• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

USB-Mikro gesucht

DerD4nnY

Freizeitschrauber(in)
Moin,

momentan habe ich noch das Thomann SC440 USB ... würde das gerne ersetzen. Mein Budget liegt da so im Bereich des Rode NT-USB , max 200€ . Was habt ihr da für Vorschläge :) ?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Was hast du damit vor? Spontan fällt mir das Elgato Wave 3 ein.

Generell ist das aber nicht gerade mein Fachgebiet, von daher warte besser noch andere Meinungen ab :D
 
TE
DerD4nnY

DerD4nnY

Freizeitschrauber(in)
früher wollte ich eig. Streamen .... da das aber momentan größtenteils wegfällt höchstens für YT-Videos zwischendurch oder so für Discord, TS und ingame :) ....
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Da schau mal hier rein,da gibts ne menge Auswahl,hab dir mal eine rausgesucht.Das sollte deine bedürfnisse erfüllen(oder?),

 
TE
DerD4nnY

DerD4nnY

Freizeitschrauber(in)
Gibts da auch für n Mikroständer :) ? die meisten Mics sind ja rund und der würde bei mir so warscheinlich nicht reinpassen
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Um die etwas über die 100 Euro Klasse würde ich,den Audio Technica AT2020 USB+ anschauen der von über 200Euro jetzt auf 129 aktuell verkauft wird bei Thomann.
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
In dem Preisbereich wäre fast schon ein günstiges XLR Mikro + Audiointerface drin, was dir grundsätzlich eine bessere Qualität als ein USB Mikrofon geben sollte.
Ich hatte da an ein T.bone SC450 + Focusrite Scarlett Solo gedacht.

Edit: Das AT2020 in der XLR Variante wäre so natürlich auch möglich. Müsstest dir auf YT mal Vergleiche anhören.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe das Rode NT-USB Mini in Verbindung mit einem Mikrofonarm im Einsatz und kann es nur empfehlen.
 
TE
DerD4nnY

DerD4nnY

Freizeitschrauber(in)
In dem Preisbereich wäre fast schon ein günstiges XLR Mikro + Audiointerface drin, was dir grundsätzlich eine bessere Qualität als ein USB Mikrofon geben sollte.
Ich hatte da an ein T.bone SC450 + Focusrite Scarlett Solo gedacht.

Edit: Das AT2020 in der XLR Variante wäre so natürlich auch möglich. Müsstest dir auf YT mal Vergleiche anhören.
Ich hab noch mein SC440 hier. Ist aber halt auch schon urig und sieht dementsprechend aus. Und die Spinne von Thomann gibt auch langsam den Geist auf.

Hätte sonst noch als USB-Variante an das HyperX Quadcast gedacht. USB-Vorteil da wäre halt auch dass man es notfalls mal wo mit hinnehmen kann ohne das Interface einzupacken falls man mal im Urlaub ist oder so am Laptop :) oder bei Freunden.
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
Na dann würde es sich doch anbieten, dein jetziges SC440 für unterwegs zu benutzen und für Zuhause dann ein SC450 oder ein AT2020 mit Audio Interface.
Defekt ist dein SC440 ja nicht, oder habe ich da was falsch verstanden?
 
TE
DerD4nnY

DerD4nnY

Freizeitschrauber(in)
ne an sich ist das SC440 nicht defekt aber wie soll man das ohne Tischständer für unterwegs nutzen :) ? Das einzige was mich bei dem SC440 nervt, ist dass das USB-A Kabel ständig rausfällt.... daher such ich aus diesem Grund auch nen Ersatz...

Was würde mich Interface + AT2020 denn kosten ? Hätte für USB sonst an das HyperX Quadcast gedacht als Alternative zum Rode NT USB
 
Oben Unten