• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wakü für i5-4670k + 2x R9 290

hauptmann25

Software-Overclocker(in)
Wakü für i5-4670k + 2x R9 290

Hallo PCGH-Community, ich habe vor für mein System eine Wakü zu erstellen aber da es sich um mein erstes Mal handelt kenn ich mich noch nicht so aus!
Ich erwünsche mir aus der Wakü eine Kombination aus Lautstärke und Leistung, aber am besten ist sie ist versatil. Flüsterleise beim Surfen, gut kühlend beim Zocken mit maximalen OC drauf.

Mein PC:

Mainboard G1.Sniper Z87
1x R9 290 Stock
1x Gigabyte R9 290 OC Windforce
1x i5-4670k
16 GB RAM Crucial Ballistix Sport XT 1866 Mhz
1x Be Quiet Dark Power Pro10 1000 Watt

Mein Waküvorschlag:
Ich habe mich bereits ein bisschen informiert und auch dementsprechend etwas zusammengebastelt, korrigiert mich aber gerne selbst bei den Entscheidungen wo ich mir relativ sicher bin, wenn ihr was besseres kennt.

Kühlblock für 2x R9 290
Hier sei anzumerken dass ich eine Stock R9 290 besitze und auch eine Gigabyte R9 290 OC Version. Die Gigabyte hat aber soviel ich weiß ein Stock PCB womit es nicht zu Kombatibilitätsproblemen kommen sollte.
Als Kühlblock hatte ich mir diesen vorgestellt, hauptsächlich aufgrund des Aussehens, da soviel ich weiß es kaum einen Unterschied gibt zwischen den Kühlblocks.
2 x EK Water Blocks EK-FC R9-290X Acetal

Backplate für 2x R9 290
Hier bin ich am meißten zerissen da sich alle Backplate irgendwie unterscheiden. Das EK ist das billigste, sieht gut aus und ist aus Aluminium, der Watercool sticht heraus als einziges Backplate das aus Aluminium ist, und der Aqua Computer hat aktives Cooling, das auch sehr interessant ist, jedoch dementsprechend teuer, bin mir auch nicht sicher ob es mit jedem Kühlblock kompatibel ist außer den von Aqua Computer. Inwiefern jetzt alle einen Unterschied machen bin ich mir nicht bewusst, deswegen hätte ich gern euren Rat.
1 x EK Water Blocks EK-FC R9 290X Backplate
1 x Watercool Heatkiller GPU Backplate R9 290X (16010)
1 x Aqua Computer Backplate für kryographics R9 290X/290 aktiv (23587)

Kühlblock für i5-4670k
Hier bin ich etwas zerissen zwischen 2 unterschiedlichen Kühlblöcken, das EK gefällt mir vom Aussehen her besser ist aber auch rund 15€ teurer. Wie sie sich beide Leistungsmäßig verhalten ist mir nicht bekannt, wenn jemand weiß welches besser kühlt wäre ich dankbar.
1 x Aqua Computer Cuplex Kryos Delrin (Sockel 775/1150/1155/1156/1366) (21554)
1 x EK Water Blocks EK-Supremacy Acetal (Sockel 939/754/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/1150/1155/1156/1366/2011)

Pumpe
Hier habe ich wenig Ahnung aber so von dem was ich von diversen Foren und Artikeln aufgefangen habe ist Eheim eine gute Wahl und insbesondere diese Pumpe hier:
1 x Eheim Universal 1250-790 Vollkeramik

Ausgleichsbehälter
Naja was gibts hier viel Schnickschnack, ich habe einen Doppelslot genomen weil ich Platz dafür habe und man kann ihn von vorne befüllen was ich auch als Vorteil sehe.
1 x Alphacool Repack Dual Bayres 5.25" Rev. 2 Clear (45250/15033)

Radiatoren
Oben im Tower habe ich ca 6,5-7 cm Platz deswegen habe ich mich für einen 30mm entschieden, obwohl mit Müh und Not villeicht ein 45mm Platz hätte.
Vorne habe ich mich für einen 60mm entschiedn es würde aber auch ein MONSTA 86mm passen, wenn es überhaupt sinnvoll ist. Beide Radiatoren sind 140mm breit.
1 x Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 280mm (35484/14197)
1 x Alphacool NexXxoS UT60 280mm (35276/14177)

Lüfter
Das Case hatte bereits die werkseigenen Deep Silence 140 verbaut, mit denen ich eigentlich zufrieden bin, deswegen dachte ich um auch Geld zu sparen und da mir die Farbe auch gefällt ich werde einfach ein paar mehr von diesen kaufen.
4 x Nanoxia Deep Silence NDS 140, 1100rpm (200300271)

Zusätzliches
Hier kenne ich mich am wenigsten aus. Schraubverschlüsse, Fittings, Schlauch, Flüssigkeit, was man da alles braucht habe ich eher geraten und bin mehr nach Stlye gegangen. Hier werde ich die meißte Hilfe brauchen. Aber hier mal so was ich mir so vorstellen könnte:
1 x Monsoon Anschluss, 1/4" auf 16/10mm - grün
1 x PrimoChill PrimoFlex Advanced LRT Schlauch, 16/10mm, 100cm transparent
1 x Aqua Computer Double Protect Ultra, Kühlflüssigkeit, blau, 1000ml (53114)
1 x Bitspower Fitting 1/4" auf 10mm drehbar matt schwarz (BP-MBRII)
1 x Bitspower Anschluss 1/4" auf 16/10mm matt schwarz (BP-MBCPF-CC3)

Wasserkreislauf
Auch hier kenne ich mich kaum aus deswegen habe ich kurz was in Paint zusammengebastelt was ich mir so vorstelle das möglich wäre. Entschuldigt die Hässlichkeit, ich kann nichts grafisches.
Wasserkreislauf_PC.png
Tut mir Leid dass es so unübersichtlich ist, aber da sieht man auch schon das Problem ich wüsste nicht wohing mit der Pumpe. Das ist wirklich was wo ich mich nicht ganz so auskenne, Ich frage mich ob Platz dafür bleibt.

Fancontroller
Das Case hat zwar einen integrierten Fancontroller aber es hat nur 2 lanes mit jeweils 3 Fans die man anschliessen kann, und ingsgesamt werde ich auf 7 Lüfter kommen. Wenn es irgendwie geht würde ich es gerne mit dem vorhandenen Controller lösen, aber das wird vermutlich nicht möglich sein. Allerdigns habe ich hier keine Ahnung was gut wäre deswegen verlasse ich mich auf euch.

Ich hoffe das sind genug Informationen um es euch zu vereinfachen, und hoffentlich nicht zu viel :ugly:
Falls noch was fehlt fragt mich einfach, und ich freue mich schon aufjedenfall auf eure Vorschläge und Änderungen!

Edit: Ach ja so als Preisrahmen hätte ich mir schon gewünscht wenn es unter 600€ bleiben würde, oberste Grenze ist 700-750€
 
Zuletzt bearbeitet:

ConCAD

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü für i5-4670k + 2x R9 290

Eine Backplate für die Graka ist primär zur Optik. Da du schon einen EK-Kühlblock verwenden willst, würde es sich anbieten, auch bei der Backplate auf ein entsprechendes EK-Modell zu setzen.
Bei der Pumpe würde ich dir zu einer Aquastream raten, die hat ausreichend Leistung, ist sehr leise und zudem noch komfortabel per Software steuerbar.
Zu den Anschlüssen: Ich finde die Modelle von Monsoon und Bitspower vom Preis her recht überzogen, i.d.R. reichen auch günstigere, zB. diese oder diese. Ich würde dir aber auf jeden Fall dazu raten, noch 2-3 Winkelanschlüsse mitzubestellen, die können je nach Schlauchführung ganz nützlich sein.
Die Reihenfolge beim Verschlauchen machst du am besten so, wie sich der kürzeste Schlauchweg ergibt. Wichtig ist dabei nur, dass der AGB unmittelbar vor der Pumpe liegt.
 
Oben Unten