• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was bringt VSYNC in Shootern?

Neox

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

mal eine Frage. Viele, wenn nicht alle Shooter, haben im Menü Grafikeinstellungen die Option VSYNC bzw. Bildsynchronisation. Was bringt das eigentlich? Habe ich damit Vor/Nachteile?
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Es regelt die FPS anhand der Hertzzahl des Monitors, z.B. dauerhaft 60 oder 120 FPS (je nach Display und eingestellter bzw. maximaler Hertzzahl des Monitors). Es kann ein ruhigeres, gleichmäßigeres Bild mit weniger oder gar ohne Tearing ergeben, manche Spiele haben aber Probleme mit der Maus bei aktiviertem Vsync (z.B. Dead Space). Nachteile ergeben sich, wenn dein PC die geforderte FPS-Anzahl nicht leisten kann, dann kann es zu einem Fallback auf 30FPS oder noch weniger kommen, was insbesondere in Multiplayershootern zu Problemen führen kann. Ich würde es an deiner Stelle ausprobieren und je nach Spiel und eigenem Gefühl entweder aktivieren oder deaktivieren.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Nein, da durch eine reine Limitierung die Bilder nicht mit der Monitorfrequenz synchronisiert werden.

"V-Sync-Wiki: "Moderne Flüssigkristallbildschirme (Flachbildschirme) verwenden im Unterschied zu Röhrenmonitoren nur eine (manchmal auch zwei) Bildwiederholfrequenzen, üblicherweise 60 Hz und 75 Hz. Daher haben Grafikkarten bzw. Grafiktreiber heute meist eine VSYNC-Option. Ist diese aktiviert, synchronisiert der Grafikprozessor oder -treiber das Bild mit der Bildwiederholrate des Monitors, auch wenn die Grafikkarte wesentlich höhere Bildfolgeraten bereitstellen könnte. Daher haben auch Spiele und andere Programme, die hohe Anforderungen an die Grafik stellen, teils einen Parameter VSYNC, der in den Optionen aktiviert werden kann, wenn Darstellungsprobleme auftreten, und dann an den Treiber weitergereicht wird. Ist die Grafikkarte deutlich schneller, als ein Spiel es erfordert, wird durch vertikale Synchronisation die benötigte Leistung und damit die Abwärme reduziert. Vertikale Synchronisation ist problematisch, wenn die Grafikkarte für die Berechnung eines neuen Bildes länger braucht als der Monitor zur Darstellung. Wenn der Monitor beispielsweise mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz arbeitet, die Grafikkarte aber nur 50 Bilder pro Sekunde berechnet, werden jede Sekunde 10 Bilder doppelt dargestellt. Das kann zu Rucklern führen. Im schlimmsten Fall hat die Grafikkarte kurz nach dem Rücksprung ein neues Bild berechnet, muss aber warten, bis der Monitor das mittlerweile veraltete Bild fertig dargestellt hat."


Und genau so sehe ich das auch, wie ich gerade feststellen muss =)
Sobald mein Rechner 60 fps(minimale fps natürlich) schafft, habe ich immer V-Sync aktiviert, um Bildfehler(Tearing) auszumerzen. Erst dann werden bewegte Bilder richtig "sauber" & "geschmeidig".
Nur schnelle Onlineshooter habe ich bisher immer ohne Bildsynchronisation gespielt, soll/ kann einen Inputlag verursachen und weil die Hardware oft keine 60 fps leistet. Zur Zeit habe ich in BF3 V-Sync aktiviert und das fühlt sich soweit gut an. Weiß auch nicht, ob evtl. ein nennenswerter Inputlag nur für Bilder unter 60 fps gemeint ist.
Aber wie beren2707 schon schreibt, einfach mal ausprobieren :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Torr Samaho

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

mal eine Frage. Viele, wenn nicht alle Shooter, haben im Menü Grafikeinstellungen die Option VSYNC bzw. Bildsynchronisation. Was bringt das eigentlich? Habe ich damit Vor/Nachteile?

vsync verhindert tearing, erzeugt aber mauslag. da kann sich jeder das geringere übel aussuchen. mir ist tearing nie aufgefallen, ich kenne es nur aus berichten. dafür merke ich mauslag, so bald ich die maus anfasse. mit vsync kann ich daher einfach nicht spielen. aber das probiert man am besten selbst aus.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Vsync ist immer an bei mir und keine Probleme

Sofern man OHNE VSync genug FPS in den Spielen hat ist das klar.
CSS mit einer HD 6950 - da kannst du die Details hochregeln wie du willst - 200 FPS sollten drinnen sein.

Aber bei Kalibern wie Crysis 2 oder Battlefield 3 sieht die Sache ganz anders aus ;)
 
Oben Unten