• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wall-Mount / Ryzen 7 3700X / "Alles - Neu" / ~1.200 Euro

bur7on

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin Moin :)

Erstmal Danke im Voraus, für die Hilfe, Anregungen und Mühen!

Ich fahre derzeit auf einem i7 4790k den ich zu Release erworben hab, das restliche System müsste aus der gleichen Zeit stammen, bis auf die Grafikkarte,
die GTX 970 Gaming G1 habe ich vor einigen Monaten durch die MSI RTX2070 Armor 8G ersetzt, mit der bin ich auch sehr zufrieden – die darf bleiben :)

Alles andere – einmal neu. Weil: Will ich halt.
Der IntelFanboi der ich immer war, ist verschwunden und als ich mich mal umgehört habe was jetzt so alles am Start ist und in Frage kommen würde bei nem
Upgrade, habe ich die Ryzen 3000 gefunden relativ kurz vor der Keynote auf der Computex. Jetzt bin ich schwer begeistert und gehyped (was nicht oft passiert)
und habe den Ryzen 3700X im Auge.

Das ganze soll aber nicht in ein Case, also schon, aber nicht verkleidet.
Seit ich glaub 15 Jahren will ich mir den Rechner an die Wand schrauben. Jetzt dachte ich mir, mach halt. Ich will den Aufwand dahinter aber gering halten, da bin ich Faul geb ich zu.

Der Plan: Das Thermaltake Core P5, ohne die Abstandhalter für die Scheibe inkl. der Scheibe, an die Wand per Standard Rico Schwenkarm für Monitore. Das ganze
wird „verkleidet“ mittels MDF Platte, die tapeziert wird – wieso? Weil das Stilelement mehrfach im Wohnzimmer bereits genau so genutzt wird, abgesetzte Wand
hinter dem Fernseher, eine Galerie vom Boden bis zur Decke wo der Heimkino Reciever thront, Sockelplatte für die Deckenlampe usw. Das fügt sich dann nahtlos ein,
zudem kann ich so die Kabelage verstecken, ich hab im Internet nur absolute Schreckensbilder gesehen vom Core P5 inkl. Wandmontage, was die Kabelage betrifft.

Ich habe euch das ganze mal skizziert damit man auch was vor Augen hat. Achtung: Die Zeichnung ist Quick & Dirty und nicht maßstabsgetreu!

20190602_PCWallMount_Aufbau_nicht_masstabsgetreu.jpg

Ich hab bei sowas 0 Erfahrung (was technische Hürden / Besonderheiten angeht), bis dato war es so – kaufen, einbauen, Metallkasten drum. Rennt.
Lautstärke, egal. Leuchtet es, was juckt es mich?

Jetzt soll das ganze natürlich ein bisschen bunter werden. Ich hätte auch gerne von euch ne Meinung/Abnahme was die Komponenten in Bezug auf Lautstärke angeht, ich sag
ehrlich – ich bin nicht sonderlich Geräusch empfindlich, aber für meine Freundin will ich auf jeden Fall das die Kiste „so leise wie möglich“ wird. Ich sag mal so, ich hab ne
mechanische Tastatur, im Sommer läuft ein Ventilator, beim Zocken sind Boxen oder Headset an. Dennoch soll er natürlich nicht rumschreien. Ich bin Realist, wenn ich um 0 Uhr
im WZ sitze vorm Rechner und surfe, dann wird das nicht funktionieren das man ihn nicht hört wenn es toten Still ist, das ist keineswegs die Anforderung.

[size=+1]Ich hab mal den Fragebogen ausgefüllt:[/size]

1.) Wie hoch ist das Budget?

Derzeit müsste ich mit meinen Komponenten so bei 1.100-1.200 liegen, da fühl ich mich schon ganz wohl sag ich mal, wenn es einen guten Grund gibt der (natürlich im
Endeffekt für mich) rechtfertigt, das es 1.500 sein müssen – dann sind es halt 1.500. Ich will nur nicht die letzten 9% Leistung für 200 Euro mehr, das muss nicht. Beim Board
würde ich gerne sparen, 200 Euro sind O.K aber gerade hier muss ich nicht für etwas zahlen das ich nicht brauche (zB WIFI), klar soll noch schick aussehen und leuchten –
da beißt sich vermutlich die Katze dann in den Schwanz.

2.) Soll es ein Eigenbau werden?

Yes, Sir.

3.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

Nur die MSI RTX 2070 Armor 8G

4.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

27“ 144 Hz WQHD mit FreeSync (G-Sync Kompatibel)

5.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

Zocken = Alles. Wirklich alles. Ich grenze kein Genre aus.

90% Zocken / 10% „Arbeiten“ Ich freelance nicht mehr, aus Spaß an der Freude werfe ich 2x im Jahr Cinema 4D an und ansonsten InDesign / Photoshop / Illustrator / Premiere
für Spielereien oder etwas im Bekanntenkreis.

6.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

1TB schneller Speicher (M2) / Datengrab in Form von NAS vorhanden.

7.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

Jain, bis jetzt habe ich immer gesagt „und dann kann ich noch OC'n“ Getan habe ich das genau einmal mit dem i7 4790k, hab mich gefreut das er stable war nach 2 Tagen als Noob und
habs dann rausgenommen. War bis jetzt nicht notwendig und ich spiele immer zumindest einige aus den aktuellen Reihen.

8.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

„Mach ma Hübsch und Leise“

----------------------------------------------------------------

[size=+1]Zusätzlich stellen sich mir persönlich mehrere Fragen die ich so vorher noch nicht hatte.[/size]

Was sagt ihr bei dem Setup zur Lautstärke?
Das ist natürlich mit die blödeste Frage weil jeder ein anderes Empfinden hat und keiner in meinem Kopf oder Wohnzimmer sitzt und das
realistisch auf mein bzw. unser Empfinden übersetzen kann. (Ich hab mal mein derzeitiges Case aufgemacht, alles auf Anschlag laufen lassen (CPU/GPU) und den Kopf reingesteckt.
Die Case Lüfter haben alles übertönt und die sind meiner Meinung nach schon leise. (Sharkoon TG5)

Was sagt ihr zur Kühlung der Komponenten?
CPU und Grafikkarte sollten kein Problem werden, denke ich. Was mir jetzt im Kopf herumschwirrt ganze Zeit, sind die Spannungswandler.

Ist die Corsair h150i Pro – ein Go? Arbeitskollege von mir hat sie letztens gekauft für seine Freundin und war begeistert, ist aber auch seine erste AiO. Ich hab auch keine Erfahrung damit.
(Bitte keine Custom WaKü empfehlen, das ist zwar Lieb das ihr euch die Mühe macht aber dazu kann ich mich noch immer nicht durchringen.)

Soweit ich weiß ist die Corsair 150i Pro eine Push Konfiguration (kann ich das auch einfach umdrehen? Also einfach die Lüfter umdrehen?)

So wie die Abdeckplatte befestigt ist, entsteht dahinter ein „Kamineffekt“?
Oder, muss ich die Befürchtung haben das sich die Luft durch den Radiator hinter dem Case/Platte staut? Abstand von Abdeckplatte zur Wand werden so ~6cm werden denk ich.

Riser Kabel!
Also wegen der Optik und weil ich die MSI 2070 echt schick finde, würde ich sie gerne Vertikal montieren, das beiliegende Riser Kabel von TT soll ja echt mies bzw. sogar
kaputt sein, aber das wurde wohl schon behoben und wer ein kaputtes noch bekommt, dem wird es durch die neuen Kabel ersetzt. Oder ist das Riser Kabel generell mies weil „ja liegt
halt gratis bei ne, nix brauchbares zum zocken“ - Welches dann? Ich hab oft gelesen die von 3M sollen gut sein.

----------------------------------------------------------------

Hier mal die Komponenten die ich mir rausgesucht habe und auf denen ich im Moment „sitze“:
Da spielt für mich zum ersten mal auch Optik eine Rolle, ich sehe das Ding ja dauernd :P

Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon oder Asus ROG Strix X470-F
(Eigentlich greife ich da erfahrungsgemäß lieber zum Asus, aber andere haben auch mal eine Chance verdient. Spricht irgendwas gegen das eine oder das andere? Ich finde das MSI schicker)

CPU: Ryzen 7 3700X

CPU-Kühlung: Corsair h150i Pro RGB

Grafikkarte: MSI RTX 2070 Armor 8G (schon vorhanden)

RAM: 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-300 DIMM CL16

M2: Crucial P1 1TB

Netzteil: 550W Straight Power P11 (Vollmodular)

Case: Thermaltake Core P5


Alles was euch noch einfällt wie z.B. „Ey, nimm nich das Core P5, nimm das Lecko-Mio 3000 weil xyz“ Dann bitte raus damit, ich bin eigentlich immer für jeden Input dankbar der meine
Sichtweise erweitert. Solang das ganze natürlich im Rahmen bleibt, bitte keine Diskussionen wie „öööööh wieso an die wand wtf?!?!?!?!111“

Solltet ihr noch etwas wissen wollen oder brauchen für ne Empfehlung / Beratung / Meinung, dann haut einfach raus.

Ansonsten nochmal Danke an alle!

VG
 
TE
bur7on

bur7on

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Hey,

ich hoffe das verstößt nicht gegen Push-Regeln, ich konnte ehrlich gesagt nichts dazu im Forum hier finden. Aber das letzte mal als ich ein Forum benutzt habe ist Äonen her, vielleicht gibts sowas ja gar nicht mehr :D

Was denn los hiiiier? Fast 300 Hits und kein Aufschrei, keine Beschimpfungen, keine Steine die geworfen werden? Das würde ja heißen ich hab tatsächlich die "best mögliche"
Kombination an Hardware getroffen für meinen Anwendungszweck/Anforderungen und das Budget, das kann ich ja fast nicht glauben.

Selbst wenn ihr nix zu meckern habt an meiner Auswahl, wären für mich noch folgende Fragen offen die mir auf jeden Fall am Herzen liegen und die ich so nicht ohne weiteres selbst beantworten konnte bis jetzt und
auch nicht wirklich zufriedenstellendes gefunden habe online. Würde mich riesig freuen wenn Ihr mich da mit eurer Erfahrung und Meinung unterstützt :)

---------------------------------------------------------------------------

Was sagt ihr zur Kühlung der Komponenten?
CPU und Grafikkarte sollten kein Problem werden, denke ich, oder? Was mir jetzt im Kopf herumschwirrt ganze Zeit, sind die Spannungswandler - werden mir die bei dem "Case" zu heiß? OC ist ja nicht angedacht.

Soweit ich weiß ist die Corsair 150i Pro eine Push Konfiguration (kann ich das auch einfach umdrehen? Also einfach die Lüfter umdrehen?)

So wie die Abdeckplatte befestigt ist, entsteht dahinter ein „Kamineffekt“?
Oder, muss ich die Befürchtung haben das sich die Luft durch den Radiator hinter dem Case/Platte staut? Abstand von Abdeckplatte zur Wand werden so ~6cm werden denk ich.

Riser Kabel - erstmal das beiliegende von TT probieren oder gleich ein ordentliches mitbestellen? Empfehlungen?

Asus ROG Strix X470-F oder MSI X470 Gaming Pro Carbo?

RAM 32 GB - lieber 4x8 oder 2x16?


Danke euch!

VG
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Ich glaube, mit der Text of Wall (nicht böse gemeint, aber wer liest denn das alles) und dem eigenwilligen Case sowie Belüftungsfragen sind deine Fragestellungen besser im Bereich der Casemodder aufgehoben.
Evtl. kann da dir jemand beratend zur Seite stehen.

MB: Wenn es ein x470 sein muss: Das MSI, ansonsten würde auch lockerst ein AsRock B450 pro4 für die Hälfte an Geld gehen.
Ram: Alles Dual Channel Systeme - die Mainstreamplattformen, egal ob Intel oder AMD, somit rein technisch betrachtet: 2x16, die Vollbestückung mit 4 Riegeln machen nur in der Werbung sinn, nicht im System...
 
TE
bur7on

bur7on

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey, ja stimmt schon hast recht - mir gings in erster Linie auch erstmal um die Hardware Zusammenstellung. Das wäre in 2 Threads definitiv besser gewesen, hatte nur das Problem damit das ja auch die Hardware eventuell bestimmt wird durch den ganzen Aufbau eben weil zB, "lieber das Mainboard wenn du keinen Airflow hast wie in nem Gehäuse" usw. (Wall-Of-Text ist meist mein Problem wenn ich einen Thread eröffne weil ich immer an mich selbst die Erwartung habe das ich mich auch vorher schon ordentlich informiert und "vorbereitet" hab, bevor ich der Internetgemeinde auf den Senkel gehe mit meinen Fragen :P)

Super danke schonmal für den ersten Input!
Schaut gar nicht so schlecht aus das AsRock B450 Pro4, schön dezent aber paar Akzente. Ich bin mir bei diesem ganzen Aufbau auch nicht sicher ob ich diese I/O Blende-Bla-Abdeckung wie sie beim MSI oder Asus vorhanden ist, geil finden soll oder nicht.
Ich werd mich mal was die Technik angeht vom AsRock informieren. Das ganze soll dann ja auch iwie Farblich gesteuert sein usw, da hab ich ehrlich gesagt noch nicht soooooo den Plan, soweit ich das aber verstehe ist das Mainboard das Bindeglied für sowas. Wenn man Software-Seitig die Beleuchtungen steuern will. (Was schon nett wäre). Utra-High-End-Fancy-Performance-Technik Aktionen erwarte ich von meinem zukünftigen Mainboard ja generell nicht.

Check, also 2x16.
 
Oben Unten