• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was sagt AMI Post Codec 8d (kein Debug Codec)aus?

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Hallo Leute,hab seit dem letzten UEFI BIOS Update(UEFI Version P1.90 beim Asrock Extrem 4,B550 )vor einigen Wochen dieses merkwürdige problem beim booten.Das das PC System beim starten(Post Prozedurabläufe)und deren Codec,s dazu(Inizialisierung der Komponenten,Prüfung der Hardware ect.)alles angezeigt bekommen bis zum Codec 8d.Selbst bei einem Start mit einem Resett oder Power Onboardbutton kommt der gleiche Codec und bleibt stehen in diesem Zustand.
Dann habe ich mal unterAMI Debug Codec,s in Handbuch und im Internet recherchiert.Dieser Codec ist definitiv kein Debug Codec sondern Prozedur Codec oder Inizialisierungs Codec oder ein Codec der bestimmte dinge checkt vor dem eigentlichen booten.Dieser Fehler,wenn man es so sagen kann?Ist aber sporadisch und ist nicht immer vorhanden.Und manchmal muß ich mehrmals entweder über Onboard Power bzw.Resett Button erneut starten.Und dieser komische Fehler ist seit dem neuerem BIOS da,davor lief alles ohne probleme.
Ich habe keine weitere Information über diesem Codec gefunden im Netz,was mich noch ratloser macht.Hier mal ein Bild davon Sorry für die schlechte Aufnahme,


IMG_20210619_195019.jpg


Jetzt wo das PC System nach einigemalen Fehlstarts sag ich mal,wieder gestartet ist.Dachte ich mir einige dinge etwas zu entschärfen im UEFI BIOS.Ich habe zum beispiel die Timings/Latenzen meiner Rams mit 14-14-14-34 Komandrate 1(3200Mhz) auf 16-15-15-34 mit Kommand Rate 1.Dabei habe ich die Kommand Rate auf 2 gestellt,das BIOS hat diese Einstellung der Kommand Rate nicht übernommen,warum auch immer?Und das zweite was ich noch im UEFI umgestellt habe,das war die Wartezeit beim Starten des Systems.Der war zuvor mit 1 Sek.eingestellt und dann das System anfängt mit ihren Prozedur,jetzt auf 3 Sek.erhöht.Nach dieser Einstellung scheint wieder alles zu funktionieren,selbst nach mehreren Neustarts.
Doch ich würde gern wissen was der Codec 8d bedeutet und warum übernimmt das BIOS nicht die Kommand Rate 2 bei Rameinstellungen,spielt da die Latenzeinstellung der Rams auch eine Rolle dabei?

grüße Brex
 
TE
B

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Das BIOS was ich jetzt aktuell habe scheint wohl probleme zu haben mit dem Settings bei meinem Ram,s 14-14-14-34 und mit 3200Mhz(Samsung B-Dies).Hab schon im vorherigen BIOS Version die Ramspannung anheben müßen,aber solchen Codec Anzeige mit Stop Fehler gab,s da nicht.Hab mal Ramspannung etwas erhöht und die Timings der Ram,s etwas entschärft.Obwohl sie eigentlich vom Ram Hersteller dafür spezifiziert ist,aber wenn das BIOS das problem ist,dann können die Rammodule auch nichts dafür.Mit anderen Worten ein BIOS Bug das die Settings des Ramherstellers nicht klar kommt.Schaun war mal wie sich das System in den nähsten Tag bei mir verhält nach dem manuellen korrekturen.Dieser 8d Codec scheint wohl bei den meisten betroffnen auf Ramsettings und den BIOS Version die genutzt wurden sind verursacht worden zu sein.Erstmal bedanke ich mich bis hier hin und schaun war mal ob,s da nochmal irgendwo hackt oder nicht.

grüße Brex
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast du es denn mal mit der manuellen Anpassung der SOC Voltage probiert ?
Scheinbar klemmt es da ja bei den neueren Biose so das entweder ein down flash oder aber das Fixen der Soc hilft
 
TE
B

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Könnte ich auch mal austesten,wenn es wieder öffters vorkommen sollte.Aber seit dem kleinen Veränderungen im BIOS sind bislang keine vorkommnisse dieser Art aufgetaucht.Hab sogar wieder die 14er Timings drin bei 3200Mhz,ich mußte nur ein ticken mehr Ramspannung als zuvor einstellen.Aktuell bei 1,384 V jetzt.Scheint wohl alles wieder im Butter sein.:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
So ein nochmal ein Nachtrag von mir.es kommen wieder abstürtze zustande.Hab sogar einen 2ten Ram Kit.was 100% fehlerfrei ist(Memtest)getestet mehrmals bei Standard Jedec 2133Mhz.Diese abstürtze kommen nur wenn ich XMP 3200Mhz eingestellt habe.
 
Oben Unten