• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Valve Steam: Kein Login, kein Offline-Modus - deutsche Nutzer ohne Zugang

Dark Messiah

PC-Selbstbauer(in)
Habe den Tipp gelesen das Program 'Hotspot shield' zu installieren geht dann über eine Amerikanischen Server... funktioniert wunderbar nur hatte ich einen höheren Ping... habe mich dann vom Hotspot shield wieder abgemeldet und bleibe trotzdem in Steam online und kann zocken :ugly:
kann ich bestätigen, hotspot shield ist ein treuer gefährte :D
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Aha
(ichv erzichte einfach mal auf HSShield...)
Jetzt kommt die Meldung: "There was a problem with your Steam installation" Dafuq? Oo
 

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
Wollte vorhin eine gepflegte Runde CS:S einlegen und dann funktionierte der Log in nicht, was für ein Mist, immerhin weiß ich jetzt das es nicht an mir liegt, trotzdem nervt mich das :daumen2:
 

jumperm

PC-Selbstbauer(in)
Wenn man sich über einen amerikanischen Sever einlogt, kann man dann endlich uncut Spiele bei Steam kaufen?
Ich fühle mich von denen ein bischen bevormundet. Sei es jetzt Offlinemodus oder Uncut trotz Volljahrigkeit!!!:daumen2:
 

Squatrat

Software-Overclocker(in)
Wenn man sich über einen amerikanischen Sever einlogt, kann man dann endlich uncut Spiele bei Steam kaufen?
Ich fühle mich von denen ein bischen bevormundet. Sei es jetzt Offlinemodus oder Uncut trotz Volljahrigkeit!!!:daumen2:

Soweit ich weiß sind dabei nur die Keys und nicht der Standort von Relevanz.

Natürlich gibt es im deutschen Steam Store nur "deutsche" Keys.
Wenn du jetzt aber zum Beispiel eine englische Retail Version bestellst ist die stink normal uncut, auch wenn du den Key hier eingibst.

Wie das bei indizierten Spielen ist weiß ich nicht.

Irgendwie dauert die ganze Sache sehr lange für ein Server Problem.
Hoffentlich kommt am Ende nicht doch noch irgendeine böse Überraschung.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Wenn man sich über einen amerikanischen Sever einlogt, kann man dann endlich uncut Spiele bei Steam kaufen?
Ich fühle mich von denen ein bischen bevormundet. Sei es jetzt Offlinemodus oder Uncut trotz Volljahrigkeit!!!:daumen2:

Steam richtet sich da nach länderspezifischen Anforderungen, die Bevormundung erfolgt durch eine gewisse Prüfstelle.;)
Ich fühle mich auch bisschen bevormundet, schließlich muss ich im Auto den Gurt anlegen, bei Rot halten und auf andere Rücksicht nehmen...
wird Zeit dass ich mal wieder Fahrrad fahre :ugly:

Soweit ich weiß läuft das nicht Key-gebunden sondern wirklich über nen IP-Check beim Install, obs danach mit deutscher IP immernoch Uncut ist weiß ich nicht.
Solche Fragen gabs damals bei L4D2, ich vermute du müsstest dann ständig über US-Server spielen sonst fliegts auf.

Dauert aber wirklich lang, hoffen wir das beste...
 
Zuletzt bearbeitet:

jumperm

PC-Selbstbauer(in)
Soweit ich weiß sind dabei nur die Keys und nicht der Standort von Relevanz.

Natürlich gibt es im deutschen Steam Store nur "deutsche" Keys.
Wenn du jetzt aber zum Beispiel eine englische Retail Version bestellst ist die stink normal uncut, auch wenn du den Key hier eingibst.

Wie das bei indizierten Spielen ist weiß ich nicht.

Irgendwie dauert die ganze Sache sehr lange für ein Server Problem.
Hoffentlich kommt am Ende nicht doch noch irgendeine böse Überraschung.
Aber zum beispiel Dead Space 2 ist nicht indiziert und taucht trotzdem im Shop nicht auf. Wie kann ich dann den Shop auf österreichisch stellen, um mir dort eine version auf deutsch zu kaufen.

Steam richtet sich da nach länderspezifischen Anforderungen, die Bevormundung erfolgt durch eine gewisse Prüfstelle.;)
Ich fühle mich auch bisschen bevormundet, schließlich muss ich im Auto den Gurt anlegen, bei Rot halten und auf andere Rücksicht nehmen... wird Zeit dass ich mal wieder Fahrrad fahre :ugly:
Dann zeig mit bitte den Indexeintrag indem Dead Space 2 aufgeführ wird.

Edit: Ich find das völlig willkürlich geregelt. Kann doch nicht sein, dass ich durch einen Freund in den USA mir das Spiel schenken lassen kann, aber es keine Möglichkeit gibt, seine Volljährigkeit zu verifizieren und das Spiel auf dem Standardweg zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Carver

Guest
Wenn man sich über einen amerikanischen Sever einlogt, kann man dann endlich uncut Spiele bei Steam kaufen?
Ich fühle mich von denen ein bischen bevormundet. Sei es jetzt Offlinemodus oder Uncut trotz Volljahrigkeit!!!:daumen2:

Ja, das geht dann. Es sind dann auch die in der BRD indizierten Spiele verfügbar, z.B. Dead Island. Wollte mir auch schon davon den DLC per HotSpot - Shield holen, allerdings hab ich keine Lust, dass die mir den Account sperren. Wie hoch dafür jetzt das Risiko ist, weiß ich nicht.
 

RapToX

Software-Overclocker(in)
dazu müssen die offline daten auf dem pc hinterlegt sein und das geht nur online :schief:
wenn du einmal online warst, sind bereits alle daten auf deinem pc hinterlegt ;)


zum rest zitiere ich mich einfach mal selbst aus der themengleichen usernews:
ist zwar ärgerlich, aber übertreiben sollte man deswegen jetzt auch nicht :schief:
das so ein system nunmal nicht permanent fehlerfrei läuft, sollte doch jedem klar sein und da braucht auch niemand mit dem "ich habe aber für meine spiele bezahlt"-argument zu kommen. wenn windoof rumspinnt oder euer auto/motorrad/whatever mal nicht anspringt macht ihr doch auch nicht gleich so ein fass auf oder? schließlich habt ihr dafür ja auch bezahlt!
ja es ist ärgerlich...mehr aber auch nicht, da niemandem ein schaden entsteht.
 

Squatrat

Software-Overclocker(in)
Aber zum beispiel Dead Space 2 ist nicht indiziert und taucht trotzdem im Shop nicht auf. Wie kann ich dann den Shop auf österreichisch stellen, um mir dort eine version auf deutsch zu kaufen.

Der deutsche Shop ist zensiert das stimmt.

Welchen Shop du angezeigt bekommst hängt von deiner IP ab.
Die Sprache des Spiels kannst du in Steam ändern. Das ändert nichts an cut oder uncut.

Wenn du jetzt einen englischen Key kaufst kannst du das Spiel auf Deutsch umstellen und hast dann die Österreich Version.

Ich weiß aber nicht ob Steam es gutheißt wenn du über VPN Sachen im Store kaufst.
Retail ist in Ordnung.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ja, das geht dann. Es sind dann auch die in der BRD indizierten Spiele verfügbar, z.B. Dead Island. Wollte mir auch schon davon den DLC per HotSpot - Shield holen, allerdings hab ich keine Lust, dass die mir den Account sperren. Wie hoch dafür jetzt das Risiko ist, weiß ich nicht.

Macht euch doch dafür nen 2ten Account...

Hier mal was von der Gamona Seite zum Thema Steamausfall: (Vorsicht Ironie)

Voodjin: Schade das ich kein Steam mehr habe bald
Voodjin: Hab beschlossen zu Origin zu gehen
commanderseb: du auch?
Voodjin: Dort soll alles besser sein
commanderseb: dann sehen wir uns da ja
Voodjin: Jo, sie versprechen mir pures spielvergnügen und so
commanderseb: ohne drm
Voodjin: da können meine 100 spiele hie bei steam nicht dagegen anstinken
commanderseb: niemals
Voodjin: ja und man wird sogar 24std am stück überwacht, DAS nenn ich nen service, nicht wie steam, wo kein schwein interessiert was du machst
Voodjin: da habe ich als kunde wenigstens das gefühl das sie sich um mich sorgen
 
  • Like
Reaktionen: hfb

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Half-Life (dt.): CD einlegen, installieren, spielen wann immer man will.
No Gabe, no Steam, thankyouverymuch.
Auch viele Spiele von Steam selbst laufen ohne der Steam-Exe. So hab ich grad mal Doom Ultimate usw ausm Ordner probehalber gestartet. Natürlich geht das nicht bei allen.
Da ich mich bei Steam aber eh einloggen kann, find ichs jetzt natürlich nicht tragisch, aber schon schade, dass sowas passiert. Ist halt die Kehrseite des Onlinezwangs, umgekehrt muss man sagen, dass das ja nicht gerade oft vorkommt bei Valve, das letzte Mal beim HL2 Launch...
 

Squatrat

Software-Overclocker(in)
Auch viele Spiele von Steam selbst laufen ohne der Steam-Exe. So hab ich grad mal Doom Ultimate usw ausm Ordner probehalber gestartet. Natürlich geht das nicht bei allen.
Da ich mich bei Steam aber eh einloggen kann, find ichs jetzt natürlich nicht tragisch, aber schon schade, dass sowas passiert. Ist halt die Kehrseite des Onlinezwangs, umgekehrt muss man sagen, dass das ja nicht gerade oft vorkommt bei Valve, das letzte Mal beim HL2 Launch...

Einige Spiele sollen auch funktionieren wenn nur die steam.exe ausgeführt wird.

Da reicht dann die Fehlermeldung.

Das Spiel muss aber direkt über die entsprechende .exe gestartet werden.

Bei mir funktioniert aber derzeit keines.
 

locoHC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auch, wenn ich Unmut auf mich ziehe, aber wo sind die Kiddies, welche die PSN-User ausgelacht haben, dass nichts mehr geht? Ich wollte gerade gepflegt mein neu erworbenes (offline)Game starten und es geht gar nichts...
 

Chris1795

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe auch keinen Zugang, ne gechillte Runde CS:S wäre jetzt angebracht nach 4h Metall und 2h Sport + 5 KM extremleistung auf dem Fahrrad zur bank und wieder zurück da mein Handy-Akku leer war (Dort wo die ÜBERWEISUNGSDATEN drauf waren :daumen2:)

geht mir ganz genau so!

Übrigens in dem Update-Text sind eine Menge Fehler...
 
A

Account gelöscht am 11.01.2013 (5)

Guest
Ich hoffe die bauen jetzt dann einen Offline Modus ein den man nicht im Online Modus Offline machen muss:D
 

TempestX1

Software-Overclocker(in)
LOL....
Damals wurde wegen UBI Softs Kopierschutz rumgeheult weil man immer online sein muss und jetzt braucht man mal den Offlinemodus in Steam und der sagt nur das man online sein muss.

Da ist Steam auch nicht besser als Origin oder Ubi.com
 

MagicMongo

Freizeitschrauber(in)
Ich als weiterer Steam-Kunde kann bestätigen,das nix funzt. Echt traurig,aber war. Dumm für Steam nur,das solche Probleme ständig vorherschen. Man soll sich ja nicht auslassen,aber das,was seitens Steam Supportmäßig geboten wird ist echt unter aller S.....!

Wenn ich das mal mit Blizzard vergleichen darf,dann sollte man Blizzard wirklich nen Gold-Award in Sachen Gamersupport verleihen.Dort weiß man als Gamer,wann Updates gemacht werden,was geändert wird,warum usw. . Das ist Support der absoluten Oberklasse. Für den Gamer,nicht gegen. Thumbs up:daumen::daumen: for Blizzard.

Sry,aber das ist meine Meinung.

Mfg
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
schön wärs aber der offline Modus funktioniert nicht :daumen2:

das letzte update hats wohl verhauen und es geht garnichts mehr :stick: der Support ist auch sehr schweigsam und gibt nur winzige infos raus :daumen2:
In dem Fall kann ich entweder zaubern, oder aber der Steam-Client erwiedert meine Liebe endlich. :ugly:






 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
Jo Steam scheint wieder zu laufen!
Da sieht man wieder die negativen Seiten dieser Systeme... :-|

Manche waren aber wirklich "sehr verärgert" ... :ugly: naja teils auch verständlich. ;)
 

Astimon

PC-Selbstbauer(in)
LOL....
Da ist Steam auch nicht besser als Origin oder Ubi.com
Ich denke niemand, der sich hier über Steam beschwert, würde Origin oder Ubi.com als Alternativen ansehen.
Steam ist genau der selbe Mist, leider nur anerkannter.


Bin mal sehr gespannt, was Valve unternimmt, wenn das Problem behoben wurde. Der Imageschaden in Deutschland ist sicher nicht vernachlässigbar, und falls das Problem auch noch das Wochenende überdauern würde, wärs episch. Vielleicht gibts nen gratis Spiel :)
 
Oben Unten