• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade Gaming PC 1000€

shroud

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

immer wenn mein Latein am Ende ist und ich mir nicht sicher bin, dann brauche ich euch :)
Ich möchte meinen PC aufrüsten:


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

3570k,gtx1070

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

120hz@1080p


3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

CPU immer bei 100% Auslastung (Rainbow Six Siege)

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandeneaufgerüstet werden?

Jetzt

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Ich suche CPU, Mainbord, CPU Kühler, M2 SSD, RAM, Netzteil

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

900-1000

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Rainbow Six Siege (CPU lastig), CSGO,

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

500gb - 1TB für die SSD

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?



Danke Euch!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

am 05. November kommen die neuen Ryzen-CPUs auf den Markt, die könntest du evtl. noch abwarten.

Hier mein Vorschlag:

CPU: Ryzen 5 3600 oder Ryzen 5 5600X
CPU-Kühler: Mugen 5 oder Brocken 3
Mainboard: MSI MPG B550 Gaming Plus oder MSI MAG B550 Tomahawk (MSI-Aktion nutzen *klick*)
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
SSD: Kingston A2000 1TB
Netzteil: Pure Power 11 500W, Seasonic Focus GX/PX 550W oder Straight Power 11 550W

Beim CPU-Kühler musst du schauen welcher in dein Gehäuse passt, die Angabe fehlt leider.
Ich hab ihn bewusst etwas stärker gewählt, falls du eine 8- oder gar 12-Kern-CPU möchtest, da wäre dann beim Mainboard das Tomahawk zu empfehlen.

Beim Arbeitsspeicher würden vermutlich 16GB gut reichen *klick*, da du die Plattform aber vermutlich wieder eine Zeit nutzen wirst, und evtl. auch mal andere Spiele dazu kommen, hab ich 32GB vorgeschlagen.

Gruß, Lordac
 
TE
S

shroud

Kabelverknoter(in)
Danke schon mal für die Antwort. Dann würde ich die Releases abwarten und danach den Thread nochmal pushen.
32 GB RAM machen schon Sinn.
 
TE
S

shroud

Kabelverknoter(in)
So nun der Push. Ich würde gerne auf den 5600x gehen. Bzgl. Lüfter-Größe, ich habe ein Fractal Design Define R6 als Gehäuse.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

im Fractal Design Define R6 sind in der Front zwei 140mm-Lüfter, und im Heck einer, das passt.

Als Option kann man im Deckel drei 140er, und im Boden zwei 140er einbauen, wobei ich nur einen hinten oben sinnvoll finde.

Gruß, Lordac
 
TE
S

shroud

Kabelverknoter(in)
Also passen beide Lüfter? Den Rest der Konfiguration kann man so beibehalten oder würdest noch etwas ändern?
Dankeschön und viele Grüße
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

welche Lüfter meinst du denn, ich hab gar keine vorgeschlagen!

Falls du den Mugen 5 oder Brocken 3 meinst, dies sind beides CPU-Kühler, und beide passen ohne Probleme in dein Gehäuse.

Dies kannst du anhand der Geizhals-Datenblätter übrigens auch ganz leicht selbst heraus finden!
Beim Gehäuse ist angegeben wie hoch der CPU-Kühler sein darf, und beim CPU-Kühler steht dabei wie hoch er ist, du musst nur auf die Links klicken und die Zahlen vergleichen ;)!

Damit der Unterschied von einem Lüfter zu einem Kühler klarer wird, schaust du dir am besten folgenden Vergleich an: *klick*.

Gruß, Lordac
 
TE
S

shroud

Kabelverknoter(in)
Danke für die Hinweise. Hast du noch einen anderen RAM für mich. Bestelle bei Alternate und dieser ist leider nicht verfügbar (Der Shop ist bei mir um die Ecke und würde den gerne unterstützen).
VG
 
Oben Unten