• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung Umfrage

Cooler Master

Cooler Master Staff
Wasserkühlung Umfrage

Hallo zusammen,
Heute startet unsere Wasserkühlungs-Umfrage für die deutschen und österreichischen PC-Enthusiasten. Das hilft uns Eure Erwartungen zu verstehen und sicherzustellen, dass die von uns entwickelten Produkte auf diese Anforderungen eingehen!

Unter diesem Link könnt ihr kurze Fragen zu bevorzugte Radiator-Größe, Software Präferenzen, Preisbereitschaft, usw. beantworten. Als Dankeschön verlosen wir drei Eisberg 120L Kompakt-Wakü! Bitte nicht vergessen Eure Kontaktdaten einzutragen.

Cooler Master freut sich auf Eure Teilnahme und kann es kaum erwarten, die Ergebnisse dieser Umfrage in ein konkretes Produkt umzusetzen! Ihr habt bis zum Freitag den 9. Mai 2014 ;)
 

Anhänge

  • IMG_9396.JPG
    IMG_9396.JPG
    538,9 KB · Aufrufe: 107
  • IMG_9342.JPG
    IMG_9342.JPG
    593,6 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Wasserkühlung Umfrage

Schön das ihr so etwas macht. Erstmal dickes +.

Die Fragen sind etwas, sekundäroptimal:


Zuerst fehlt eine Nummerierung, ist aber nicht so wichtig, hilft aber bei der Identifizierung.
So, nun zu den Fragen selber:

1 OK
2
Welche dieser Punkte ist dir beim Kauf einer Wasserkühlung am wichtigsten ? *
Preis
Software-Steuerung
Aussehen
Leistung
Lautstärke
Leistung in Kühlleistung abändern

3 OK
4 OK
5 OK
6 OK
7
Welche maximale Laustärke würdest Du bei max. Drehzahl akzeptieren ? *
<10 dBA
11-19 dBA
20-24 dBA
25-29 dBA
30-34 dBA
35-39 dBA
>40 dBA
dBA ist unproffesionell, schlicht nichtssagend. Schalldruck nicht gleich störende Lautstärke.
Bitte in Sone umändern.

8 OK, Achtung Folgefragen wenn Option: "egal"
9
Welche LED Farbe gefällt Dir bei einem Lüfter am besten? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Da fehlt "egal"

10 OK
11
Welche Farbe sollte die Kühlblock LED haben ? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Einstellbare Farbe
Da fehlt "egal" und "keine LED"

12 OK
13
Welche Farbe sollte das Kühlmittel haben ? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Da fehlt "egal"

14 OK
15 OK
16
Besitzt du eine Wasserkühlung ? *
Ja, eine All-in-One
Ja, eine eigengebaute
Nein
" Ja, eine eigengebaute " in Ja, eine selbstgebaute. eingebaut sind alle bis auf externe, mehr oder weniger...

17 OK
18 OK
19 OK
20 OK

1
Welche Art von Wasserkühlung bevorzugst Du? *
All-in-One
All-in-One mit Erweiterungsmöglichkeit
Eigenbau

2
Welche dieser Punkte ist dir beim Kauf einer Wasserkühlung am wichtigsten ? *
Preis
Software-Steuerung
Aussehen
Leistung
Lautstärke
Leistung in Kühlleistung abändern

3
Welche Radiator-Größe bevorzugst Du? *
120 mm
140 mm
240 mm
280 mm
360 mm
420 mm
480 mm

4
Welche Radiator-Stärke bevorzugst Du ? *
25 - 29 mm
30 - 39 mm
40 - 49 mm
50 - 59 mm
60 - 69 mm
70 - 79 mm
80 - 89 mm
Egal, solange es ins Gehäuse passt

5
Würdest Du für einen Radiator aus Kupfer mehr bezahlen, auch wenn der Preis deutlich höher liegen würde ? *
Ja
Nein

6
Welche Lüfter bevorzugst Du ? *
Feste RPM
PWM reguliert

7
Welche maximale Laustärke würdest Du bei max. Drehzahl akzeptieren ? *
<10 dBA
11-19 dBA
20-24 dBA
25-29 dBA
30-34 dBA
35-39 dBA
>40 dBA
https://lh3.googleusercontent.com/A...6bCq4R56TUJKD55XFsuooLfTOHJFMVvRuoqRP7_Xb1tRt
dBA ist unproffesionell, schlicht nichtssagend. Schalldruck nicht gleich störende Lautstärke.
Bitte in Sone umändern.



8
Möchtest Du einen LED Lüfter an deiner Wasserkühlung haben ? *
Nein
Ja
Ist mir egal

9
Welche LED Farbe gefällt Dir bei einem Lüfter am besten? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Da fehlt "egal"

10
Gefällt dir ein LED Logo auf dem Kühlblock ? *
Nein
Ja
Ist mir egal

11
Welche Farbe sollte die Kühlblock LED haben ? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Einstellbare Farbe
Da fehlt "egal" und "keine LED"

12
Sind durchsichtige Schläuche wichtig ? *
Nein
Ja
Ist mir egal

13
Welche Farbe sollte das Kühlmittel haben ? *
Blau
Grün
Rot
Weiß
Da fehlt "egal"

14
Wieviel würdest du maximal für eine AIO Wasserkühlung ausgeben ? *
< 29 €
30-49 €
50-79 €
80-99 €
100-129 €
130-149 €
> 150 €

15
Welche Eigenschaften sind ein "must" wenn Software zur Verfügung gestellt wird ? *
Steuerung der Lüftergeschwindigkeit
Steuerung der Pumpegeschwindigkeit
Anzeige der Lüftergeschwindigkeit
Anzeige der Pumpegeschwindigkeit
Anzeige der CPU-Temperatur
Anzeige der Wasser-Temperatur
Ich brauche keine Software

16
Besitzt du eine Wasserkühlung ? *
Ja, eine All-in-One
Ja, eine eigengebaute
Nein
" Ja, eine eigengebaute " in Ja, eine selbstgebaute. eingebaut sind alle bis auf externe, mehr oder weniger...

17
Welche Marke hat deine Pumpe ? *
Alphacool
Aqua Computer
Danger Den
Eheim
EK Water Blocks
Innovatek
Koolance
Laing
Magicool
Phobya
Swiftech
XSPC
Sonstiges:

18
Von welchem Hersteller ist dein aktueller Radiator ? *
Alphacool
Aqua Computer
EK Water Blocks
Hardware Labs Black Ice
Innovatek
Koolance
Magicool
Phobya
Swiftech
Watercool
XSPC
Sonstiges:

19
Welche Marke hat dein aktueller Kühlblock ? *
Alphacool
Anfi-tec
Aqua Computer
Bitspower
Danger Den
D-Tek
EK Water Blocks
Enzotech
Innovatek
Koolance
Magicool
MIPS
Phobya
Swiftech
Watercool
XSPC
Sonstiges:

20
Country *

Name

Email Address

Möchtest du von Cooler Master Nachrichten über Neuigkeiten erhalten ?
Du kannst dich jeder Zeit aus dem Newsletter-Verteiler abmelden
Please sign me up
 

Aer0

Software-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

habs auch gemacht, wäre geil wenn cooler master mal wasserkühlungen mit 3x120mm radiator rausbringt, würde z.b. gut im cooler master haf x gehäuse passen.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
aem, als heschlossenes system?
was soll das bringen?

ich mein, da kann man schon cpu und graka von mittelklasse-systemen mit kuehlen.
wenn, dann muss die erweiterbar sein :)

oder wolltest du amd fx 9000er damit silent kuehlen? der kundenkreis ist n bissel klein.
 

Aer0

Software-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

erweiterbar meinte ich auch, cooelr master haben doch diese schraubanschlüsse an den neuen wasserkühlungen, als wakü anfänger wäre das ein guter einstieg.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

ok, so machts sinn ;) dann müsssen aber noch erweiterungen her ;) am besten ebenfalls als set ;)
 
TE
Cooler Master

Cooler Master

Cooler Master Staff
AW: Wasserkühlung Umfrage

habs auch gemacht, wäre geil wenn cooler master mal wasserkühlungen mit 3x120mm radiator rausbringt, würde z.b. gut im cooler master haf x gehäuse passen.

Das habe ich dem Kühlung Produkt Manager weitergeleitet, danke fürs Feedback. AiOs mit 280mm große Radiatoren, wie die Nepton 280L sind dir zu klein ?
 
TE
Cooler Master

Cooler Master

Cooler Master Staff
AW: Wasserkühlung Umfrage

Ich habe einige Details korrigiert und habe dem Webdesigner gefragt, dass bei Farbe Fragen, wenn "Ist mir egal" beantwortet wird, gleich die nächste Frage über genaue Farben übersprungen wird.
Danke!
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wasserkühlung Umfrage

gute Umfrage, schön das sowas gemacht wird...

btw Google Drive/Docs rulez :ugly:
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Wasserkühlung Umfrage

Ich habe einige Details korrigiert und habe dem Webdesigner gefragt, dass bei Farbe Fragen, wenn "Ist mir egal" beantwortet wird, gleich die nächste Frage über genaue Farben übersprungen wird.
Danke!

Sehr schön, Dank an euch.

Das habe ich dem Kühlung Produkt Manager weitergeleitet, danke fürs Feedback. AiOs mit 280mm große Radiatoren, wie die Nepton 280L sind dir zu klein ?

Die Regel, Pi mal Daumen, sagt Pro 100Watt leise zu kühlen (Sommer wie Winter) benötigt man 1x120mm non-slim. Dann ist auch noch etwas OC drin.
200Watt FX9000 will auch gekühlt werden.

Ich würde Fragen ob es möglich ist, weitere Bauteile des PC mit in den Kühlkreislauf einzubinden. Karten wie die 295x2. Oder Mainboardkühler, welche Teilweise mit WaKü Anschlüssen geliefert werden. Etwa das: ASRock Z87 OC Formula (90-MXGPV0-A0UAYZ)
Nach 200mm Radis frag ich jetzt mal nicht, wobei...
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=552_200mm#xf_top
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=3128_200mm#xf_top
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=3130_200mm#xf_top
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=3129_200mm#xf_top

Alleine bei euren Hauseigenen Produkten wären das (geschätzt):
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=552_200mm~599_Cooler+Master#xf_top
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=3128_200mm~599_Cooler+Master#xf_top
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=3130_200mm~599_Cooler+Master#xf_top

ungefähr 20Stück.


Mal über ein Bundle nachgedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
hm, das non-slim ist mir neu, aber recht hsst du schon.

andererseits, fuer die von dir verlinkten bords, wird es im regelfall nicht reichen, da dort meist eher sehr leistungsstarke systeme aufgebaut werden.

fuer nen 4770@oc und ne 770/780 oder 280/290 reichen ja selbst 360er eher nicht.

hier muesste dann ein wakue-modular-system her.
ausserdem brauchst du dann nen agb, denn die luft im mainbordkuehler wuerde ja erst mal in den kreislauf kommen. da kann se nur nicht bleiben.
 

Gummert

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

WaKü im Lego-Technik Design. Ist doch alles nur eine Frage der Anschlüsse wie ich finde.... verstehe nicht, wieso man sich bei all den AiO's die es gibt, darauf festsetzen muss, dass sobald man diese Erweitern will ( was ja die Swiftech als auch Coolermaster mit der Eisberg vorgemacht haben ) in den Bereich kommt, wo man hätte gleich eine Eigenbau-WaKü nehmen können, zumal Preislich es sogar teurer ist, als wenn man sie selber baut.

Wieso kann man mit den AiO's nicht eine ähnliche Kühlleistung aufbauen ( Erweitern ), dabei aber auch jene Berücksichtigen, die sich vor einer vollständigen Eigenbau-Lösung distanzieren, wie es eine Eigenbau besitzt?


Ich mein: Von all denen die es gibt, gibt es 3x Probleme:

1. Mitgelieferte Lüfter erhöhen den Preis und sind zudem viel zu laut, ein Austausch ( neukauf ) erhöht den Preis.
2. Schlauchlänge teils zu kurz oder auch zu lang und nicht selbst bestimmbar.
3. Pumpe zu schwach, was das Erweiterbar wieder Ad absurdum macht. Oder: Ausreichend stark aber total laut. Nicht austauschbar. Defekte Pumpe = ganze Teil weg, einzelne Pumpen kriegt man nicht.


Zu 1. Sets anbieten mit oder ohne Lüfter. Oder eine Auswahl geben die man sich aussuchen kann.
Zu 2. Generell Narrensichere Schnellkupplungen verwenden mit 2-3m Schlauch anbieten. ( Optional ) ansonsten reguläre von Coolermaster festgelegte länge mit Vormontierung.
Zu 3. Wieso muss die Pumpe auf dem Kühler sitzen? Pappt die Pumpe doch zum Radiator und direkt daran einen austauschbaren AGB. Beides kann mittels Kupplungen bewerkstelligt werden, ist sicher, einfach, Modular, ersetzbar, auch die Pumpe.

Wenn man diese nun erweitern will baut man nur noch den Kühler und Radiator ab und hat alles draußen. Kann in aller Ruhe außerhalb des System das Wasser ablassen und auch wieder einfüllen und entlüften. Ein kleines Steckdosen-Netzteil bietet ihr nämlich auch an, für die Pumpe.
Wenn ich nun von euch ein Nachrüstkit kaufe um die vorhandene um einen weiteren Radiator zu erweitern ( liegt in dem Kit ein 2m Schlauch und 2 weiteren Kupplungen wahlweise 90° oder ähnliche mit Anschlüssen die man auswählen kann dabei ) und fertig.

Simples stecken ala Lego-Technik. Ähnelt fast einer normalen WaKü. Nur kompakter, da Pumpe sowie AGB am Radiator sitzt. Es ist Chilliger und einfacher bzw. Einsteigerfreundlicher. Bei vergleichsweise ähnlicher Kühlleistung wie eine Eigenbau mit selben Vorteilen: Alles ist ersetzbar.



So würde ich eine gelungene AiO für Enthusiasten wie ihr es ja selbst nennt sehen. Enthusiasten sind auch solche, die vor einer Eigenbau schiss haben, oder kein Nerv darauf haben, oder aber auch: Zu teuer! Aber höhere Kühlleistung benötigen, die die Luftkühler nicht bieten können.


Die Fragen bei der Umfrage könnten daher ein wenig ausgeweitet werden: Modulare Bauweise womit gewährleistet wird, dass alles beliebig ersetzt oder ausgetauscht werden kann.
Individuelles zusammenstellen bestimmter Komponenten z.B. Pumpe.

Ich mein eine LED Beleuchtung ist chic aber trägt zu nichts bei außer chic zu sein.
Größe der Radiatoren, kommt aufs System an. Nur wird sich keiner einen Quad-AiO kaufen wenn der so teuer ist wie eine Eigenbau ( sogar günstiger ) und alles ersetzbar ist wenn was kaputt geht.


Ich habe z.B. 2x Systeme in einem Gehäuse. Das Gehäuse platzt aus allen Nähten, furchtbar, mag gar nicht rein gucken. Mittels Kompakter Modularer AiO wo Pumpe und AGB am Radiator sind, hätte ich das Problem nicht und hätte nicht so viel ausgeben brauchen.


Aber coole Aktion von euch :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Cooler Master

Cooler Master

Cooler Master Staff
AW: Wasserkühlung Umfrage

Mal über ein Bundle nachgedacht?

200mm Radiator wäre zu unkompatibel mit den meisten Gehäuse. Natürlich gibt es zahlreiche Ausnahmen. Sogar 140mm ist noch nicht überall implementiert!
Ein Bundle Gehäuse + [?] Radiator ? AiO Wakü ?
Ooo, dieses Mainboard und seine sehr gelungene micro-ATX Variante haben wie hier im Büro :) Voll mit innovativen Eigenschaften gepackt das Teil.

WaKü im Lego-Technik Design. Ist doch alles nur eine Frage der Anschlüsse wie ich finde.... verstehe nicht, wieso man sich bei all den AiO's die es gibt, darauf festsetzen muss, dass sobald man diese Erweitern will ( was ja die Swiftech als auch Coolermaster mit der Eisberg vorgemacht haben ) in den Bereich kommt, wo man hätte gleich eine Eigenbau-WaKü nehmen können, zumal Preislich es sogar teurer ist, als wenn man sie selber baut.

Wieso kann man mit den AiO's nicht eine ähnliche Kühlleistung aufbauen ( Erweitern ), dabei aber auch jene Berücksichtigen, die sich vor einer vollständigen Eigenbau-Lösung distanzieren, wie es eine Eigenbau besitzt?

Ich mein: Von all denen die es gibt, gibt es 3x Probleme:

1. Mitgelieferte Lüfter erhöhen den Preis und sind zudem viel zu laut, ein Austausch ( neukauf ) erhöht den Preis.
2. Schlauchlänge teils zu kurz oder auch zu lang und nicht selbst bestimmbar.
3. Pumpe zu schwach, was das Erweiterbar wieder Ad absurdum macht. Oder: Ausreichend stark aber total laut. Nicht austauschbar. Defekte Pumpe = ganze Teil weg, einzelne Pumpen kriegt man nicht.


Zu 1. Sets anbieten mit oder ohne Lüfter. Oder eine Auswahl geben die man sich aussuchen kann.
Zu 2. Generell Narrensichere Schnellkupplungen verwenden mit 2-3m Schlauch anbieten. ( Optional ) ansonsten reguläre von Coolermaster festgelegte länge mit Vormontierung.
Zu 3. Wieso muss die Pumpe auf dem Kühler sitzen? Pappt die Pumpe doch zum Radiator und direkt daran einen austauschbaren AGB. Beides kann mittels Kupplungen bewerkstelligt werden, ist sicher, einfach, Modular, ersetzbar, auch die Pumpe.

Danke für diese Idee zum Thema erweitbare AiOs. Das Feeback habe ich sebstverständlich weitergeleitet. Das ganze ist auf Hinsicht der Antworten der Umfrage besonders relevant.

Hier ein paar Informationen bezüglich der aktuellen Ergebnisse dieser Umfrage (die jedoch noch eine Woche läuft):
- Die meisten bevorzugen All-in-One mit Erweiterungsmöglichkeit wie die Eisberg-Serie, dann AiO.
- Mit sehr weitem Abstand ist die Lautstärke der entscheidende Faktor, dann der Preis.
- Bei den Radiator Größen ist 240mm an erster Steller, dann 280mm.
- Den meisten ist ein LED Lüfter egal, aber mehr sind dafür als Enthusiasten für die das nicht in Frage kommt.
- Wenn schon, dann sollen die LEDs blau sein (kommt schon Leute, weiß ist auch nice!), rot ist zweiter.

Danke für eure Teilnahme!
 

Gummert

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

Blau ist supergeil :D

Weiß geht noch, aber dann sieht man den Staub zu sehr :P *hehe*


Danke für Deine Rückmeldung :-)
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Wasserkühlung Umfrage

200mm Radiator wäre zu unkompatibel mit den meisten Gehäuse. Natürlich gibt es zahlreiche Ausnahmen. Sogar 140mm ist noch nicht überall implementiert!
Ein Bundle Gehäuse + [?] Radiator ? AiO Wakü ?
Ooo, dieses Mainboard und seine sehr gelungene micro-ATX Variante haben wie hier im Büro :) Voll mit innovativen Eigenschaften gepackt das Teil.
[]

Gerade die neu erschienen, seit wie vielen Jahren nun?, mit 2x140mm im Deckel wären interessant.

Hab mir vor einiger Zeit selber ein System mit 3x140+200mm gebaut. Xigmatek Elysium. 2x200 wäre auch beinahe gegangen. Wollte aber nicht sägen/biegen.:ugly:

Gerade solche MoBos, Dual-GPU+ Komplettkühlung mit Wasser, dazu ein Case mit 2x200mm als Cube.
 
TE
Cooler Master

Cooler Master

Cooler Master Staff
AW: Wasserkühlung Umfrage

Die Gewinner der Verlosung, die sich auf eine erweitbare Eisberg 120L im Wert von 130€ freuen dürfen, sind:
Clemens S. aus Österreich
Andrea I. aus Italien
Pedro C. aus Portugal

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!
Danke an alle Foren-User für eure Teilnahme! Das Feedback wird demnächst in neue Produkte umgesetzt ;)
 

Gummert

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung Umfrage

Darfst du schon etwas Spoilern, was von euch demnächst in dieser Richtung zu erwarten ist? :D gern auch zwischen den Zeilen *gg*
 
TE
Cooler Master

Cooler Master

Cooler Master Staff
AW: Wasserkühlung Umfrage

Darfst du schon etwas Spoilern, was von euch demnächst in dieser Richtung zu erwarten ist? :D gern auch zwischen den Zeilen *gg*

Hum... ich hoffe ich kriege kein zu großen Ärger dafür ;) : die Nepton-Serie wird erweitert. Aktuell ist das AiO Kit mit 140mm oder 280mm-Radiator im Sortiment. Die 120mm und 240mm Varianten kommen demnächst. Dabei ist die wichtigste Eigenschaft die mitgelieferten Lüfter (SP 120), die viel leiser sind. Diese Lüfter sind bereits im Silencio 652S Gehäuse zu finden.

Aber davor veröffentlichen wir (in Europa) am 27. Mai eine neue Tastatur, die Rapid i!
 
Oben Unten