• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test

Jetzt ist Ihre Meinung zu Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test

Liebes PCGH Team,

hab das Video Gestern auf YouTube bereits angeschaut und muss den allgemeinen Tenor aufgreifen.

Grundsätzlich finde ich es löblich um nicht zu sagen überfällig, in den sozialen Netzwerken mehr Präsenz zu zeigen und dieser Sparte mehr Aufmerksamkeit zu schenken!

Jeder der die Print liest, wird bestätigen können das der fachliche Tiefgang und Kompetenz top ist und einen Mehrwert gegenüber dem Online Auftritt darstellt.
Wie jedoch hinlänglich bekannt, sind die Print-Medien spürbar von letzterem belastet – heutzutage ist es ein leichtes sich Information immer und überall zu beschaffen!
Und ein YouTube Video ist für die junge Generation Anlaufstelle Nummer 1 – mittlerweile gibt’s diesbezüglich qualitativ richtig gute Alternativen und warum lesen wenn man gleichzeitig auch noch unterhalten werden kann?!

Einen eigenen Mann hierzu abzustellen der genanntes Feld pust, ist wie Eingangs erwähnt ein absolut sinnvoller Ansatz.
Was aber alle Videos von YouTubern gemeinsam haben – egal ob diese vom fachlichen Anspruch oder besser gesagt Niveau vergleichbar sind – fast alle haben Spaß an der Sache und bringen bzw. versuchen die jeweilige Thematik spannend zu verkaufen.

Bei diesem Video fehlt fast alles.
Angefangen von dem dilettantischen und lieblosen Aufbau, der schlechten Vorbereitung, fachlich zweifelhaften Aussagen (Monoblock, herkömmliche Struktur, etc…), wichtige Eckdaten fehlen komplett, Ergebnisse nicht nachvollziehbar und lieblos zusammengefasst.

Wenn man das Thema derart trocken angeht vergeht sogar mir die Lust daran!

Ich bin kein Hater und langjähriger Print Abonnent und werde Euch wenn´s sein muss bis zum Ende Unterstützen – aber vor die Kamera gehört jemand wie Aleco, Phil oder Raff die bisschen Spaß in die Sache bringen.

Gutes Beispiel ist auch Torsten Vogel dem mein fachlich absolut größter Respekt gebührt und die Vorgabe „Lane Sharing Nerd“ voll erfüllt – dahingehend ist eher das Problem das man irgendwann aussteigt…

Sorry wenn gerade der Neue jetzt die volle Breitseite abbekommt, aber so wird´s leider nicht funktionieren und ist nur ein gut gemeinter Ratschlag!
 

Lowmotion

Freizeitschrauber(in)
AW: Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test

Also ich schalte den Rechner ein und dann schaue ich mir ein Video an, was mich nicht interessiert (Threadripper) und finde die Person und das Video ausreichend interessant um es zu schauen und zu denken: den Kühler brauche ich für mein Trophäen Regal. Leider habe ich das Kommentar vorhin nicht als Erster abgeschickt.

Schon komisch, wenn ich das Video besonders in persönlicher Hinsicht mag und mein Vorredner absolut nicht.


Die Gretchenfrage lautet doch jeden Tag, warum ein Ninja als Streamer erfolgreich ist, das Computerbase Design nicht kopiert wird und ein Wulf Gallert keine Wahl gewinnt.

 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper: Fullcover-TR4-Wasserkühler im Test

Ich hab mal die letzten 10 Beiträge entfernt, und würde so manchem User empfehlen mal an seiner Ausdrucksweise/Wortwahl zu arbeiten, und natürlich auch beim Topic zu bleiben.
 
Oben Unten