Twitch: Darum wird die Desktop-App bald eingestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Twitch: Darum wird die Desktop-App bald eingestellt

Wie Amazon mitgeteilt hat, wird die offizielle Twitch-App auf Windows und macOS Ende April eingestellt. Wir listen die Hintergründe auf und zeigen, wie man künftig auf die Streaming-Plattform kommt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Twitch: Darum wird die Desktop-App bald eingestellt
 

hAS3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War dieser Desktop-Client nicht auch dazu da, um als Launcher für die Spiele zu dienen, die man bspw. durch das Prime Gaming Angebot kostenlos bekommen hat? Da würde mich interessieren wie man ab dem 30.4. weiterhin Zugriff auf seine Spiele haben wird. Ich habe die Twitch App nie wirklich genutzt. Hatte sie nur mal kurz aus Neugier installiert, aber bald wieder vom System geschmissen 😂
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
War dieser Desktop-Client nicht auch dazu da, um als Launcher für die Spiele zu dienen, die man bspw. durch das Prime Gaming Angebot kostenlos bekommen hat? Da würde mich interessieren wie man ab dem 30.4. weiterhin Zugriff auf seine Spiele haben wird. Ich habe die Twitch App nie wirklich genutzt. Hatte sie nur mal kurz aus Neugier installiert, aber bald wieder vom System geschmissen 😂
Dafür gibt es mittlerweile die Amazon Games App.
 

Peter-Pe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"darum wird die Desktop-App bald eingestellt"
"... Wir listen die Hintergründe auf..."

Gehts nur mir so oder wird das `Darum` und die versprochenen 'Hintergründe' in einem banalen nichtssagendem Satz abgehandelt?!

"Zu dieser Entscheidung haben einerseits das Nutzerfeedback und andererseits das Nutzungsverhalten geführt."

Die restlichen 99% des Artikels beschäftigen sich mit Wikipedia Infos.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Hab mal die Amazon Games App gestartet. Meine Güte... die Bibliothek ist da bei mir auch voll mit Games. Hab die gratis Games von Amazon wohl immer brainless abgeholt.
Epic Games Store auch voll mit über 100 Games. GOG ist bei mir auch relativ gut befüllt mit über 30 Titel hauptsächlich alte Schinken. Insgesamt sagt mir GOG über 826 Games. Steam ebenfalls mit über 200. Großteil davon nie gespielt. Halt gekauft weil Schnäppchen. Hab noch einige PC Spiele hier herumliegen, Retail. Hab sogar noch alte PC Pappschachteln. Wie viele das genau sind, weiß ich nicht.
Hab noch ne PS4 hier mit 15 Games. PS3 mit über 100 Games. Regal ist voll. Ein N64 steht hier auch noch rum, mit paar Spielen.

Ziemlich absurd, wenn ich darüber nachdenke. :D. Bin inzwischen maximal übersättigt mit Games.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tufnax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die sollen lieber mal ihre Tesla-App fixen. Da kann man sich immer noch nicht anmelden und muss sich bei Streamern, die man abonniert hat, Werbung ansehen.
Wenn ich ne viertel Stunde am Supercharger stehe, will ich davon nicht noch 2 Minuten mit Werbung vergeuden.
 

pedator92

Schraubenverwechsler(in)
Irgendwann mal für die Spiele runtergeladen bzw um eins davon zu spielen. Die Anwendung zum schauen war noch nie sinnvoll in meinen Augen, ich nutz schon immer die Browser zum schauen.
 

hAS3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dafür gibt es mittlerweile die Amazon Games App.
Aha, so ist das also. Ist total an mir vorbei gegangen :D
Hab mal die Amazon Games App gestartet. Meine Güte... die Bibliothek ist da bei mir auch voll mit Games. Hab die gratis Games von Amazon wohl immer brainless abgeholt.
Epic Games Store auch voll mit über 100 Games. GOG ist bei mir auch relativ gut befüllt mit über 30 Titel hauptsächlich alte Schinken. Insgesamt sagt mir GOG über 826 Games. Steam ebenfalls mit über 200. Großteil davon nie gespielt. Halt gekauft weil Schnäppchen. Hab noch einige PC Spiele hier herumliegen, Retail. Hab sogar noch alte PC Pappschachteln. Wie viele das genau sind, weiß ich nicht.
Hab noch ne PS4 hier mit 15 Games. PS3 mit über 100 Games. Regal ist voll. Ein N64 steht hier auch noch rum, mit paar Spielen.

Ziemlich absurd, wenn ich darüber nachdenke. :D. Bin inzwischen maximal übersättigt mit Games.
Der klassische Pile of Shame, der Berg an gesammelten Spielen die man mal geschenkt bekommen oder im Sale gekauft hat, aber noch nie angerührt hat :schief:
 
Oben Unten