Tuning für AM4-Mainboards (Ryzen 3000): Asus, Asrock, Gigabyte und MSI

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Tuning für AM4-Mainboards (Ryzen 3000): Asus, Asrock, Gigabyte und MSI

Sie wollen mehr Leistung für Ihre aktuelle Ryzen-3000-CPU (oder auch ältere Ryzen-Prozessoren)? Und nutzen ein AM4-Mainboard von Asus, Asrock, Gigabyte und MSI? Dann legen wir Ihnen unsere Plus-Guides ans Herz, die erklären, welche Einstellungen im UEFI/BIOS für wen wichtig sind und was sie überhaupt bewirken.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Tuning für AM4-Mainboards (Ryzen 3000): Asus, Asrock, Gigabyte und MSI
 
Oben Unten