• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Universal Wakü-GPU

leon676

PC-Selbstbauer(in)
Universal Wakü-GPU

Hallo,
Ich hatte vor kurzem schon einmal nach einer günstigen Möglichkeit gesucht meine Gtx 970 unter Wasser zu setzten, bin dort aber auf das Problem des Custom-Pcb von Msi gestoßen.
Als Alternative habe ich mir jetzt mal einig Universal Kühler angeschaut und ´bin da auf die Modelle von EK und Watercool gestoßen (http://shop.watercool.de/Wasserkuehler/en/GPUKuehler/GPU-Universal ;EK Water Blocks EK-Thermosphere). Ein Problem bei diesen Kühlern ist ja, dass gerade bei dem EK die Spawas nicht mit gekühlt werden (bei dem Watercool gibt es ja die Version mit Zusatz Kühler).
Meine Frage ist ob ich die Kühlung der Spawas überhaupt beachten muss, und wenn was für Kühler dort empfehlenswert sind.
Airflow mäßig ´nutze ich zurzeit 2 Gehäuselüfte, könnte aber noch einen dritten direkt auf die Graka richten, falls es ohne nicht geht.
Generell sind Universal Kühler überhaupt empfehlenswert, oder kann sich das OC Potential einer Wakü aufgrund der zu schlechten Kühlung des restlichen Pcb gar nicht entfalten?
Wäre für jeden Tipp zu dem Thema dankbar, da ich zu dem Thema nicht wirklich finde, was man dort beachten muss und ob das Unterfangen überhaupt Sinn macht?

MfG Leon
 

midgard00

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Das OC-Potential der GPU wird nicht direkt verringert, wenn die SpaWas nicht ordentlich gekühlt sind. Die GPU selbst macht dann immernoch den selben Takt mit.
Aber, wenn man die GPU übertaktet müssen die SpaWas mehr Strom liefern. Besonders, wenn man auch noch höhere Spannungen verwendet. Je mehr Strom die SpaWas liefern müssen desto mehr Wärme produzeren sie. Normalerweise können die SpaWas bis 110° ab. Erreichen sie diese Temperatur wird der Takt der GPU gesenkt, damit die weniger Strom zieht und die SpaWas entlastet werden und abkühlen können.
Das führt dann dazu, dass mitten im Spiel für einige Zeit die Performance einbricht, weil der Takt der GPU gesenkt wurde. Kaputt gehen sollte eigentlich nichts, im Notfall schaltet das System ab.
Je nachdem, wie viele SpaWas auf der GraKa verbaut sind, wie effizient diese sind und wie weit die GPU übertaktet wird, kann schon ein Lüfter reichen, der kühle luft auf die SpaWas bläst.
Besser sind dann kleine Kühlkörper, die man auf die SpaWas kleben kann. Die brauchen aber auch einen Luftzug.
Ein Fullcover-Kühler hat halt den Vorteil, dass die SpaWas sehr gut gekühlt werden.
Kurz: je besser die SpaWas gekühlt sind, desto besser. Alles unter 90° ist kein Problem, darüber kann man sich über bessere Kühlung Gedanken machen.
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Bei mir kommt Ende der Woche meine GTX 1070 und ich stehe vor der gleichen Aufgabe. Hab jetzt schon eine Weile quergelesen und auch ins PCGH Sonderheft zum Thema Wakü geschaut und würde sagen:

GPU Only Kühler sind kostengünstig und können wahrscheinlich mit auf die Nachfolgekarte genommen werden. Die Spawas würde ich niemals ungekühlt lassen da bei solchen High End Karten verdammt viel Wärme umgesetzt wird. Ich werde mir was mit einem Mosfet Kühler vom Mainboard basteln. Die Ram Bausteine können ungekühlt bleiben, können aber zur Sicherheit mit passiven Kühlkörpern bestückt werden. Wenn du komplett auf Nummer sicher gehen willst, dann kauf einen Fullcoverkühler damit machst du nichts falsch aber zahlst auch gut.

Als Kompromiss gibts auch von Alpha einen Fullcover, der aus einem universellen Gpu Only in Kombination mit einem Fullcover Passivkühler besteht.
Alphacool NexXxoS GPX - Nvidia Geforce GTX 970 M01 - mit Backplate - Schwarz | GPU - Komplettkuhler | GPU - Kuhler | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany
Was auf deine Karte passt musst du selber beurteilen.
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Moin
Ich habe eine GPU only Lösung, das funktioniert auch alles gut.
Ich würde das aber nicht wieder machen, da die Kosten auch schon an die 80€ gehen(je nach dem welchen Kühler man nimmt)
Kühler ca 30-60€ Passivkühler mit Wärmeleitpads 15€ und eventuell Mosfetkühler mit 2 zusätzlichen Anschlüssen 30€.

Für 94€ bekommt man von Alphacool die Blöcke für fast jede Karte und da ist ne Backplate dabei. Es sieht wesentlich besser aus als GPU only. Und den Aktivkühler kannst du bei der nächsten Karte wieder nehmen.
GPU only war früher wohl ganz gut, aber seit es die Alphacool Nexxxos Kühler gibt ist das meiner Meinung nach nicht mehr Sinnvoll, außer man hat keine Ansprüche an die Optik.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
L

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Also erstmal danke für die Hinweise!
Hatte das Glück, dass ich einen passenden Alphacool Kühler günstig über ebay bekommen kann. Besser gehts natürlich nicht!
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Die ganzen Kühlkörper kann man doch weiternutzen. Wärmeleitpads müssen neu, aber die Kühlkörper für die Rams, der Mosfet Kühler mit etwas glück auch, und den Gpu Kühler sowiso! Ich hatte das so für meine 1070 geplant. Das du da negative Erfahrung mit gemacht hast enttäuscht mich jetzt etwas.
Über die Optik habe ich mir noch gar kine Gedanken gemacht. Ich gucke mir die Bilder von der nakten Graka und dem Alpha Kühler jetzt schon ne Weile an und denke immer mehr, das die Idee nicht von schlechten Eltern ist. Leider kostet der Kühler wieder genausoviel wie die anderen Fullcover Kühler auch.
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Die ganzen Kühlkörper kann man doch weiternutzen. Wärmeleitpads müssen neu, aber die Kühlkörper für die Rams, der Mosfet Kühler mit etwas glück auch, und den Gpu Kühler sowiso! Ich hatte das so für meine 1070 geplant. Das du da negative Erfahrung mit gemacht hast enttäuscht mich jetzt etwas.
Über die Optik habe ich mir noch gar kine Gedanken gemacht. Ich gucke mir die Bilder von der nakten Graka und dem Alpha Kühler jetzt schon ne Weile an und denke immer mehr, das die Idee nicht von schlechten Eltern ist. Leider kostet der Kühler wieder genausoviel wie die anderen Fullcover Kühler auch.
Negativ ist das ja nur auf den Preis gesehen. Das funktioniert auch sehr gut.
Nur jetzt kaufst du einmal den ganzen Kühler und bei der nächsten Karte nur noch den Passivkühler für ca. 50-60€
Das ist irgendwie eleganter.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161005/4621b3ffeae1cd3ddbd807d767d6be7e.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20161005/6bdc39d16238250c9a92eba5d8bb81fb.jpg

So sieht das bei mir aus.
Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü Gpu

Negativ ist das ja nur auf den Preis gesehen. Das funktioniert auch sehr gut.
Nur jetzt kaufst du einmal den ganzen Kühler und bei der nächsten Karte nur noch den Passivkühler für ca. 50-60€
Das ist irgendwie eleganter.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Eleganter ists auf jeden Fall weil keine Bastelei mehr und optisch siehts auch unumstritten besser aus, da man sich ja jetzt auch die Farben noch aussuchen kann.

Wenn man richtig krass drauf ist kann man aus den Alurippen noch ein Stück rausdremeln und die Spawas auch nochmal mit einem aktiven Wasserkühler kühlen, wenn man einen da hat. Den sieht man ja nicht, bis auf Anschlüsse und Schläuche. Die Graka steht ja im case auf dem Kopf!
 
TE
L

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü-GPU

Ich verstehe deine Frage irgendwie gerade nicht so ganz...
Also du wirst egal welche Lösung du wählst einmal um die 100€ zahlen (jedenfalls wenn du es vernünftig machen willst) aber der Vorteil eines Universal Kühlers ist ja, dass du ihn z.B von deiner 970 auf deine 1070 nehmen kannst und nur neue Wärmeleitpads kaufen musst aber die Kühler die selben bleiben.
Bei Alphacool muss man bei dem Wechsel für ca. 60€ einen neuen Kühlkörper kaufen und der Rest bleibt.
Ist deine Frage beantwortet oder hab ich das komplett falsch verstanden?
Finde übrigens die Alphacool passiv kühler
ziemlich teuer, aber das ist was anderes��
//Edit das passiert wenn man die Seite nicht neulädt:D
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü-GPU

Ich habe keine Frage gestellt, ich lasse mir nur verschiedene Ideen durch den Kopf gehen.
Gpu only universal kühler + mosfetkühler + passive ram kühler sind meiner meinung nach auf dauer am günstigsten, da man die mit etwas glück alles auf der nächsten graka montieren kann. Natütlich braucht man neue pads aber beim kühlerwechsel braucht man ja auch neue leitpaste...
Meine meinung nach auf dauer amgünstigsten aber viel gebastel und optisch nicht so schön

Fullcover ist am einfachsten zu montieren, hat warscheinlich die beste Kühlleistung aber kostet auch am meisten.

Bei alpha kühler hat man einen Kompromiss aus beidem und es sieht gut aus.
60€ für ein paar Alurippen finde ich auch ziemlich heftig.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 
TE
L

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: Universal Wakü-GPU

Oh sry hab dich da wohl falsch verstanden!
Ja ich hab den Alphacool auch hauptsächlich genommen, da ich diesen für 30€ auf ebay gefunden habe und mehr Schnäppchen geht finde ich kaum.
Außerdem selbst mit den happigen 60€ für die nächste Graka wäre ich mit dem so noch recht günstig. Aber wie gesagt 60€ sind echt krass, aber irgendwie müssen die an den Dingern ja verdienen...
 
Oben Unten