• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Transparenter Bildschirm: Xiaomi will den Mi TV Lux für den Massenmarkt bringen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Transparenter Bildschirm: Xiaomi will den Mi TV Lux für den Massenmarkt bringen

Mit dem "Mi TV Lux Transparent Edition" will Xiaomi den ersten durchsichtigen OLED-Bildschirm für den Massenmarkt anbieten. Umgerechnet wird der Mi TV Lux rund 6.080 Euro kosten, doch zumindest vorerst wird er nur in China verfügbar sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Transparenter Bildschirm: Xiaomi will den Mi TV Lux für den Massenmarkt bringen
 

Biber6783

Schraubenverwechsler(in)
Das ist für Werbezwecke ganz interessant aber sicherlich nicht als Heim-TV-Ersatz. Für die Technik an sich fallen mir auch bessere Anwendungsbeispiele wie Head-Up-Displays für Autos oder AR-Brillen ohne Projektor ein.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Technisch schon echt Fett was da geht, sowas hat man sich von 20 Jahren mal vorgestellt und jetzt geht es.
Setzt aber auch eine weiße Wand dahinter voraus, zentrale Wandhalterung fällt da wohl flach, wenn man sie sieht.
Cool ist es trotzdem, mal sehen wo die Technik noch so eingesetzt wird.
 

gamerakel

Schraubenverwechsler(in)
Ha und ich dachte die Zukunft wo überall halb transparente Hollogramme verwendet werden ist unrealistisch. Tija so kann man sich irren.
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
bei uns steht beim edeka ein kühlschrank mit durchsichtigem bildschirm rum und wirbt für radeberger, glaub ich. ^^
 

ToZo1

PC-Selbstbauer(in)
Interessante Spielerei und vielleicht im Bereich Ambiente einsetzbar. Aber ich kann mir so ein Ding weder als Monitor am PC noch als Fernseher vorstellen.
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
Ist doch echt genial was alles so möglich ist. So alt bin ich zwar auch nicht, aber in meiner ersten Wohnung bin ich noch mit ner fetten Röhre eingezogen :ugly:

Für´s Gewerbe find´s ich sehr interessant :daumen:
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
Transparente Bildschirme sind nichts für Anwendungen, Spiele, Videos und Co, da man dort nicht die Wand dahinter sehen will, auch nicht leicht. Aber gibt ja auch Leute, welche Tabellen erstellen und diese dann mit Hintergrundbildern unterlegen, also wird es sicher auch Leute geben, die sich sowas als PC Bildschirm hinstellen würden und Augenkrebs in Kauf nehmen.

Übrigens hatte Linus schon vor ner Weile ein Video zum LG Gerät hochgeladen und für Games, Videos usw. sollte der Raum schon sehr dunkel sein. Also nix weiße, sondern eher schwarze Wand, auch wenn das bei der Dunkelheit wahrscheinlich keinen Unterschied mehr macht. ^^

Gaming on the CLEAR TV Prototype! - YouTube
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Für Freunde die gerne tiefes Schwarz am Bildschirm schätzen (besonders die Oled-Fraktion) und leuchtende Farben, für diese brechen schlecte Zeiten an. Denn durch das Transparent-Fernsehen muss man wohl hinter dem Fernseher erstmal alles Schwarz anfärbeln und jedes Streulicht eleminieren, damit man im Bild ordentliche Konstraste sehen kann. Damit bei Filmen, Spielen, Doklus und Serien nicht ständig die weiße Wand hinterm Monitor durchblinzeln sieht. ... Aber für Si-Fi-Szenarien ist der Bildschirm optimal, wil man zwecks Effekt den denn transparenten Blidschirm ca 30s im Hintergurnd Ambiente-eye-catcher im Blickfeld haben. Und die neue Freundin kann man damit vieeleicht auch für eine Minute begeistern. - Reicht ja vielleicht aus um uzu überzeugen, wenn das Niveu der neuen nicht zu hoch ist.
 
Oben Unten