nen 2700X und ne 1080 mit nem 360*30 und 280*30.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Naja ich will zumindest, dass wenn die Graka keine Last hat, sich die Lüfter abschalten.
Wobei ich natürlich testen kann, wie warm sie wird, wenn die Lüfter mit 300 U/min laufen^^
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Wenn du eh eine WaKü hast/baust, wie wäre es denn, wenn du die Lüfter nach der Wassertemperatur steuerst?
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Jo das würde ich zum Beispiel machen.
Und wie könnte ich das ohne Aquaero umsetzen?
 
J

Johnjoggo32

Guest
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Du könntest im Turing-Laberthread nachfragen. Die können dir vermutlich am besten helfen.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Leider lässt sich Watercool ein wenig Zeit mit der Lieferung vom GPU-Block^^
 

Loonya

Kabelverknoter(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Hallo.
Ich glaube das ist der richtige Chat dafür.
Ich suche auch für den Umbau auf Wakü. Eine 2080 mit Güte A Chip.
Vom Hersteller dachte ich an Asus, MSI oder EVGA. Letzte habe ich schon Erfahrung mit älteren Generationen und war zufrieden.
Zuerst dachte ich an einen Asus Turbo aktuell 719€. Doch dann lese ich Teilweise, dass diese keinen Güte A Chip hat, oder nicht auf die Kühler passt.
Was denkt Ihr so zu Hersteller Kühler , ec?
Grüße
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Na hoffentlich passt der Kühler auf die Karte.
Die hat unten rechts auf dem PCB 2 Anschlüsse verlötet, die beim Referenz PCB nicht verbaut sind.

Der Watercool Kühler ist nur für Referenz PCBs. Die Duke hat aber zu 100% keins ;)

Ergo wird er nicht passen.

Gleich vorweg EK wird keinen Kühler für die Karte bauen. Die kleineren Firmen also ziemlich sicher auch nicht.

Die Duke hat ein Referenz-PCB mit eigenen Komponenten. Links unter der GPU ist zwar ein zusätzliches Bauteil verlötet welches auf dem Referenz-PCB weggelassen wurde, allerdings werden die beiden Bauteile auch bei der Founders Edition nicht gekühlt.
Der EK Vector passt bestens auf die Duke. Habe ich genau so im Einsatz.


https://cdn.wccftech.com/wp-content...hnical-photography-pcb-front-001-Custom-1.png
https://bit-tech.net/media/image/2018/10/729aa548-16b4-4013-b834-a6685ecb91e6.jpg

Die PCBs sind bis auf das eine Bauteil 100%ig identisch.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Also ich kann dir meine bisherigen Erkenntnisse schildern:
Ich habe mir die Msi Rtx 2080 Duke OC geholt. Nach dem was ich gelesen habe, wird dort das Grundgerüst der Founders Edition genutzt. Was für mich heißt, dass es ein Güte A Chip ist. Allerdings habe ich bisher verpennt das mal auszulesen, das werde ich die nächsten Tage mal machen, wenn ich wieder zu hause bin.
Willst du sie denn auch mit Wasser kühlen?

Lg Tudelutu
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Nette Zahlen und vor allem nette Temperaturen :P
Ich habs irgendwie immer noch verpennt nachzusehen.
Woran erkennt man das nochmal? Irgendwo muss glaube ich ein A stehen, oder?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Temperatur geht noch etwas rauf, dieser Test ist nichts großes und sollte die Grafikkarte nur unter Last setzen.
Normal komme ich an die 43°C.

Grafikkarte taktet zunächst von sich auf 2010MHz geht dann runter auch 1995MHz wenn die 40°C erreicht werden.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Bin echt gespannt welche Temperaturen bei mir herauskommen, wenn die 2080 Duke OC an einem 45x560mm Radiator hängt.
Wer weiß, vielleicht bleibt sie ja sogar unter 40°C :P
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Ich muss zugeben, noch quasi keine Erfahrung im Übertakten zu haben.
Daher wundert es mich erstmal ziemlich, dass man mit Undervolting auf 2Ghz kommt^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Auf die komme ich auch mit Stock hin.

Wenn ich den Test starte taktet die Grafikkarte zunächst mit 2010 Mhz und sobald dann die 36-37°C erreicht werden geht es eine Taktstufe mit 15 MHz runter auf 1995 MHz. Daher bin ich jetzt mit Untervolt auf 2025 Mhz gegangen was dann auch diese 15 MHz minus ergibt und lande bei den 2010 Mhz was die Karte normal von sich aus bringt.

Auch mit meinen 2115Mhz passiert das selbe, hier wird auch auf 2100 MHz um 15 Mhz reduziert.
Anhang anzeigen 1023334

Laut der Grafik konnte ich nur eine kleine Nase sehen und nicht um wieviel der Takt runter gegangen ist. In einem späteren Test mit Superposition wo das MSI Afterburner mit dessen OSD mit lief konnte ich sehen das es sich auch nur um 15 Mhz handelte und der Takt bei 2100 MHz gehalten wurde.

Bei diesem Test hatte ich noch 8000 MHz der VRams stehen und die Temperatur der Grafikkarte mit voll eingestelltem Power Limit und volle mögliche Spannung erreichte nur 42°C max. Temperatur.

Anhang anzeigen 1023332 Anhang anzeigen 1023333 Anhang anzeigen 1023334 Anhang anzeigen 1023335

Ergebnis zu diesem Test: NVIDIA GeForce RTX 2080 video card benchmark result - Intel Core i9-9900K Processor,ASUSTeK COMPUTER INC. ROG MAXIMUS XI HERO
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Krass was einem die Aquasuite alles anzeigt oO
Mein kleiner Quadro kam leider defekt an, weshalb ich mich noch gedulden muss um das mal auszuprobieren.

Also gehe ich mal anhand deiner Werte davon aus, dass das Standard-Volting mit genügend Puffer vorgenommen wurde.
Wie würde man die Spannung denn einstellen im Afterburner?
Lieben Dank für deine Mühe mir das etwas näher zu bringen =)

Watercool meldete sich auf Nachfrage übrigens zwischendurch bei mir: Sie haben momentan keine vernickelten Kupferplatten mehr. ABer nächste Woche sollte es dann irgendwann kommen. Allerdings kommt dann ja auch recht bald Weihnachten und Urlaub. Könnte sich alles noch ein wenig in die Länge ziehen^^

Ich bin mir übrigens durchgängig unsicher, auf welcher Stufe ich die D5 Pumpen laufen lassen soll, damit genug Durchsatz herrscht.
Da ich keine PWM-D5 habe, muss ich mich bei dem Graka-Kreislauf ja auf eine Geschwindigkeit festlegen... Gibts da eine Faustregel?
Einen Durchflusssensor nutze ich übrigens auch nicht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Die Pumpe sollte mit niedriger Stufe genug Durchfluss bringen.

Ohne Durchflusssensor ist es immer etwas schwieg das ganze abzuschätzen, da normalerweise alles über 40 l/h ausreicht. Meine Pumpe bringt mit niedrige Drehzahl noch 65 l/h was vollkommen ausreicht. Hohe Drehzahl brauche ich nur zum befüllen und entlüften.

Ja die Aquasuite ist eine feine Sache.

Normal arbeite ich mit dem MSI Afterburner und dessen OSD direkt anzeigen lassen.
Aber in 3DMark gibt es Probleme wenn ich mit OC den MSI Afterburner im Hintergrund laufen lasse, dann wird der Test unterbrochen so das der MSI Afterburner dafür nicht mitlaufen darf. Daher habe ich dazu dann die Aquasuite zum überwachen genutzt.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Die in meinem CPU-Kreislauf habe ich von 5 so lang herunterstellt, bis ich sie nicht mehr hören konnte. Das war dann Stufe 2 glaub ich.
Da ich vorher überall gelesen habe, dass die D5 eigentlich totaler Overkill ist, für einen kleinen Kreislauf, geht das, denke ich mal, auch in Ordnung so.
Dann werde ich das im 2ten Loop auch so handhaben und schauen wie es sich verhält.

Erkennt die Aquasuite selbstständig die Sensoren der Graka? Das wusste ich gar nicht.
Ich finde, die Bilder von dir von der Aquasuite sind schon sehr analytisch. Was will man sich noch mehr anzeigen lassen? Ist ja alles drauf^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Sollte nachdem was ich selbst gelesen habe gut sein.
Selbst hatte ich noch keine D5, daher kann ich hierzu nichts aus eigener Erfahrung berichten.

Die Sensoren müssen über die Aquasuite ausgewählt werden.
Einige werden hierzu direkt zum Auswählen sein, andere nur wenn HWInfo im Hintergrund läuft.

Anhang anzeigen 1023344

Die GPU Temperatur kann aber ohne HWInfo ausgewählt werden.
Sowie die Temperaturen der CPU oder der einzelne Kerne.

Die Aquasuite kannst du aber nur mit verbauter Hardware nutzen, ohne lässt sie sich nicht freischalten.
 
TE
T

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche RTX 2080 für Wasserkühlung

Gut zu wissen =)
Hab dir nicht geantwortet auf die Frage vorher: Wir haben beide einen Güte A Chip =)
Aquacomputer Quadro kommt ja noch, dann kommt die Aquasuite :P

Was nutzt du für eine Pumpe? Aquastream?
 
Oben Unten