Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Es gibt neues Bewegtmaterial aus Watch Dogs, das Sie hier sehen können. Die Aufnahmen stammen allesamt aus dem Spiel mit der PS4. Außerdem gibt es ein paar neue Informationen zur Spielmechanik des Titels, der derzeit wie ein gelungener Mix aus GTA 5 und Sleeping Dogs wirkt und dabei interessante neue Gameplayelemente bietet.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen
 

Hardwarelappen

Freizeitschrauber(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Geil die Videos ohne eure nervige (speziell langsam ladende) Werbung zu gucken.

Zum Video an sich: ******* weil kein Full-HD... echt nicht mehr zeitgemäßig... naja dafür gibt es halt Geld für Werbung (würds bei youtube auch geben...)................................. mehr Punkte.......................

Zum Inhalt des Videos: Für mich ist es definitiv ein Downgrade im Vergleich zu E3 2012... vllt. täusche ich mich auch. Auf jedenfall reißt mich die Grafik nciht vom Hocker und sieht so toll aus dass ich jetzt mehr als 30 Euro für das Spiel zahlen würde. Und Grausam die Schussszenen sehen zu müssen mit der Konsolensteuerung... einfach ekelhaft wer Shooter auf Konsole zockt.

MfG
 

Grunkera

Freizeitschrauber(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Optisch sieht es doch gut aus, mittlerweile kann man eigentlich nichtmehr von einem Downgrade sprechen, das ein Open-World Spiel nicht immer super aussehen kann sollte jedem klar sein der mal eins gespielt hat. Spielerisch hingegen bin ich nicht überzeugt, sieht doch zusehr nach Shooter aus und davon hab ich persönlich genug, da brauch ich nicht noch einen "Smartphone"-Shooter ;)

Für Qualitativ bessere Videos einfach mal kurz bei Gamersyde reinschauen, da sind die Gameplay Szenen aber innem Interview auf Französisch versteckt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tazmal27

Guest
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

ich kanns nichtmehr erwarten bis es rauskommt. Ich bau mir eine zeitmaschine und spring zum 26.5 :)
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Zum Inhalt des Videos: Für mich ist es definitiv ein Downgrade im Vergleich zu E3 2012... vllt. täusche ich mich auch. Auf jedenfall reißt mich die Grafik nciht vom Hocker und sieht so toll aus dass ich jetzt mehr als 30 Euro für das Spiel zahlen würde.

Und es bleibt immer noch die PS4 Version die gezeigt wurde. Auf dem PC wird es defintiv gut aussehen, was auch die Nvidia gezeigte Demo beweist. Und selbst wenn es nicht ganz ran kommt: alleine schon wegen dem spielerischen Inhalt scheint es wohl durchaus so gut wie versprochen zu werden. Da kann man die vielleicht nicht ganz erreichte Bombastgrafik mehr als nur verschmerzen ;)
 

openworldgamer

PC-Selbstbauer(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Und es bleibt immer noch die PS4 Version die gezeigt wurde. Auf dem PC wird es defintiv gut aussehen, was auch die Nvidia gezeigte Demo beweist. Und selbst wenn es nicht ganz ran kommt: alleine schon wegen dem spielerischen Inhalt scheint es wohl durchaus so gut wie versprochen zu werden. Da kann man die vielleicht nicht ganz erreichte Bombastgrafik mehr als nur verschmerzen ;)

Ja,Gamestar hat folgendes geschrieben:
"Eine andere zentrale und unlängst viel diskutierte Frage können wir jetzt schon beantworten: Watch Dogs sieht auf dem PC ausgezeichnet aus. Die Weitsicht ist hoch, die Texturen wirken gestochen scharf, und die Regeneffekte können sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen.

Außerdem bietet die PC-Version nach Angaben von Ubisoft erweiterte Nvidia-Grafik-Features wie das zeitliche Anti-Aliasing (TXAA) und die Umgebungsverdeckung (HBAO+). Das erklärt zumindest teilweise die gesalzenen Hardware-Anforderungen: Ubisoft empfiehlt einen vierkernigen Intel Core i7 3770 beziehungsweise einen AMD FX-8350, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie mindestens eine Geforce GTX 460 oder Radeon HD5850 - übersetzt also einen absoluten High-End-PC.

Nachfragen zu diesen hohen Anforderungen wollte Ubisoft im Rahmen des Anspieltermins nicht beantworten, man konnte uns auch nicht sagen, auf welchem System die von uns gespielte (und einmal abgestürzte) PC-Version lief. Im Vergleich zur PS4-Fassung hatte Watch Dogs auf dem PC übrigens merklich die Nase vorn."
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Geil die Videos ohne eure nervige (speziell langsam ladende) Werbung zu gucken.

Zum Video an sich: ******* weil kein Full-HD... echt nicht mehr zeitgemäßig... naja dafür gibt es halt Geld für Werbung (würds bei youtube auch geben...)................................. mehr Punkte.......................

Zum Inhalt des Videos: Für mich ist es definitiv ein Downgrade im Vergleich zu E3 2012... vllt. täusche ich mich auch. Auf jedenfall reißt mich die Grafik nciht vom Hocker und sieht so toll aus dass ich jetzt mehr als 30 Euro für das Spiel zahlen würde. Und Grausam die Schussszenen sehen zu müssen mit der Konsolensteuerung... einfach ekelhaft wer Shooter auf Konsole zockt.

MfG













Wenn man ehrlich ist sieht man eindeutig das ein Grafik Downgrade vorhanden ist,und auch die Pc Version wird schlechter aussehen als der Trailer!Für mich ist die Grafik eben so wichtig wie das Gameplay,sonst ist der Titel nicht den vollen Preis wert.Und wenn sich natürlich wieder viele ( hauptsache ich kann Zocken) mit sowas zufriedengeben wird Ubisoft mit dem Mist weitermachen! :devil:
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Ubisoft empfiehlt einen vierkernigen Intel Core i7 3770 beziehungsweise einen AMD FX-8350, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie mindestens eine Geforce GTX 460 oder Radeon HD5850 - übersetzt also einen absoluten High-End-PC.
Lol? :lol:
Was ist daran High-End bitte?

Ich lasse mich mal überraschen was nun wirklich mit WD da auf den Markt kommt.
 

openworldgamer

PC-Selbstbauer(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Lol? :lol:
Was ist daran High-End bitte?

Ich lasse mich mal überraschen was nun wirklich mit WD da auf den Markt kommt.

Ich glaube das war eher auf die CPU Anforderungen bezogen,die wenigsten Gamer haben einen i7 3770 (oder gar i7 4770) oder FX 8350 im PC.
 

Track11

PC-Selbstbauer(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Wenn man ehrlich ist sieht man eindeutig das ein Grafik Downgrade vorhanden ist,und auch die Pc Version wird schlechter aussehen als der Trailer!Für mich ist die Grafik eben so wichtig wie das Gameplay,sonst ist der Titel nicht den vollen Preis wert.Und wenn sich natürlich wieder viele ( hauptsache ich kann Zocken) mit sowas zufriedengeben wird Ubisoft mit dem Mist weitermachen! :devil:

Es ist doch die ewige Verarsche mit den CG Trailern. Auch wenn "real footage" drauf steht ist kräftig aufpoliert worden.
Wir werden verarscht
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Eben doch,glaubst du etwa dass 50% der PC Gamer einen i7 haben? In den meisten Otto Normal Gamer PCs steckt ein i5.
Ich würde sogar behaupten dass es genug PC Spieler gibt die noch einen Dual Core und 4 GB RAM im PC haben.[/QUOTE







Was quatscht du da für einen Quark? Geht hier nicht darum wieviele was im Gehäuse haben,sondern um die Aussage (Absoluter High End Pc.) und was ist an einem 3770 oder 8350 absolutes High End ? :lol:von einer GTX 460 oder HD 5850 will ich erst gar nicht reden!
 

Kyrodar

Software-Overclocker(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

[...] Nachfragen zu diesen hohen Anforderungen wollte Ubisoft im Rahmen des Anspieltermins nicht beantworten, man konnte uns auch nicht sagen, auf welchem System die von uns gespielte (und einmal abgestürzte) PC-Version lief. Im Vergleich zur PS4-Fassung hatte Watch Dogs auf dem PC übrigens merklich die Nase vorn."

Speziell da möcht ich doch wissen, was das heißt. TXAA und HBAO+ sind für mich keine Killer.
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Clevere KI? Das ist doch wohl ein Witz! Der Typ rennt schnurstraks auf den Spieler zu! Ab und an hockt sich zwar mal einer in die Deckung, aber "clever" halte ich für maßlos übertrieben, aber Euphemismen sind ja anscheinend in.

Die Zeitlupe zum hacken scheint aber nützlich und cool!

Der Spinnenpanzer hingegen sah iwie sehr nach Saints Row aus. Ob das in die Atmosphäre passt?
 

Grunkera

Freizeitschrauber(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Speziell da möcht ich doch wissen, was das heißt. TXAA und HBAO+ sind für mich keine Killer.

Würd ich auch gerne wissen :P Man errinere sich vor paar Wochen als das Video mit der Pc Version kam aber eigentlich Ps4 war und viele hier meinten die Ps4 würde schmelzen wenn sie sowas machen müsste, ist nur sehr wenigen aufgefallen das es kein Stück besser aussah als das was man bis dato gesehen hat. Und das Pc Grafik Feature Video hat mir jetzt auch keine großen Unterschiede zum bekannten Ps4 Material geliefert.
 

LiFaD1203

PC-Selbstbauer(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Ich bin auch mal gespannt wie groß der Unterschied ausfallen wird. Gamestar schreibt das es deutliche Unterschiede gibt, PCGames wiederum schreibt das zwischen PC und PS4 keine großen Unterschiede gibt. Wer hat nun recht? ^^ In einem Monat wissen wir es.
 

d3rd3vil

Freizeitschrauber(in)
AW: Watch Dogs: Neues Ingame-Video zeigt Spielmechanik plus neue Info-Häppchen

Hab noch nicht alle Videos gesehen (ziehe mir die in top Qualität von Gamersyde.com :) ) aber das hier ist nicht so schön: "Zudem kann die Simulation mehr Menschen und Autos gleichzeitig berechnen, sodass Chicago belebter wirkt."

Gerade da hab ich bei den PS4 Videos teilweise extrem aufpoppende Fahrzeuge gesehen. Das darf so am PC nicht aussehen. Wenn ich eine Straße 100m weit sehen kann, dann will ich bis zum Ende auch Fahrzeuge sehen. Das muss klappen. Ansonsten stellt sich immer die Frage, was ist Next-Gen?
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Zum Inhalt des Videos: Für mich ist es definitiv ein Downgrade im Vergleich zu E3 2012... vllt. täusche ich mich auch. Auf jedenfall reißt mich die Grafik nciht vom Hocker und sieht so toll aus dass ich jetzt mehr als 30 Euro für das Spiel zahlen würde.

MfG

Dann kauf dir nen PC. :p

Vergleich 2012 PC gameplay vs Vergleich Konsolen gameplay. Finde den Fehler. :schief:
 
Oben Unten