• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade auf Sandy Bridge

Bilbor

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich wollte meine Kiste wieder mal auf Vordermann bringen. Ich hab mir mal ein paar Sachen ausgesucht, vll können ja die Erfahrenen unter euch mal drüber schauen und ihren Senf abgeben :) Mainboard und CPU bin ich mir ziemlich sicher, Speicher hab ich so meine Probleme. Wäre kuhl wenn ihr mir paar Tipps geben könntet :D

Mainboard
GIGABYTE GA-P67A-UD5-B3

Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 (B3), P67 (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals.at Deutschland

Prozessor
Intel Core i5 2500K

Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) | Geizhals.at Deutschland

Arbeitsspeicher
da ich Mushkin Fan bin aber nichts passendes gefunden habe (wegen 1.65V) muss ich wohl zu Corsair wechseln

8GB CORSAIR CL9 Dominator PC3-12800 CMP8GX3M2A160
Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMP8GX3M2A1600C8) | Geizhals.at Deutschland

oder

8GB CORSAIR CL9 Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 KIT
Corsair Vengeance DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ8GX3M2A1600C9) | Geizhals.at Deutschland
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ja so sieht es aus, die Taktraten des Speichers sind völlig nebensächlich was die Übertaktung der CPU angeht. Die ca 5 MHz die das System so zulassen würde schafft jeder Bananenspeicher
 

Pickki

Schraubenverwechsler(in)
Beim RAM würde ich mir jetzt mal nicht den Kopfzerbrechen, die sind im moment sowie so schrottbillig und da würde ich auf jedenfall einen mit 1666 mhz nehmen.
Da würde ich dir eh den xms3 von Corsair empfehlen (ist auch in meinem PC drin).
Ansonsten der 2500k i5 ist wirklich gut, wobei ich da trotzdem noch den Bulldozer von AMD abwarten würde.
Zum Mainboard:
Gigabyte ist grundsätzlich sehr gut und auch diesen Mainboard ist der Hammer, ist nur die Frage ob du es brauchst, wenn du nur eine Grafikkarte hast
würde ich dir das ASRock H67M empfehlen, welches auch sehr gut(halt ein bisschen weniger Anschlüsse, aber trotzdem meist mehr als ausreichend) ist.
Mit dem würdest du um einiges billiger davonkommen.
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Warum empfiehlst du nen 2500K und dazu nen H67 MB? DAs ist doch totaler Murks. Genauso der RAM, 1333MHz reicht völlig aus. Lieber 2x4GB 1333MHZ als 2x2GB 1600MHz.

Beim Mainboard würde ich allerdings das AsRock P67 Extreme4 empfehlen.
 
TE
B

Bilbor

Schraubenverwechsler(in)
ok mit asrock hab ich schon erfahrungen... zwei boards bekommen, die beide keine 3 wochen hielten... danach schnauze voll :(

ich tendier ehr zu 2 x 4gb 1600MHZ, bei den Preisen...
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Dann guck dir als MB das GA-P67A-UD3 oder UD3P an. Die sollten beide reichen, vllt auch noch das Asus P8P67. Ich kenn zwar deine genauen Anforderungen nicht, aber für Normaluser mehr als ausreichend.
 

Pickki

Schraubenverwechsler(in)
Also als erstes 1666 oder 1333mhz ist sowie so wurscht bei den momentanen Preisen .
Da gibt es preislich kaum einen Unterschied.
Und falls du 8GB haben willst gäbe es natürlich auch die xms3
Und 2. AsROck ist nicht zu unterschätzen und ich glaube kaum, dass dieser den CPU ausbremsen würde.
Und falls dir AsRock nicht zusagt würde ich dir auch das ASUS P8P67 empfehlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten