Welche GTX 770

xxZackxx

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,
Wollte mir neben meinem neuen Kopfhörer auch eine GTX 770 kaufen.

Ich hatte an die Gigabyte Windforce gedacht. Da gibt es allerdings zwei Versionen wo ich den Unterschied nicht ganz verstehe. Die eine hat noch ein OC im Namen und die andere nicht. Der einzige Unterschied ist der höhere Takt bei der OC. Dann verstehe ich aber nicht warum diese bei Mindfactory billiger ist als die normale.

Was haltet Ihr noch von der Asus?
Ich meine die normale und nicht die ROG.
 
Mit welchem Argument sollte ich mich für eine von den von dir vorgeschlagenen entscheiden?
Was macht diese besser als die Gigabyte?
 
Wenn Ihr meint dass sich der Aufpreis lohnt wird es wohl die Ichill.
Ist der Unterschied denn wirklich so groß?
 
Wenn du nicht so viel ausgeben willst nimm die MSI die ist auch :daumen: , der Vorteil der iChilll ist halt, dass sie nahezu unhörbar ist.
 
Ich habe die Gigabyte GTX 770 OC und bin mit der Grafikleistung, Kühlleistung (und damit die Temperatur der Karte) und Geräuschpegel sehr zufrieden. Die Lüfter laufen beim meinen Games (BF3, GW2, PS2, TSW, DayZ, CS-GO) so bei ca. 30-40% bei ca. 50 Grad. Ich habe sie für ca. 280€ in einem PC-Shop in Hannover gekauft. Etwas günstiger (ca. 15€) ist sie online bei Mindfactory usw. zu haben.
 
Die MSI ist noch ein Stückchen leiser als die Inno. Dafür etwas weniger Leistung bzw. weniger Takt.
Die Gigabyte kann da nicht mithalten, sie ist lauter (und wärmer) als die Inno3d, wobei die Inno auch noch ein wenig schneller ist.
Falls es auf die paar Prozente an Leistung nicht ankommt sollte man die MSI nehmen, welche leiser ist und auch weniger Strom verbraucht. Dazu ist sie ein klein bisschen günstiger.
 
Warum 'ne GTX770??

Bei Einer R9-280(X) gäbs noch die inoffizielle DX12 Alpha namens Mantle, dazu noch 1GiB mehr VRAM, was gerade bei einer GraKa am oberen Ende nicht verkehrt ist. Und noch einige andere Dinge. Und preiswerter ist sie auch.
 
Zurück