• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Watch Dogs Legion: Raytracing, DLSS und Performance auf RTX 3070

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Watch Dogs Legion: Raytracing, DLSS und Performance auf RTX 3070 gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Watch Dogs Legion: Raytracing, DLSS und Performance auf RTX 3070
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Super, das war interessant.

Allerdings geht es ja in den Spielen darum eher immer realistischer zu werden. Ich weiß jetzt nicht so genau, ob die RT Entwickler, die RT PRler und auch die RT Fans mal rausgehen. Wenn ich in der Stadt rumlaufe, dann habe ich solche Spiegelungen (meist) nicht. Sprich, ich vermiße das auch in einem Spiel nicht. Das mag Sinn machen, wenn überall blankpolierte Spiegel rumliegen, auch in Pfützen, aber das gibt es halt so nicht. :D

Somit interessantes Feature, zu den Performancekosten jedoch ein Witz, bei dem es sich um einen künstlichen Hype von Nvidia, mit dutzenden Millionen an PR am Leben gehaltenen, handelt. Von meinem Geld als Kunde, da bin ich unerfreut.

Das DLSS wirkt auch jetzt immer noch unausgegoren. Was eine Anpaßung von Auflösung und Details jetzt mit KI zu tun haben soll, das weiß der Weihnachtsmann. Machen die Konsolen ja schon ewig. Aber Nvidia verkündet es, dann muß es schon so sein. Der Kaiser hat ja auch Kleidung an, das weiß man als gebildeter Mensch.

Naja, beides (RT und DLSS) Dinge, welche eventuell ab der 4000 Serie von Team Grün (kommt bei mir gerade wohl eher von einen Grünen hochziehen) zum Tragen kommen. Vor allem weil die besten Spiele aller Zeiten immer noch kein RT (kannst ja nicht rückwirkend aufpatchen) haben und ich dann lieber diese zocke, als zwanghaft eines mit RT, da ist mir die Lebenszeit zu schade. Dann sollte das wenigstens nicht mehr kosten, tut es aber auch nicht.
 

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß jetzt nicht so genau, ob die RT Entwickler, die RT PRler und auch die RT Fans mal rausgehen. Wenn ich in der Stadt rumlaufe, dann habe ich solche Spiegelungen (meist) nicht. Sprich, ich vermiße das auch in einem Spiel nicht. Das mag Sinn machen, wenn überall blankpolierte Spiegel rumliegen, auch in Pfützen, aber das gibt es halt so nicht.
Also wenn Du als ausgemachter Naturbursche so oft nach regnerischen, windstillen Tagen draußen bist, wundert es micht, dass Dir noch nie aufgefallen ist, dass Pfützen, je nach Beschaffenheit des Untergrunds tatsächlich fast perfekte Spiegel darstellen können.



Und bei Dir kommt es aber im Gegenzug in der Natur sicherlich regelmäßig vor, dass Spiegelungen bei Kopfbewegung morphen oder auch mal komplett verschwinden, oder?

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Dein Selbstbetrug und das Messen mit zweierlei Maß hat sich inzwischen schon so tief in Deinen Kopf gefressen, wie es keine PR Abteilung der Welt bei anderen Personen zu erreichen vermag,

So muss das aussehen (und da gibts nicht nur glatte Spiegel zu sehen):
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Physikalisch korrekte Spiegelungen erhöhen die Bildqualität im Gesamten enorm und lassen die gesamte Szenerie deutlich realistischer/immersiver wirken, sind sie ein wichtiger Teilbereich des Light- Transports.

Machen die Konsolen ja schon ewig. Aber Nvidia verkündet es, dann muß es schon so sein.
Machen sie nicht. Die Konsolen machen Checkerboarding/TAA.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Uff die 3070 im Vorzeigetitelin FHD bereits überfordert und derSpeicher läuft über....
All zu viele Fettnäpfchen hat Nvidia nicht mehr übrig, bisher hat man alle mit genommen.
 

Ben das Ding

PC-Selbstbauer(in)
Ihr könnt ja Raytracing abschalten, wenn es euch zu wenig FPS sind. Ohne läuft das Spiel bestimmt flüssig
Ist das so? Werde es gleich ausprobieren. Würde die Spiegelungen aber gerne drin lassen. Finde klasse wie Rafael versucht zu fassen in welchen Radien die Spiegelungen verschwinden! Stark wie immer! Dürfte gleich so weit sein dass ich es mit meiner veralteten Hardware zocken darf.
 

Drohtwaschl

Komplett-PC-Käufer(in)
Spiele in 3440x1440. Habe eine 3080, 3700x und 32gb ram verbaut. die grafikkarte läuft auf ultra settings rtx hoch und dlss ausgeglichen auf 80 bis 85 prozent auslastung und der 3700x auf 8 kernen auf anschlag das ganze dann bei 45 bis 60 fps.... richtig richtig traurig was für eine miese performance ubisoft hier mal wieder abliefert.
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
Wow. Das Spiel hat ja ordentlich mit aufploppenden Texturen zu kämpfen. Sieht bei schnelleren Fahrten richtig unschön aus. Die Performance ist ein Witz. Der Prozessor läuft auch an der Kotzgrenze. Ich vermute mal, das Spiel hat wieder den Denuvo Kopierschutz ?
 

dampflokfreund

Freizeitschrauber(in)
Es soll morgen einen Performance Patch geben, der die Performance besonders auf RTX GPUs verbessert.

Wahrscheinlich gibt es noch einen neuen Treiber, ist besonders bei DLSS wichtig, da ohne passenden Treiber Spiele oft ziemlich unscharf aussehen (siehe F1 2020)
 

LineofFire

Komplett-PC-Käufer(in)
Es soll morgen einen Performance Patch geben, der die Performance besonders auf RTX GPUs verbessert.

Wahrscheinlich gibt es noch einen neuen Treiber, ist besonders bei DLSS wichtig, da ohne passenden Treiber Spiele oft ziemlich unscharf aussehen (siehe F1 2020)

hört sich gut an

ich finde, zumindest auf den Videos, sieht die Grafik schon echt gut aus. Unterscheiden sich hier Konsolen und PC Versionen so erheblich? Kann die Kritik an der "schwachen" Technik nicht so richtig nachvollziehen (komme aber auch erst heute abend zum zocken an den PC, mein Eindruck rührt von bisherigen Videos)
 
Zuletzt bearbeitet:

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Uff die 3070 im Vorzeigetitelin FHD bereits überfordert und derSpeicher läuft über....
All zu viele Fettnäpfchen hat Nvidia nicht mehr übrig, bisher hat man alle mit genommen.

Die Leute sollte einfach mal nicht jedem bischen neuer Hardware gleich hinterher rennen. Einfach mal 2 Jahre aussetzen, Nvidia kein Geld geben und wenn die Dinger sich nicht verkaufen dann wird man vielleicht auch eine GPU bekommen die mal wirklich Power hat statt solcher "Gurken" zum Neupreis. Und Next Gen hat noch nicht mal richtig angefangen und die Hardware schon am Limit bei Auflösungen von vor rund 12 Jahren. Da lohnt sich doch die Investition... So lange alle das sofort kaufen und ordentlich Geld reinballern wird sich aber leider nie was ändern.

Davon ab habe Ubisoft Games eine unglaublich hohe Cpu Belastung. Aber das wird sich wohl leider auch nie ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also haut mich jetzt nach kurzem testen nicht direkt so vom Hocker alles. Ich schaue mir morgen aber erstmal noch etwas genauer an ehe ich da ein Fazit ziehe.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Leute sollte einfach mal nicht jedem bischen neuer Hardware gleich hinterher rennen. ... So lange alle das sofort kaufen und ordentlich Geld reinballern wird sich aber leider nie was ändern.

Davon ab habe Ubisoft Games eine unglaublich hohe Cpu Belastung. Aber das wird sich wohl leider auch nie ändern.
Da kann man dir nur zustimmen. :)
Unter 12 Threads, selbst wenn es nur ein alter Ryzen 1600 mit etwas OC und schnellem RAM ist, sollte man einen Ubi-Titel nicht anfassen.

Man wird hier zwar manchmal belächelt, weil man manche Hardware zu teuer für das Geleistete findet und mit dem Wort "Premiumanspruch" abgespeist, aber mein Geld kriege ich nicht geschenkt.
Schwach geworden wäre ich aber fast bei den Vega 56, die teils ab 220€ im Abverkauf waren.

Ich warte mit meiner RX 480 @580 mit Undervolting entspannt auf die RX 6700. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten