• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ultrawide oder mehr hertz?

DerKamil

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

ich habe mir vorgenommen, einen neuen Monitor zu kaufen und ich hatte so die Idee, mir einen 21:9 Monitor mit 60hz zu kaufen.



Nun meint mein Freund aber, dass der Unterschied zwischen 60hz und 144hz wie Tag und Nacht für ihn ist.

Ich selber besitze im Moment auch einen 144hz Monitor und habe ihn deswegen mal für eine Woche auf 60hz umgestellt und ich muss sagen, dass ich keinen richtigen Unterschied gemerkt habe(also zumindestens nichts Weltbewegendes).

Gibt es hier jemanden in der Community der einen 144hz und 21:9 Monitor hat oder hatte?

Ich spiele Spiele wie Final Fantasy, GTA, Fortnite, Witcher 3, FIFA, also eigentlich alles mögliche.



Also meine eigentliche Frage ist, ob ihr lieber Ultrawide 60-75hz oder 16:9 mit 144hz hättet und warum.

Meine Idee war es jetzt einen 75hz Ultrawide Monitor zu kaufen.



Danke

DerKamil
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Ein 21:9 ergibt mehr Sinn, wenn du darauf auch viele Filme gucken möchtest.
Ich würde es eher daran festmachen.

Ein 75 oder 90Hz UW-Monitor wäre aber ein guter Kompromiss.
Von bedingungslosem 120 /144 Hz Gehechle halte ich nix. Die Grafikkarte läuft selbst im V/GSync dann immer unter Vollast und wird ziemlich laut (im Verhältnis zum Desktopbetrieb).
Mich würde das stören.
Mit der höheren Auflösung und hoher Wiederholrate bist du dann am Ende natürlich auch wieder an der gleichen Stelle.

Das restliche System wäre hier interessant, um abzuschätzen, ob dein PC stabil über 100FPS in genannten Titeln packt.
Ohne diese Bedingung bringen dir schnelle Monitore recht wenig.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Ein 21:9 ergibt mehr Sinn, wenn du darauf auch viele Filme gucken möchtest.
Ich würde es eher daran festmachen.

Ein 75 oder 90Hz UW-Monitor wäre aber ein guter Kompromiss.
Von bedingungslosem 120 /144 Hz Gehechle halte ich nix. Die Grafikkarte läuft selbst im V/GSync dann immer unter Vollast und wird ziemlich laut (im Verhältnis zum Desktopbetrieb).
Mich würde das stören.
Mit der höheren Auflösung und hoher Wiederholrate bist du dann am Ende natürlich auch wieder an der gleichen Stelle.

Das restliche System wäre hier interessant, um abzuschätzen, ob dein PC stabil über 100FPS in genannten Titeln packt.
Ohne diese Bedingung bringen dir schnelle Monitore recht wenig.

also dich stört wenn die gpu ausgelastet wird?
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Ich selber besitze im Moment auch einen 144hz Monitor und habe ihn deswegen mal für eine Woche auf 60hz umgestellt und ich muss sagen, dass ich keinen richtigen Unterschied gemerkt habe(also zumindestens nichts Weltbewegendes).
Wenn alles funktioniert und ich trotzdem keinen relevanten Unterschied feststelle, wär für mich das Problem wohl gelöst.
Besser als selbst ausprobiert kann es doch nicht werden.
Also meine eigentliche Frage ist, ob ihr lieber Ultrawide 60-75hz oder 16:9 mit 144hz hättet und warum.
Welche Antworten erwartest du?
Die einen können oder wollen nie wieder mit weniger als >100 Hz leben, was dir aber offenbar nicht viel bringt, und HisN :P nie wieder unter 4K oder wie viel auch immer.


also dich stört wenn die gpu ausgelastet wird?
RAM-Nutzung ist auch böse also überrascht mich das nicht besonders.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ein 21:9 ergibt mehr Sinn, wenn du darauf auch viele Filme gucken möchtest.
Sollte man meinen, ist aber nicht so... denn auf Youtube sind die meisten Videos auf 16:9, dann sind schwarze Balken rechts und links vorhanden.
Auf Maxdome z.B. gibt es keine Filme auf 21:9, selbst die Filme die auf 16:9 Balken oben und unten haben besitzen mit 21:9 nicht nur die Balken oben und unten, sondern auch rechts und links. Denn die oberen und unteren Balken sind fester Bestandteil im Film. Bei diesen Filme wurde aus 21:9 - 16:9 gemacht. Es gibt auf Amazon Prime vereinzelt aber Filme die wirklich in 21:9 sind, da sind dann keine Balken mit vorhanden. Aber auch hier sind nicht alle Filme in 21:9.

Hier mal ein Beispiel aus Maxdome in Vollbild.
Anhang anzeigen 998307

Der Hauptvorteil ist das Desktop, hier mehrere Fenstern nebeneinander öffnen zu können und alle Spiele die ich besitze laufen auch in 21:9.
Das ist besonders Geil, weil man nicht nur etwas mehr sieht, sondern auch der Eindruck entsteht mitten drin zu sein. In einem Rennspiel z.B. wenn ich mich in der Mitte konzentriere dann sehe ich wie rechts und links wie in echt alles an mir vorbei rauscht. In manche Spiel ist nur das Menü in 16:9 und im Spiel selber wird dann 21:9 genutzt. Muss aber auch davon ausgehen das es auch Spiele geben kann die diesen Format nicht unterstützen. Overwatch als Beispiel unterstützt es jetzt zwar schon, hat sich aber lange Zeit dagegen gesträubt da angeblich sonst im Vorteil sei, da mehr Sichtfeld da wäre.

Hier noch ein kleiner Testvideo von mir in 21:9 und 1440P.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hier noch ein Test mit 16:9 und 21:9.
Achtet mal auf die Rohre links und rechts auf den Stapler, da wird mit 21:9 mehr gezeigt.
Die zwei Bilder am besten immer vor und zurück klicken, dann wird es besser ersichtlich.

Anhang anzeigen 998305 Anhang anzeigen 998306

Ich für mein Teil möchte 21:9 nicht mehr missen wollen.
War anfangs aber etwas gewöhnungsbedürftig.

Mein Dell AW3418DW hat die Auflösung von 3440x1440 (UWQHD) und läuft mit bis zu 120 Hz(ohne OC 100Hz).
Mit meiner Grafikkarte komme ich auch auf diese 120 Hz und wenn nicht ist auch nicht schlimm, da ich auch G-Sync habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
Gibt es hier jemanden in der Community der einen 144hz und 21:9 Monitor hat oder hatte?...
Nein, hatte ich nie

....Ich selber besitze im Moment auch einen 144hz Monitor und habe ihn deswegen mal für eine Woche auf 60hz umgestellt und ich muss sagen, dass ich keinen richtigen Unterschied gemerkt habe(also zumindestens nichts Weltbewegendes)....
Das ist immer sehr individuell und auch vom Monitor abhängig. Ich sehe von 60 auf 75Hz noch sehr viel, bis 90Hz dann auch noch etwas, darüber bemerke ich auch kaum Veränderungen. Ich spiele aber auch kaum schnelle Shooter. Viel wichtiger ist mit G-sync, damit es von 40-90Hz gut aussieht.

Wieviel willst Du für den Bildschirm ausgeben? Aktuell empfehle ich diesen Monitor immer sehr gerne, weil extrem günstig für das gebotene: Ich halte WQHD für die aktuell sinnvollste Auflösung, VA Panel hat auch viele Vorteile und 75Hz sind ein guter Kompromiss. Kannst ja mal grüber nachdenken, den Platz für 32" bracht man auch. Meine 27" sind mir jetzt doch ein wenig zu klein. Aber auch das ist sehr individuell.
AOC Q3279VWF Preisvergleich | Geizhals Deutschland

also dich stört wenn die gpu ausgelastet wird?
Es wird laut, ja. In vielen Strategiespielen, in denen die FPS völlig Banane sind, reduziere ich die Maximalleistung der Grafikkarte auf z.B. 50%. Dann bleibt es leise und man hat doch irgendwar über 50 Hz. G-sync seit Dank sieht es dann weiterhin sehr gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
D

DerKamil

Schraubenverwechsler(in)
Sorry, dass ich nicht mein System gepostet hatte und danke für die Antworten.
Ich besitze
-einen 4-Kerne Prozessor mit jeweils 4,0Ghz (i5-7600K)
-ASUS GTX 1080
-16GB DDR4 RAM @2133Mhz

Bei Final Fantasy schaffe ich damit immer so um die 40 FPS(ich weiß, ist nicht viel)
Bei GTA 5 so um die 80FPS bei maximalen Einstellungen, Witcher 3 auch so 80 auf Maximum und bei csgo so um die 200FPS.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Der Hauptvorteil ist das Desktop, hier mehrere Fenstern nebeneinander öffnen zu können und alle Spiele die ich besitze laufen auch in 21:9.
Das ist besonders Geil, weil man nicht nur etwas mehr sieht, sondern auch der Eindruck entsteht mitten drin zu sein. In einem Rennspiel z.B. wenn ich mich in der Mitte konzentriere dann sehe ich wie rechts und links wie in echt alles an mir vorbei rauscht.....

Kann ich nur zum Teil bestätigen. Kommt immer darauf an welche Bildschirmgröße man gewohnt ist. Ich habe in letzter Zeit viel mit 21:9 experimentiert. Einen 34" Ultrawide dagehabt. Sogar einen 43" Monitor um darauf in 21:9 zu zocken. Problem ist dass die Bildhöhe wesentlich geringer ist und Objekte wesentlich kleiner dargestellt werden. Wenn alles kleiner wirkt entsteht für mich kein realistisches Gefühl. Du reitest bei AC Origin durch einen Torbogen und er wirkt auf einem Ultrawide für mich viel zu klein. Der ist selbst auf meinen 32 Zoll imposanter. Renngames fahr ich fast noch schlechter weil die Perspektive eher verzerrt. Im Cockpit die Tür neben einem eher flach zu sehen stimmt einfach nicht. Da müsste der Monitor schon halb um einem herumgehen.

Overwatch ist auch kein gutes Beispiel für 21:9 Support. Das Spiel schneidet doch nur von einem 16:9 Darstellung Oben und Unten was weg und Zoom rein.
Da beschweren sich doch bis Heute die 21:9 Spieler.


Wo für mich 21:9 gut geht wenn ich nah auf meinen 55 Zoll OLED spiele. Wird noch groß genug dargestellt um wirklich von den Größenverhältnissen zu stimmen und zu beeindrucken.

Glaube sowas nimmt Jeder anders war. Mehr als es selber auszuprobieren geht eh nicht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Da kann ich nur eins dazu sagen... jeder mag es anders beurteilen, da jeder einen anderen Geschmack und andere Vorlieben hat.
Ich z.B. finde die Höhe vollkommen korrekt, höher möchte ich es auf meinem Schreibtisch nicht mehr haben.

Habe einen UHD 55 Zoll Fernseher und dort sind mir die selben Spiel zu groß.
Dort habe ich auch schon auf 21:9 umgestellt und empfand dadurch das ich nun oben und unten Balken hatte es besser.

Mit Overwatch hast du recht, stört mich aber nicht, da ich mich im Spiel mit Maus und Tastatur ständig bewege und daher trotzdem alles sehen kann.
Anhang anzeigen 998339 Anhang anzeigen 998340

Aber ich spiele auch andere Spiele in 21:9 Format und finde es überall sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Möchte es auch Niemanden Absprechen. Finde ja 21:9 für einige Genre recht interessant. Spart auch gut Rechenleistung. Da wo kein 4k geht kann man mit 3840x1600 oder eben 3440x1440p ordentlich einsparen und locker über 60fps schaffen.

Wenn man von einem kleineren Monitor kommt ist ein großer Ultrawide echt toll. Man sollte halt eben nur beachten dass paar Zoll mehr halt auch in einem kleineren Look in der Höhe resultieren können.
Da hilft natürlich nur das eigene Ausprobieren.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Grösser als 27 Zoll hätte ich mir ein 1440P Monitor ehe nicht geholt, da mir alles was grösser ist zu hoch ist.
In der Höhe erreicht mein UWQHD mi 34 Zoll die selbe Höhe als hätte ich ein Monitor in 27 Zoll, nur ist der halt breiter und darauf kam es bei mir an.

Habe mir extra zu diesem Monitor schon ein neuen Schreibtisch kaufen müssen der etwas tiefer ist.
Die Bilder sind mit meinem UHD Fernseher gemacht, ich erreiche mit meine 1440P in Overwatch zwischen 100 und 135 FPS.
Durchschnitt sind um die 115 FPS. Das reicht mir aus da der Monitor 120 Hz hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DerKamil

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute, ich habe mich jetzt am Ende für diesen Monitor hier entschieden: LG IT Products UltraWide 29UM69G 73,66 cm Gaming: Amazon.de: Computer & Zubehor
Der soll 60Hz oder 75Hz haben, da sind sich viele uneinig, deswegen werde ich mal gucken. Response time ist 5ms. Der Monitor ist ein "Gaming"-Monitor, LG bewirbt ihn daher mit Features wie 1ms Blur Reduction, DAS-Mode und Black Stabilizer. Ich werde ihn testen und meine Meinung über ihn schreiben. Wer weiß, vielleicht schicke ich ihn ja auch zurück. Dieser Monitor war der beste den ich in meiner Preisklasse finden konnte.
 

doceddy

Software-Overclocker(in)
Mit deiner Geforce Karte wirst nur 60Hz haben. Oder 75Hz mit Frameskipping.
Ich habe mir heute den LG 29WK500-P bestellt. Der ist deinem sehr ähnlich, stammt aber aus der neusten Reihe, ist günstiger und das Gehäuse ist nicht mehr mit Klavierlack überzogen.
 
Oben Unten