• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Verstäändnisfrage VPN

DerBeobachter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

wenn ich auf meinem Handy eine VPN App installiere und die Verbindung bei mobilen Daten aktiv habe.
Wird einer besuchten Website dann nur die IP Des VPN Servers angezeigt?

Oder kann die Website herausfinden, wer mein tatsächlicher Mubilfunkanbieter ist?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn deine Verbindung über ein VPN geht (was nicht alle Apps auf nem Handy automatisch auch MACHEN)kann, zumindest Theoretisch) jeder auf der "anderen Seite" nur die IP des VPN sehen. das ist auch der Grundgedanke hinter VPN und NUR das.
Der ganze andere Kack der dazugedichtet wird ist aus meiner Sicht gefährlicher Irrsinn .... ein VPN schützt dich NICHT gegen Angriffe von gehackten Websites oder gar Viren , es gaugelt NUR vor das du "woanders" bist als dein tatsächlicher Standort und sorgt dafür das deine eigene IP für niemanden sichtbar ist. Pingt ein Script (weil es nicht dran gehindert wird o.ä.) von deinem Rechner aus DIREKT einen Server an haben die deine IP trotzdem inkl sämtlichen (meist nicht vorhandenen) Sicherheitslücken.

Ergo : Theoretisch kann eine Website nur die IP des VPN sehen. Praktisch ist es möglich das zu umgehen wenn man es wirklich WILL und das "Opfer" keine weiteren Schutzmaßnahmen wie eine Firewall hat(Hardware-Firewall im Router reicht für das meiste).
 
R

-RedMoon-

Guest
Hardware-Firewall im Router reicht für das meiste.

Selbst dann kann der Ping-Sender zumindest deine Provider-IP erreichen und dieser muss im Zweifelsfall deine private IP und deine Anschrift herausrücken. Imho macht VPN nur über das Tor Netzwerk Sinn, wenn du dich "verstecken" möchtest, aber auch da gibt es über die Exit Server Mittel und Wege.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wenn ich auf meinem Handy eine VPN App installiere und die Verbindung bei mobilen Daten aktiv habe.
Wird einer besuchten Website dann nur die IP Des VPN Servers angezeigt?
Kurz gesagt: Ja
Oder kann die Website herausfinden, wer mein tatsächlicher Mubilfunkanbieter ist?
Kann sein ... bei HTTP Aufrufen werden auch immer einige Informationen über den Client übertragen. Bei normalen Webseite-Aufrufen beispielsweise, welcher Browser genutzt wird, welches Betriebssystem, etc.
Möglich, dass darüber auch identifiziert werden kann, aus welchem Netz du kommst. Das müsste man sich im Detail anschauen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wenn ich kurz klugscheissen darf: Der Grundgedanke von VPN ist eine sichere Verbindung zwischen zwei Netzwerken über ein öffentliches Medium ;-)

Aber auch nur, wenn es einen verschlüsselten Tunnel aufbaut (was heute die meisten machen), sonst kann man da bequem mitlesen. Der eigentliche Grundgedanke ist (wie der Name schon sagt) ein virtuelles Netzwerk aufzubauen. Damit kann man dann z.B. Spiele im Multiplayer zocken, die nur einen LAN Modus haben, jedoch nicht (mehr) onlinefähig sind. Auch für Unternehmen u.a, interessant.

Heute ist das ganze allerdings zum Synonym für "anonymes Internet" oder IP Verschleierung, geworden, jedoch ist es deutlich mehr.

Man sollte sich mit den Einstellungen auseinandersetzen, sonst kann man eine böse Überraschung erleben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten